Racing Kupplung für 1.8T Empfehlung???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Racing Kupplung für 1.8T Empfehlung???

      Hallo,

      fahre einen 1.8T mit Chip und glaube das meine Kupplung so langsam den Geist aufgibt. Möchte Sie gerne gegen etwas "Leistungsstärkeres" tauschen (z.B. Sachs Racing HD Kupplung). Was könnt ihr empfehlen, wo bekomme ich es und kosten?

      Danke schonmal!

    • RE: Racing Kupplung für 1.8T Empfehlung???

      Hi

      also da ich ja am SEE beim Somertreffen vom DannyR auch meinen Motor gemacht bekomme will ich in dieser Richtung auch etwas machen.

      Wäre also für Infos auch sehr dankbar..

      130Ps PD TDI


      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

    • jo das würde mich auch mal interessieren ! Ich möchte aber auf keinen Fall eine Sintermetallkupplung die entweder packt oder ned. Da kann man ja ned vernünftig mit anfahren ! Entweder würgste den wagen ab oder fährst mit durchdrehenden Rädern an.
      Es muss doch irgendein BEZAHLBARES mittelding davon geben das einfach nur die 320nm schafft.

      TDI
    • RE: Racing Kupplung für 1.8T Empfehlung???

      Hallo
      Was den 1.8T betrifft schaut mal bei mft-berlin.de . Die haben ne Menge Sachen fürn den 1.8T. Allerdings würde ich persöhnlich nicht zu einer reinen Sintermetalkupplung raten da sie beim Anfahren SEHR stark rupft. So etwas ist nur für den Motorsport gedacht. Bei den Tdi´s rate ich von einer "Sportkupplungsscheibe" ab. Die sind die meistens nicht auf des Zweimassenschwungrad abgestimmt was zu Vibrationen im Leerlauf führen kann. Eine komplett andere Kupplung ist auch nicht ratsam für einen TDI. Ich habe in meiner Freizeit viel mit TDI´s im Motorsport zu tun (Langstrecke Nordschleife). Wir haben mal nen Test gefahren mit einer Rennkupplung (Gesamtgewicht 2kg, Sintermetall) aufgrund dessen nach ca. 3800 km die Getriebeeingangswelle abgeschert ist (das Getriebe war ein modifiziertes 6 Gang). Jetzt fahren wir wieder eine Serienkupplung vom 150PS Pumpe Düse. Die hält schon Ewigkeiten. Allerdings ist unser Motor auch nicht auf Drehmoment ausgelegt sondern auf Leistung. Wir haben nur 380 Nm aber echte 222 PS.
      Gruß