Endstufe für Boxen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Endstufe für Boxen ?

      Moin Leute, mal ne Hifi-Frage:

      Ich habe aus meinem alten Auto noch nen JVC Mp3 Radio, ne 2-Kanal Endstufe von Axton, die gebrückt nen Emphaser Sub versorgt. Das kommt alles in meinen neuen Golf rein. Ich bräuchte also nur noch Lautsprecher, da die originalen im GTI wahrscheinlich nix bringen oder ?

      Zumindest kenne ich das von meinem Opel so :D

      Gibt es denn auch ne Möglichkeit, ne gute Boxenkombination, vielleicht mit Hochtöner extra, oder nur 3-Wege-Boxen, direkt ohne Endstufe ans Radio anzuschließen oder hört sich das nach nix an ?

      Welche Boxen nimmt man da am besten für ?

      Alternativ könnte ich natürlich auch meine Endstufe verkaufen und ne größere holen, die sowohl Sub als auch Boxen versorgt, aber so teuer soll´s gar nicht unbedingt werden.

      Hab in der Suche zwar schon einiges darüber gelesen, aber so richtig schlau geworden bin ich noch nicht !

    • Hallo Hermi,

      Du kannst sicherlich jedes 2-Wege Komponentensystem auch so am Radio anschliessen und Deinen Sub so weiterbetreiben, wie bisher ... das stellt kein Problem dar. Wenn Du Dir jedoch neue Lautsprecher als Frontsystem zulegen möchtest, dann solltest Du die auch mit ner Endstufe ansprechen .... wenn Du jedenfalls schon nen Emphaser Sub hast, solltest Du jetzt nicht am falschen Ende sparen, weder am Frontsystem noch an einer passenden Endstufe dazu.

      Mein Fazit wäre: 4-Kanalendstufe und nen 2-Wege Komponentensystem für die vorderen Türen kaufen ... damit hast Du bestimmt sehr viel Freude.

    • Genau. 2 Kanäle von der 4-Kanal werden für den Sub gebrückt, die anderen beiden betreiben das Frontsystem. Hinten die Lautsprecher kannst Du ggf. noch über das Radio betreiben (damit Deine Fond-Passagiere vielleicht auch ein paar Hochtöner abbekommen). Ansonsten spielt ne gute Anlage immer von vorne ... wie bei nem Konzert, wo Du vor der Bühne stehst.