Autoversicherung HIlfe - VW Jetta geeignet als Fahranfänger Auto?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Autoversicherung HIlfe - VW Jetta geeignet als Fahranfänger Auto?

      Hallo guten Morgen zusammen, ich bin seid Kurzem 18 Jahre alt geworden und möchte mein erstes Auto gerne über mich versichern lassen. Ausgewählt habe ich mir einen Volkswagen Jetta 1.6 TDI Comfortline mit Baujahr 2006 als Teil- oder Vollkasko Wagen. Natürlich habe schon in Internet recherchiert und einen Versicherungs Check gemacht und es kam 455 Euro vierteljährlich raus kann das? Meinen Führerschein haben ich bereits seit einem Jahr, jedoch ohne eigenes Auto, bin aber noch in der Probezeit. Was meint ihr wie viel kostet so eine Autoversicherung ungefähr vierteljährlich? Mit freundlichen Grüßen Danke

      Grüße aus Frankfurt

    • Aurelia schrieb:

      Natürlich habe schon in Internet recherchiert und einen Versicherungs Check gemacht und es kam 455 Euro vierteljährlich raus kann das? . Was meint ihr wie viel kostet so eine Autoversicherung ungefähr vierteljährlich?

      ungefähr würde ich 455€ pro Quartal schätzen

      Den Internetvergleich hast du gemacht, was sollen dir die Leute im Forum dann anderes sagen ohne deine ganzen persönlichen Daten zu wissen, die in einer solchen Berechnung einfließen? Als Fahranfänger ist es immer sehr teuer. Wenn du keine in der Familie hast, der das Auto auf sich anmelden könnte, kann man nur den Tipp geben sich nach kleinen Benzinern umzuschauen. Oder bist du auf einen TDI angewiesen?

      Gruß Christoph

    • Hi,

      Googel mal nach " Fahren unter 23 ".... da gibt es günstige Beiträge die bezahlbar sind.
      Aber willst das mit 18 nicht erstmal über deinen Vater z.b versichern lassen ??

      Der kann das mit seinen Prozenten preislich sicher drücken !
      Und 455 Euro im Quartal ist sche***e teuer!

      Bei Interesse wie ich das gemacht hab, schreibst PN.

      P.S Vollkasko ist zwar ratsam aber als Fahranfänger, auf eigenen Namen sehr teuer.

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes:
    • Wenn z.B. die ganze Familie bei einer Versicherung ist kann man auch mit dem Zuständigen reden ob das da evtl. Rabatte gibt
      so das man nicht mit 100% oder mehr einsteigen muss

      Mein Auto läuft auch auf mich seit ich 17 bin so konnte ich in der Zeit auch schon Prozente abbauen
      hatte aber auch das Glück das ich mit unter 70% Einsteigen konnte fragt mich bitte nicht wie der Zuständige das gemacht hat :S
      Bezahle TK jetzt 70€ im Monat sollte aber jetzt nochmal runter gehen die nächsten Monate
      Hatte das Auto auch das 1. Jahr auf VK laufen um als Fahranfänger erstmal über den Winter zu kommen :D

      Wenn das nicht geht würde ich es auch über die Eltern laufen lassen wenn diese mit machen und dann mit 23 die Versicherung auf dich übernehmen

      Ich bin mir nicht ganz sicher aber ist Jetta nicht sogar etwas günstiger als Golf in der Versicherung?

    • N3XuS schrieb:

      Wenn z.B. die ganze Familie bei einer Versicherung ist kann man auch mit dem Zuständigen reden ob das da evtl. Rabatte gibt
      so das man nicht mit 100% oder mehr einsteigen muss

      Mein Auto läuft auch auf mich seit ich 17 bin so konnte ich in der Zeit auch schon Prozente abbauen
      hatte aber auch das Glück das ich mit unter 70% Einsteigen konnte fragt mich bitte nicht wie der Zuständige das gemacht hat :S
      Bezahle TK jetzt 70€ im Monat sollte aber jetzt nochmal runter gehen die nächsten Monate
      Hatte das Auto auch das 1. Jahr auf VK laufen um als Fahranfänger erstmal über den Winter zu kommen :D

      Wenn das nicht geht würde ich es auch über die Eltern laufen lassen wenn diese mit machen und dann mit 23 die Versicherung auf dich übernehmen

      Ich bin mir nicht ganz sicher aber ist Jetta nicht sogar etwas günstiger als Golf in der Versicherung?

      Jetta ist nicht günstiger...

      Machs über deine Eltern dann biste günstiger dabei... um einiges
      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes:
    • Also ich bin ja gerade 18 und mein 1.6er Golf V läuft ja auch über mich.
      Ich kann soweit aus dem Nähkästchen plaudern das du am besten zu der Versicherung deiner Eltern gehst mit ihnen zusammen und ihr euch einfach mal Zeit nehmt und es euch rechnen laasst.
      Also ich bin bei der gleichen Versicherung wie meine Eltern.
      Da ich mit 17 schon Führerschein mit Begleitung gemacht hatte und bei der Versicherung geblieben bin, konnte ich mit rund 75%einsteigen und habe mit Vollkasko ohne SB "nur" 440im Quartal bezahlt.
      Ich muss aber dazu sagen das bei mir genug Geld jeden Monat ins Haus flattert...
      Ich hoffe ich konnte helfen, Max

      Was ist das ? Das ist blaues Licht ! Und was macht das ? Es leuchtet blau . :D

    • N3XuS schrieb:

      Wenn z.B. die ganze Familie bei einer Versicherung ist kann man auch mit dem Zuständigen reden ob das da evtl. Rabatte gibt
      so das man nicht mit 100% oder mehr einsteigen muss


      Wenn das nicht geht würde ich es auch über die Eltern laufen lassen wenn diese mit machen und dann mit 23 die Versicherung auf dich übernehmen

      Ich bin mir nicht ganz sicher aber ist Jetta nicht sogar etwas günstiger als Golf in der Versicherung?


      Versicherung übernehmen geht erst nach 10jahre auf sich selber, sprich bei 28. Das ist generell bei jeder versicherung so, alles vorher ist keine richtige übernahme auf sich selbst.

      Auf Eltern anmelden und ab 85% (oder weniger) einsteigen. 1900€ im jahr versicherung? das könnte ich mir nichtmal als geselle leisten und ü30J. Mein V8 kostet grade mal 800€ im jahr ;)

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)