Dämmung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ich habe mal ne Frage an Euch
      Und zwar war ich heute bei unserem Örtlichen Hifi Tuner und der hat mir nen großen Vortrag gehalten das ich doch am besten Paste zum Dämmen nehmen soll und keine Matten
      Jetzt ist mal die Frage an euch
      Was ist besser ???
      Matten oder lieber Paste verschmieren ???
      Wie sollte man am besten dämmen ???
      Früher habe ich immer gedacht das man am besten Matten nimmt und die am besten doppelt drauf bappt ...

    • Hallo
      am besten man nimmt beides!!
      Zuerst Matten dann die Paste.
      Bei der Paste finde ich das Brax exvibration am besten zu verarbeiten ist.
      Dämmen sollte man eigentlich alles.
      Alle Türen, Kofferraum, C Säule und Dach dann hast du das beste Ergebnis.

      MFG Fossi

    • *lol* Mal ehrlich... Wenn man alles beim Golf Dämmt... erzwingt man damit nicht automatisch eine Tieferlegung? Is doch wahninnig schwer so eine Bitumen voll verkleidung!

    • Hallo,

      ich habe derzeit das Problem das mein Dach die ganze zeit etwas schäppert wenn ich die Anlage etwas weiter aufdrehe... Jetzt habe ich heute den Himmel halb abgebaut und mir ist aufgefallen das hinter dem Dachhimmel schon eine komische Pappschicht ist... Wie habt ihr eigentlich euer Dach gedämmt....???
      Habt ihr diese Pappschicht rausgeschmissen und alles mit Bitumen verbaut oder habt ihr sie drinnen gelassen und mit Anti Noise Paste bestrichen? Was könnt ihr mir vorschlagen damit endlich dieses schäppern aufhört...

    • Hallo,

      das Dach macht sich ganz deutlich bemerkbar. Nicht nur das es keine Geräusche mehr macht, vor allem die Bassdynamik gewinnt deutlich.
      Der audiophile Schönhörer wird auch feststellen das sich die Feindynamik im MT-Bereich deutlich verbessert und die Bühne stabiler wird.

      Das Dac am besten mit Bitumenmatten dämmen (Pappe drin lassen !) und den Zwischenraum zum Dachhimmel mit Schaumstoff (z.B. Frontex) auffüllen.

      Gruss Frank

    • Jep, genau - wenn Du die Pappe raus nimmst musst Du das Dach auf jeden Fall wieder mit einer harten Dämmung (Paste, Liquafon, GFK) stabilisieren - das ist schon ein bisschen Aufwand.
      Ansonsten Pappe drin lassen.

      Gruss Frank

    • Bringt es was, wenn ich nur die vorderen Türen und die Heckklappe dämme, oder soll ich die hinteren Türen auch gleich dämmen?

      Reicht das Dämmen mit Matten eigentlich aus, oder soll man beides Verwenden (Paste & Matten)?

    • AFAIK erziehlt man das beste Ergebnis wenn man das Türaußenblech (also AGT abbauen) mit Paste zuschmiert, den AGT und die Türverkleidung dann mit Matten dämmen.

      ist das so richtig?

    • Also ich habe vorne komplett Bitum Matten verwendet und bin eigentlich sehr zufrieden damit...
      Hast du denn hinten auch Lautsprechen drin? Wenn ja würde ich es auf jeden Fall mitmachen.. Wenn du schon soweit bist...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BJ.Berlin ()

    • Unter dem Dachhimmel sind 2 Pappen
      Eine vorne und eine hinten
      Die habe ich beide runter gezogen
      Dadrunter ist ne Klebemasse
      Die kann man super einfach abmachen mit einem Zeranfeldkratzer ...
      Da dann Bitum Matten drauf und dann noch Paste drüber
      Wenn du dir jetzt mal mein Dach anschaun würdest dann wärst du hellauf begeistert, das kannste mir glauben
      Sowas von dumpf und da schwingt garnichts mehr ...

    • Da man die hinteren LS nur "leise" mitlaufen lässt, bringt es eigentlich nicht direkt etwas. aber wenn dir hinten trotzdem was klappert dann kannste da natürlich auch dämmen.

      So sehe ich das ...