Legale Codierungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Legale Codierungen

      Guten Tag,

      bin seid circa 2 Wochen neuer Besitzer eines Golf 5 Tour Edition 1.9TDI.

      Nun hatte mir ein Arbeitskollege angeboten, an dem Wagen ein paar Zusatzfunktionen zu aktivieren.
      Da er dies schon bei anderen Kollegen gemacht hat, kennt er sich aus und hat mein vollstes Vertrauen.

      Nun um vorzuarbeiten, wollte ich eine Liste erstellen, was er mir aktivieren soll/kann.

      Da ich aber kein Ärger mit der Rennleitung oder dem TÜV haben möchte, sollte dies alles sich im LEGALEN Bereich bewegen.

      Hier nun meine Funktionen die aktiviert werden sollen:

      -Dauerfahrlicht (Abblendlicht ist dauerhaft aktiv)
      -Notbremsblinken (Bei einer Notbremsung wird automatisch der Warnblinker aktiviert)
      -Coming Home/ Leaving Home

      Da ich nun kein Lichtsensor habe, ist es möglich auch einfach nur die Leaving Home Funktion zu aktivieren?
      Coming Home bräuchte ich nicht unbedingt.

      Was hättet ihr noch für nützliche Funktionen zum freischalten?

      Vielen Dank.

      Mit freundlichem Gruß
      Lutrax

    • Deine 3 Codierwünsche sind alle zulässig und teilweise auch Werksseitig bei Fahrzugen aktiviert.

      Ch auf manuell.

      -CODIERUNGEN UND FREISCHALTUNGEN IN BERLIN UND UMGEBUNG.
      -DVD FREE BEIM RNS 510
      -HILFE BEI NACHRÜSTUNGEN UND FEHLERSUCHE UVM.
      -BEI INTERESSE SENDET MIR EINE PN
    • Was man noch machen könnte:
      - Regenschließen (falls Regensensor vorhanden)
      - Autobahnlicht (Licht geht ab ca. 140kmh an)
      - Automatisches Ver-/Entriegeln
      - Softtouch Heckklappe (Wenn du andere Dämpfer für eine automatische Heckklappe verbauen willst)

    • Danke euch zwei! :thumbsup:

      "Autobahnlicht" bräuchte ich ja nicht da die Funktion "Dauerfahrlicht" ja aktiviert werden soll.
      Somit wäre das Licht ja sowieso an, oder versteh ich da was falsch? ?(

      Bei dem automatischen Verriegeln seh' ich noch nicht so den Sinn.

      Regensensor ist soweit ich weiß nicht vorhanden.

      Kofferraum benutz ich eher selten bis nie. Somit ist eine automatisch Heckklappenöffnung nicht nötig.



      Gruß Lutrax

    • Ich bin gerade eher auf der Suche das Autobahnlicht bei meinem zu deaktivieren :P das nervt mich totoal
      Das Notbremslicht blinken wäre auch ne nette Sache, kann das mein Freundlicher oder ich sogar selber?

      Der Vorteil vom automatischen Verschließen und natürlich dann auch wieder aufschließen ist, (in Großstädten gut) keiner in der Auto kann wenn du fährst und bzw gerade an der Ampel stehst. (Mir ist das schon mal vorgekommen und da war ich froh das der Wagen beim losfahren immer alle Türen schließt)

    • Notbremblinken ist eigentlich ab Werk aktiv. Wird ausgelöst wenn über 60 kmh und der Bremsassistent aktiv wird. Beim ADAC Sicherheitstraining war das mehrfach an. Wenn man wieder losfährt geht das Blinken aus.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Hab gerade bemerkt das mein Golf auch autom. Spiegelabsenkung hat :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

      Ist es möglich, wenn man die Funkion "Auto-Lock" aktiviert hat, die Tür von innen zu öffnen?

      Folgende Situation: Ich möchte ein Kumpel nur kurz an der Bahn rauslassen, dann müsste ich ja den Motor abstellen damit das Auto wieder entriegelt, richtig?

      Das wäre natürlich ungünstig.


      Gruß Lutrax

    • Natürlich kannste auch in der Fahrertür die ZV Wippe auf öffnen drücken und schon sind alle Türen entriegelt. Bei Tagfahrlicht ist Autobahnlicht natürlich Quatsch.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Und wie sieht's mit der automatischen Heckklappe aus?!

      Die Teile dafür habe ich schon im Internet gesehen, aber was würde bei folgender Situation passieren:

      Mein Auto steht in der Garage, ich möchte es aufschließen, komme versehentlich auf den falschen Knopf und die
      Heckklappe schlägt gegen die Wand. Selbes Szenario vielleicht auch in einer engen Parklücke usw...

      Oder muss ich die Heckklappenöffnung länger gedrückt halten?


      Liebe Grüße

      Lutrax

      PS: Vielleicht noch ein Hinweis, wo bzw. welche Dämpfer ich kaufen sollte oder sind die so ziemlich alle gleich?

    • Ist mittlerweile das Problem das sich die Bleche verbiegen behoben? Ist ja alles nicht für die federn vorgesehen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN