Kühlmittel weg - und wieder da....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlmittel weg - und wieder da....

      ...leider fällt mir keine passendere Überschrift ein! Wollte erst schreiben KühlmittelVERLUST - aber ein Verlust ist es nicht.

      (GOLF V 2.0 TDI)
      Versuche das mal verständlich zu erklären:
      04/2012
      - mit KM Stand 84000 nach ca. 100 km auf der Autobahn stehen geblieben, Warnleuchte Kühlmittel, Temp. aber nicht über 90°
      Werkstatt vor Ort findet keinen Fehler, weitere 100km ohne Probleme nach Hause gefahren.
      - Meine Werkstatt baut neuen "Kühler für Abgasrückführung" ein.
      11/2013
      - mit KM Stand 115000 wieder Warnleuchte auf der Autobahn,
      - neue Werkstatt baut neuen Kühlmittelbehälter ein (defekt war sichtbar)
      02/2014
      - wieder Verlust, neuer Kühler (für den Diesel?) eingebaut, 1 Schlauch gewechselt (Marder)
      - kein CO im Kühlmittelbehälter
      - 160km Autobahnfahrt ohne Probleme, bei Ankunft Kühlmittel zw MIN und MAX
      - Rückfahrt: nach 40km Autobahn Warnleuchte, Behälter knapp unter MIN., nach aufschrauben wieder zwischen MIN und MAX, bis MAX nachgefüllt
      - nach weiteren 12 km Landstr. Warnleuchte, Behälter vollkommen leer, nach aufschrauben deutlich unter MIN, nachgefüllt bis MAX.
      - weitere 80km Landstr., gleiches wie oben, Behälter vollkommen leer...
      - weitere 15 km: keine Warnung, Behälter knapp über MIN, nach dem aufschrauben aber bis weit über MAX voll!!! Heißt, am Ziel meiner Reise war fast das gesamte nachgefüllte Kühlmittel wieder da...

      Der Behälter hat an der Naht zwischen den 2 Halbkugeln rosa Flüssigkeit
      Im Motorraum auch rosa Flüssigkeit - aber nicht sonderlich viel.
      Die Temp war nie über 90°

      Werkstatt testet gerade ob der Lüfter funktioniert, sonst muss wohl der Zylinderkopf runter.

      Habt ihr vielleicht eine Idee was das sein könnte?! Fast jedes Teil in dem Kühlkreislauf wurde ja nun ausgebaut...bin mit meinem Latein am Ende - und scheinbar ist es auch der Werkstatt ein Rätsel!

      ;(

    • Danke dir für deine Ferndiagnose ;)

      Leider sagt auch der Werkstattmensch:
      Dichtung (und gleich Zahnriemen) 1100,-
      oder schlimmer: Zylinderkopf...2900,-
      oder NOCH schlimmer: Motorblock..8 T€ ;(

      sagt nach 2 Std laufen lassen war Öl im Kühlwasser...

      Versteh nur nicht, warum die Temp nicht höher geht, und warum das Kühlmittel wieder da ist...

    • mein vater hatte jetzt das gleiche problem bei 290tkm beim 3b - 1.9tdi pd - atj . gestern wurde der kopf abgenommen. haarrisse in der dichtung am 3. zylinder. beim 4. wäre es demnächst auch passiert.

      dichtungen und leitungen erneuert, kopf geschliffen, agr verschlossen, alles gereinigt und er läuft wieder 1a.