Welche Autopflege benutzt ihr so ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Autopflege benutzt ihr so ?

      Hi,

      ich fang selber mal an : Aluteufel grün, (Für dem Preis sehr sehr gut, man könnte auch P21S nehmen , aber teuer!) Collinte Wax 476s, (immer wieder sehens werte Regenperlen auf dem Lack :thumbsup: )

      z.Z. such ich ein gutes & günstiges Autoshampoo , vllt hat einer von euch den entscheidenen Tipp!

    • Ohne jetzt den großen raushängen zu lassen, aber ihr habt keine Ahnung was richtig Fahrzeugpflege bedeuten. Auch bei einer Handwäsche muss man einiges beachten, sonst geht der Schuss nach hinten los und der Lack sieht sch..... aus. Lest euch hier mal ein wenig ein, dass bringt sehr viel. http://www.autopflegeforum.eu/forum/index.php

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Vielen Dank für Deine Einschätzung über mich und was ich alles nicht verstehe. Sehr qualifizierter Beitrag, gut analysiert und auf den Punkt gebracht. Hat zwar nichts mit der eingehenden Frage zu tun, aber wenigstens mal wieder andere als dumm bezeichnen. :thumbdown:

      Um dem Kollegen mit der Frage etwas zu helfen, empfehle ich immer abgestimmte Produkte für den jeweiligen Einsatzzweck. Finger lassen würde ich von Pril und vergleichbarem, da die Fettentferner den Lack nachhaltig angreifen und Stumpf werden lassen.

      Benötigst Du bspw. vor einer grundlegenden Aufbereitung ein Shampoo würde ich zum Chemical Guys Bug and Bugger greifen und anschließend mit einer Reinigungsknete eine gute Basis zur Aufbereitung schaffen. Danach sollte man über eine Versiegelung nachdenken, da gibt es generell 2 Wege, Wachs und Polymere. Beides hat Vor- und Nachteile. Ich greife gern zum Polymer, habe aber bereits mit Zymöl und vergleichbaren Wachsen gearbeitet. Das ist eine Glaubensfrage.
      Greifst Du zum Polymer, würde ich Zaino empfehlen, Z-2 bspw., gern auch mit Vorbereitung durch Z-5. Dazu gibt es das passende Shampoo Z-7, welches sich als sehr ergiebig erwiesen hat und die Versiegelung nicht angreift. Ich empfehle zur Handwäsche ein 2 Eimer System und einen passenden Waschhandschuh/Mikrofaserprodukt. Regelmäßiges auswaschen des Lappens beim Waschen sollte klar sein. Wer ist ganz genau nimmt, darf auch zum Foamer vorweg greifen, aber ich denke das ist hier bei den wenigsten anzutreffen.

      Viel Spaß beim stundenlangen Autopfelgen im Sommer ;)

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • im Grunde ist das Mr. Pink von der Preis/Leistung her wirklich empfehlenswert, Reinigungskraft und Schaumentwicklung sind wirklich gut. Verträgt sich mit dem Collinite hervorragend.

      was genau gibts zu kritisieren?

    • war die Schaumbildung nicht ausreichend oder war es dir zu viel Schaum?

      ist ein Foam Shampoo, also es soll schäumen.

      für die Alltagswäschen habe ich genau dieses Shampoo in Benutzung, ansonsten eines Surf City Garage bzw. zwei andere von Chemical Guys.

    • Da ich wenig und nur bei gutem Wetter fahre, muss ich's bei der Pflege nicht übertreiben. Als Shampoo nehme ich DoDo Juice Sour Power. Auto wird vorher ggf. mit einer Kombi aus DoDo Juice Apple iFoam Snow Foam und dem Sour Power eingeschäumt (Gloria FM 10). Zum Waschen nehme ich den Petzoldt's Mikrofaserhandschuh. Felgen werden auch mit dem DoDo Juice Sour Power gewaschen aber mit nem Meguiares Waschhandschuh. Zum Trocknen nehme ich das Wizard of Gloss Moby Dick XL (mehr Saugkraft geht nicht). Als Wachs nehme ich das Collinite 476s. Kunststoffe im Innenraum behandle ich mit Lexol Vinylex und außen mit Jeffs Werkstatt Satin Prot. Reifen Pflege ich mit Meguiars Endurance Tire Gel. Kunststoffe im Motorraum werden mit handelsüblichen Reifenpflegeschaum behandelt.

    • also was ich so benutze im einzelnen weiss ich gerade nicht im Kopf, aber was nicht fehlen darf zum guten Schluß: Stripper Scent von CG... Da wird mir Feldi und wahrscheinlkich auch janek zustimmen;)

      Dann riecht die Karre einfach schön P*rno danach :thumbsup:

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Ich hatte schon einige Shampoos im Einsatz und so ein richtiger Fehllgriff war da nicht bei:
      Meguiars NXT Wash -> 2
      CG Extreme Body Wash+Wax -> 2+
      CG Honeydew Snow Foam -> 2+
      CG Mr Pink -> 2+
      Surf City Garage Pacific Blue -> 1-

      Habe momentan eine Gallone vom Mr. Pink im Einsatz, da ich das sowohl in der Foam Lance als auch für den Wascheimer nutzen kann. Wem eine dearartige Schaummenge nicht reicht, der hat entweder falsch dosiert oder stellt zu hohe Ansprüche. Das Mr. Pink ist insbesondere wegen des guten Preisleistungsverhältnisses und des weiten Einsatzbereichs (inkl. Foam Lance) meine Empfehlung für den Alltag. :)

      Hier sieht man schön, wie allein das Mr. Pink den Dreck und Bremsstaub aufnimmt:

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChrisR14 ()

    • Ich nutze aktuell auch Mr. Pink und die Schaumbildung ist sehr sehr gut. Weiterhin finde ich das Meguiars NXT Wash sehr gut. Enttäuscht war ein wenig vom viel gelobten DODO JUICE Supernatural Shampoo.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)