Umbau von 140 auf 170 PS CR

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau von 140 auf 170 PS CR

      hallo,

      ich möchte mein golf 6 2.0 tdi 140 cr (cbab) auf 170 ps cr (cbbb) umbauen und den dann chippen lassen.

      im motor-talk forum folgendes gefunden:

      Zitat:
      Original geschrieben von Porgi
      Ich
      hab mir mal die Mühe gemacht und im ET.KA die 3 2.0 TDIs mit 81 KW,
      103KW und 125KW (CBDC, CBAB, CBBB) zu vergleichen. Folgendes ist dabei
      herausgekommen:

      Identisch sind:

      -Pleuel, Kolben, Kolbenringe, alle Lagerschalen, Ölspritzdüsen

      -Zylinderkopf inkl. Ventile usw. (!), Zahnriemensatz komplett

      -Ölfiltermodul, Kraftstofffilter, Zusatzwasserpumpe, Kühler + Doppellüfter, Luftfilter, LMM

      -Cr-Pumpe, Einspritzanlage, Injektoren (!), Abgasrückfuhrung, Unterdruckpumpe

      -Turbo + Krümmer vom 110PS = 140PS; (btw alle Turbos sind nur
      komplett mit Krümmer erhältlich, wenn ich das richtig verstanden
      habe....also nicht billig im Schadensfall)

      -Ab MJ2010 identische Ladeluftkühler für alle, vorher 110PS=140PS mit anderer TNr.



      Unterschiede:

      -Der 110 PS hat nen anderen Rumpfmotor, Kurbelwelle + Ölpumpe, da er
      nicht das Ausgleichswellenmodul verbaut hat (140 und 170 PS hier
      komplett identisch)

      -Die Kupplung inkl. Schwungrad ist natürlich Drehmomentabhängig ausgelegt

      -170PS hat ne andere Wasserpumpe + Turbo + Abgasanlage
      muss die wasserpumpe dringend ersetzt werden? was ist da genau anders?
      abgasanlage? was muss da gemacht werden? dpf?
      turbo ist mir klar. wollte den vom cbbb nehmen.

      hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,
      danke!
    • Die Motoren selber haben da kein Problem mit.
      Mit Rückstaufreier größerer AGA dürfte das aber fast ohne weitere Umbauten gehen die 190PS knapp zu schaffen.

      Muss man Temperaturen usw schauen, dann geht da einiges.

    • Adem schrieb:

      ja ca 190-200 ps, das der motor das auch mitmacht, sowie getriebe und kupplung auch.

      Locker machbar ;)
      Fahre mit 205PS und 425Nm rum, einfach super :thumbup:
      Man muss nur darauf achten nicht im unteren Drehzahl bereich vollgas zu geben, das geht extrem auf die Kupplung, ansonsten Sachs Kupplung rein und dann hält das alles locker ;)
      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • -Robin- schrieb:

      Aus 140PS? Ohne weitere Mod's aka AGA?

      Glaub ich ungesehen nicht :P:D

      Dann habe ich das falsch aufgefasst.
      Dachte er will den 170PS CBBB nehmen!?
      Wenn er den nimmt geht das, wenn zumindest die Teile alle gleich sind am Ende und er quasi die Basis mit 170PS hast.
      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • ich möchte mein golf 6 2.0 tdi 140 cr (cbab) auf 170 ps cr (cbbb) umbauen und den dann chippen lassen.



      Er hat Basis 140PS. Und ohne Umbauten gehen 200PS nicht, ohne den OEM Lader zu killen. Daher der Hinweis das ohne AGA usw keine 205/425 gehen bei Serienhardware.
      Mit Umbau auf andere Komponenten geht sicher mehr. Wobei der 140PS nen Garrett haben sollte, der 170PS je nach Motor einen KKK. Und das würde ich freiwillig nicht gegeneinander tauschen 8)
    • LLK reicht.
      AGA um 70mm.
      DPF würde ich entsorgen, ansonsten GENAU messen beim abstimmen @ Temperaturen. Begrenzt wird Serie bei 830°C, die 900 sind schnell erreicht.... Also VORSICHT...
      Lader schauen, gibt am 170PS eben beide, KKK würde ich meiden.

    • Dann nimm den Lader den ich habe, vom CFGB der hat nen Garret!

      Gesendet von meinem LG G2

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • Jeder gute Tuner sollte es dann alles aufeinander abstimmen können.
      In CH weiß ich leider nichts über gute Tuner.
      Die AGA vom GTD sollte auch passen.
      Ob die DPF gleich sind weis ich nicht.

      Gesendet von meinem LG G2

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steve89 ()