Fahrwerk - nur welches ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk - nur welches ?

      Guten Abend Jungs und Mädels,

      In der Überschrift steht bereits mein Anliegen, entweder lasse ich nur andere Federn (die den Wagen tiefer legen) einbauen. Oder ich wechsel auf ein Sportfahrwerk samt Stoßdämpfer oder eben ein Gewindefahrwerk.
      Was würdet ihr mir empfehlen, lohnt es sich bei meinem Auto das gesamte Fahrwerk zu wechseln oder soll ich nur die Federn wechseln?

      Gruß Rübe

      Der mit dem Golf tanzt.
    • Hängt davon ab was deine Zielsetzung ist und wieviel Geld du bereit bist, dafür auszugeben.
      Wenn es dir rein um die Optik geht, reicht ein Satz Federn (150-200€), wenn die Dämpfer schon nicht mehr so toll sind bist du mit einem Komplettfahrwerk gut dabei (Dämpfer und Federn einzeln kaufen ist teurer!)(400-750€). Vor allem wenn du gerne schnell um Kurven fährst (im Grenzbereich) und gute Reifen hast, lohnt sich das auf jeden Fall.
      Wenn du aus Optikgründen oder für mehr Fahrspaß dein Fahrwerk einstellen willst, muss es natürlich ein Gewindefahrwerk sein(600-4000€). Da hast du dann natürlich eine große Auswahl, vom simplen höhenverstellbaren Fahrwerk bis hin zum Clubsportfahrwerk für Trackdays.

    • Gut, ein paar Tipps noch, mit einem von den ganz billigen Fahrwerken wirst du wahrscheinlich nicht glücklich, da hier oft die Qualität und/oder Abstimmung nicht stimmt. Ein gutes Fahrwerk ist so weich wie möglich und nur so hart wie nötig! Ich würde dir von AP abraten, Vogtland geht noch, eher würde ich dir zu ST, Koni, H&R, Bilstein raten. Das ST für 450€ bietet hier in meinen Augen das beste Preis/Leistungsverhältnis. ST ist eine Billigmarke von KW, und KW ist im Rennsport tätig und erfolgreich, die wissen also was sie tun ;)

      Die Domlager an der Vorderachse solltest du in jedem Fall erneuern wenn du das Fahrwerk wechselst, die bekommst du ebenfalls bei VW. Für direkteres Lenkverhalten empfehlen sich hier die Domlager vom Audi RS3/TT RS.

      8J0 412 331 - Federbeinlagerung - 2 Stück - € 24.10 (von TT, RS3, Leon Cupra, A3 Cabrio)
      6N0 412 249 C - Axialrillenkugellager - 2 Stück - € 14.82 oder SKF VKD 35025 T
      N 910 216 01 - Sechskantbundmutter - 2 Stück - je € 1.37
      N 101 277 07 - Sechskantbundschraube - 6 Stück - je 69 Cent


      Wenn du das Fahrverhalten weiter verbessern willst, würde ich noch die Gummilager an den unteren Querlenkern der Vorderachse hinten tauschen, entweder die Verstärkten vom Audi S3 (gibts bei VW für zusammen etwa 110€ , einfach anschrauben: 1K0 199 231 N und 1K0 199 232 N) oder ein Anti Lift Kit (PU-Buchse mit Nachlaufkorrektur, gibts von Whiteline oder SuperPro, beide mit TÜV, 200€ z.B. hier superpropoly.de/product_info.php?products_id=9981).
      Was das ausmacht, sieht man in diesem Video sehr gut (die Whiteline Buchsen sind knallgelb, sieht man in dem Video also ganz gut wenn sie eingebaut sind):
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=WJaZ4yLCTeg[/video]

      Wenn es dich interessiert, noch eine Erklärung zu dem was ich oben geschrieben habe:
      Der Einfluss der Gummilager auf das Fahrverhalten wird oft viel zu wenig berücksichtigt, aber wenn man es mal ausprobiert hat merkt man den Unterschied sofort - je nachdem in welchem Zustand die alte Gummibuchse war, bringt der Austausch fast soviel wie ein Komplettfahrwerk! Die Domlager an der Vorderachse sind wichtig, weil das Federbein vorne an der Radführung beteiligt ist (ist für die Position und alle Winkel des Rades verantwortlich und dreht sich beim Lenken mit). An der HA ist es nicht so wichtig, da ist die Position des Rades durch die Kinematik der Querlenker schon festgelegt und der Dämpfer muss wirklich nur dämpfen und hat auf die Radstellung keinen Einfluss.
      Ein Anti-Lift Kit verändert die Achsgeometrie an der VA ein bisschen, das führt zu
      - leicht erhöhten Lenkkräften, mehr Rückmeldung in der Lenkung
      - mehr Grip in engen Kurven
      - mehr Traktion, da das Auto beim Beschleunigen vorne weniger weit ausfedert
    • Vielen Dank, ich werde mir dies nochmal durch den Kopf gehen lassen und ich denke das es ein ST Fahrwerk wird. Ob es von Nöten ist die Lager zu wechseln überlasse ich der Werkstatt meines Vertrauens und preislich bekomme ich auch Rabatt da ich für VW arbeite :)

      Der mit dem Golf tanzt.
    • Hi =)

      Von Federn halte ich ja nichts.
      Habe momentan noch H&R 35/35 verbaut, sind soweit auch gute Federn, nur sind meine Stoßdämpfer nun fertig.

      Habe mir jetzt ein H&R Monotube normale Version bei Alex bestellt, freue mich nun sehr darauf =)
      Ich denke du wirst mit dem Fahrwerk auch glücklicher.

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes: