Schleifspuren im Turbo (Foto)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schleifspuren im Turbo (Foto)

      Hallo liebe Golffahrer,



      ich habe heute nach viel Forenstudium mein SUV gewechselt, nachdem ich Ruckler und Leistungseinbrüche beim beschleunigen festgestellt hatte. Der Erfolg ist auch eingetreten, das Auto hat gefühlt mehr Leistung und das Rucken war weg, zumindest bei der Probefahrt.

      Leider habe ich beim Blick in den Turbo Schleifspuren im Bereich des Turbinenrades entdeckt. Die Welle hat für meinen Geschmack auch ziemlich viel Spiel. Was haltet ihr davon? Die Welle ist ja hydrodynamisch geschmiert, wird also im Betrieb zentriert. Also müßten die Schleifspuren vom an- und auslaufen des Turbos stammen, wenn der Ölfilm zusammenbricht? Sie sind auch nur im unteren Bereich vorhanden.



      Sollte ich so weiterfahren, denn der Turbo macht im Betrieb ausser bisschen Pfeifen keine Geräusche.

      Ich fahre einen TSI 140PS.

      Ich bitte um eure Meinungen.

      Gruß Jens

    • Leichtes Spiel muss vorhanden sein, aber das darf nicht zu starkes spiel haben! Laut bild sind die schaufeln OK. Du solltest aber mal das turinenrad durchdrehen und schauen das keines der schaufeln angegrifen ist!

      Um überhaupt nen Turboschaden entgegenzuwirken den Motor nie sofort ausmachen sondern kurz warte so ne halbe minute und dann erst Motor abstellen.