Dectane Tagfahrlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dectane Tagfahrlicht

      Moin,
      ich hätte da ein Problem. Ich wollte an mein Golf 5 da sie keine NSW hat ein Tagfahrlicht nachrüsten. Bestellt eingbaut & Funktoniert auch aber mein Problem ist es, dass: Sobald ich die Scheinwerfer Ausschalte also Standlicht, bzw Abblendlicht Leuchtet das TFL aber sobald ich Standlicht einschalte oder Abblendlicht gehen die TFL sofort aus, wie kann ich das Beheben das sie dauerhaft Leuchten? Also damit meine ich das sie trotz Standlicht oder Abblendlicht auch weiterhin Leuchten.

      Mfg Matthias

    • Hallo Matthias,

      da muß man nichts beheben, denn das soll so sein. ;)
      Abblendlicht/Standlicht aus, TFL an. Abblendlicht/Standlicht an, TFL aus. Bei Dunkelheit würdest Du mit eingeschaltetem TFL den Gegenverkehr blenden.

      Von Unterwegs geschrieben

    • Okay dann weiß ich bescheid, ich danke dir :)
      aber kann man die nicht irgendwie noch anders "Codieren" oder wie das heißt also so das wenn das Standlicht an ist, das das Tagfahrlicht an bleibt aber sobald ich auf Abblendlicht weiter Schalte das die dann ausgehen? :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matthias1996 ()

    • Normalerweise sind ja am TFL 3 Kabel dran. Zündplus, Masse und Standlicht. (Scheinwerfer Pin 10) Wenn du jetzt des Signal vom Standlicht auf das Abblendlicht legst, dann gehen sie erst aus wenn du auf Abblendlicht schaltest :rolleyes: Legal ist es wie schon mein Vorredner gesagt hat, dann aber nicht, da die Schaltlogik von TFL vorgegeben ist. Und fürs runter dimmen, braucht es eine andere Klassifizierung