Seltsam: Motor ging einfach aus?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seltsam: Motor ging einfach aus?!

      Moin Community!

      Ich hatte gestern ein komisches Prob:
      Ich fahre mein Auto momentan wegen Umbau wenig - Motor läuft immer nur kurz (Garage raus/rein, mal kurz laufen gelassen).
      Als ich gestern dann ungefähr 2km zu meinem Kumpel gefahren bin, da Motor kurz abgestellt (2min) hatte, danach wieder in der Einfahrt langsam (nur 1. Gang) losgefahren bin und nach ca. 50m wieder auf der Strasseneinfahrt anhalten musste ging der Motor bei getretener Kupplung einfach aus!!!

      Woran gang das liegen - wodurch passiert sowas??

      Die Tankanzeige hat zwar geleuchtet aber die Nadel ist noch auf der Hälft vom roten Bereich und zurückfahren konnte ich dann auch ohne Probs!

    • RE: Seltsam: Motor ging einfach aus?!

      Hallo und Moin,
      ich hatte das gleiche Problem wie Du, muß allerdings dazu sagen das ich ein Automatikgetriebe habe. Bei mir war die Lamdasonde (heißt doch so oder?) defekt.

      Gruß
      Jörg

    • Hab den vor ca. 2 Wochen auslesen lassen und da war nichts!!

      Wenn z.B. Lambdasonde kaputt ist wird das auch sicher angezeigt?!



      Aber was mir noch aufgefallen ist, dass der Motor (1.6 SR) nicht mehr so unrund im Leerlauf läuft!
      Woran kann das liegen - hatte mehrmals die Batterie ab und nach neuen anschließen die Zündung ein paar Minuten an, kann das was gebracht haben bzgl. Drosselklappen Neueinstellung??

    • Kann auch einfach sein das Deine Zündkerzen versifft sind! Einige sind da recht anfällig wenn der Motor nur kurz läuft. Da in der Kaltstartphase der Motor sehr fett geregelt wird. Einfach mal wieder richtig warmfahren.

      Naja wenn Du e-Gas hast dann fährt die Drosselklappe den Stellweg automatisch ab und ermittelt neue Lernwerte sowie die Zündung länger als 10sek angemacht wird aber keine Pedal getreten wird bzw. gestartet wird.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • THX, gitzu!
      Hab mir das mit dem Motor auch gedacht!!
      Werde aber wenn er fertig ist trotzdem den Fehlerspeicher noch mal auslesen lassen.


      Aber ich habe die Drosselklappe ja nicht gereinigt oder so!!
      Reicht es wenn sie sich neu eingestellt hat - wohl schon?!

    • Also reinigen ist nicht verkehrt! Da die Drosselklappe verdreckt´sein könnte. Ist sie verdreckt hat sie unter umständen 1 nicht mehr den vollen Stellweg (min/max) und zum 2 ist die Drosselklappe zum Gehäuserand nicht sauber schliessen/dichten und lässt mehr Luft durch als durch dürfte.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • Das ist schon kalr!!
      Nur hab ich sie ja gar nicht gereinigt, sondern sie hat sich wohl nur neu eingestellt!
      Der Motor läuft seitdem nicht mehr so unrund - wie geht das?!

      Wodurch versifft die Drosselklappe eingentlich so??