Soundsystem ersetzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Soundsystem ersetzen?

      Hallo zusammen,

      Momentan habe ich folgendes in meinem Golf verbaut:

      • Ein Kenwood DNX-520VBT
      • Orginal VW-Lautsprecher in beiden Türen (habe einen 3-Türer)
      • Als Subwoofer eine Bassbox mit 2x15 Zöller Rockford Fosgate Punch
      • 2 Verstärker von MAC Audio (Mpexclusive 2000 CU sowie eine Mpexclusive 4000 CU) für Bassbox sowie
      • 2 Kenwood-Lautsprecher auf der Hutablage

      Momentan bin ich recht zufrieden mit meinem Sound. Die Bässe sind sehr gut vorhanden (wäre schlimm wenn nicht), und durch ein Cutoff der Bassfrequenzen an den Lautsprechern vorne und hinten schaffen diese auch höhere Lautstärken ohne Kratzen.


      Allerdings muss ich sagen, dass bei der Art Musik die ich höre (Hard Rock / Pop / Blues) langsam den Eindruck habe, dass die Soundanlage vor allem im Bass-Bereich überdimensioniert ist. Ab und zu läuft zwar mal Techno oder Electro, jedoch seltener.


      Beim Einkaufen merke ich dann immer wieder, dass mir der Platz im Kofferraum doch irgendwie fehlt und ich mir langsam die Frage stelle, ob es noch Sinn macht so eine schwere Anlage dauernd spazieren zu fahren. Zudem wiegt die Basskiste ja auch was mit den Amps drauf und das Mehrgewicht macht sich sicher auch in einem Mehrverbrauch bemerkbar.


      Daher stelle ich mir die Frage, ob ich nicht mehr in die Anlage investieren soll was Türen betrifft, sowie Dämmung der Türen, evtl. aber auch neue Lautsprecher + Türdämmung zusammen. Nur mag ich knallende Bässe und frage mich, wie ich hier einen Kompromiss machen könnte? Schade finde ich auch, dass im Vergleich mit einer guten Soundanlage in anderen Autos die Bässe vom Fußbereich kommen und damit viel besser das Gesamtbild abrunden, als wenn die knallenden Bässe fast nur von hinten kommen. Wie mache ich das eigentlich mit den hinteren Lautsprechern? Ich denke daran weil ich nur 3 Türen habe.


      Welche Lautsprecher könntet ihr mir da empfehlen? Ich hatte schon mal vor, die Lautsprecher in der Hutablage drin zu lassen, da diese den Sound schon um einiges verbessern, nur wie gesagt fehlt mir dann der Bass wenn ich nur die Kiste raus nehmen würde.


      In Verbindung mit der Türdämmung wurde mir ETON empfohlen. Nach wie vor habe ich noch die zwei Endstufen, die auch als Verstärker für das Gesamtsystem ausreichend wären. Am besten wäre es, das vorhandene Material optimal zu nutzen.


      MfG
    • ganz erhlich mach es so wie ich ^^

      anlage muss sein aber keine kiste ;)
      bau die eine IBC kiste sprich hebe den kompletten kofferaumboden an ca 10cm und verbaue deine reserverradkiste einen 30cm woofer oder 2 kleine. entweder komplett geschlossen oder mit plastick sichtfenster (kannst dich spielen ;) ) ich habe dann noch 1. kleines fach gebaut wo man sachen wie wagenheber usw. rein passt. die enstufen habe ich leicht vertieft damit sie noch schön luft bekommen aber auch nicht stören.

      was hat es mir gebracht ?? 1. platz, 2. einen bass (klar nicht so intensiev wie bei einer großen kiste) aber gut vorhanden :D 3. bei den lautsprechern darf man nicht geizen die müssen auch gut sein bzw die dämmung ;)