Festigkeit von IDF Drop Plates?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Festigkeit von IDF Drop Plates?

      Soooo, mal eine Frage an die Experten unter euch. ;)

      Und zwar bin ich am Überlegen mir IDF Drop Plates zuholen. Für die Unwissenden unter euch: das sind Achsversatzplatten die nicht wie konventionell bekannt zwischen Karosserie und Hinterachse geschraubt werden, sondern zwischen Hinterachse und Achszapfen.



      Dies hat den Vorteil, dass die Feder bzw. in meinem Fall der Balg immer noch in der originalen Flucht verläuft und das Hinterrad ca. 23mm nach hinten wandert und somit im tiefergelegten Zustand mittig im Radhaus steht.



      Lange Rede, kurzer Sinn. Ich hab leider Bedenken was die Festigkeit betrifft, da mir das ganze doch schon irgendwie Spielzeugmäßig auf den Bildern vorkommt.






      Nun wollte ich von Experten / erfahrenen Leuten wissen wie ihr die Festigkeit diesbezüglich einschätzt? Es sind ja anscheinend schon einige Leute hier angemeldet die Fahrzeugbau sowie Werkstoffkunde studieren und mir sicherlich helfen können.


      Bezüglich des Werkstoffen etc. stehen nur folgende Sachen im Angebot:

      Black Zinc Coating
      Laser Cut and CNC machined
      Constructed from 1018 Steel
      Grade 10.9 Metric Hardware included

      Loctite 242 capsule included

    • Bansi schrieb:

      Bezüglich des Werkstoffen etc. stehen nur folgende Sachen im Angebot:

      Black Zinc Coating logo sonst würds gammeln
      Laser Cut and CNC machined brat nen ei drauf driss egal, bei dem unten stehenden werkstoff keine kunst da leicht span und formbar, aber klingt halt nach mehr wenn man cnc und laser dabei schreibt ;)
      Constructed from 1018 Steel kurz gegoogelt, sieht brauchbar aus, da braucht man jetzt auch nicht unbedingt was anderes.
      Grade 10.9 Metric Hardware included -> Rm = 1000 N/mm2 Mindeststreckgrenze ReL = 900 N/mm2, standard bei radbolzen ist 8.8, die 10.9 ist also etwas stabiler, allerdings nur bei gleichem durchmesser wie die radschrauben. Vom Bild her sehen die mitgelieferten Montageteile jedoch kleiner aus vom nenndurchmesser her und die sollten mind m10 haben damits mit den standard Radbolzen vergleichbar ist.
      Loctite 242 capsule included - mittelfeste Schraubensicherung, ich würde evtl eher auf eine hochfeste setzen dann


      also rein von den wenigen daten und den Bildern hätte ich maximal bzgl der schrauben mal gefragt welchen durchmesser die dinger haben. alles über m10 passt, m8 grenzwertig, und kleiner würd ich lassen ausm Bauch raus. Genauere Berechnungen gehen dann nur mit exakteren Daten der Teile und genauen Zeichnungen der Bauteile

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Greif mal nochmal auf..

      wollte sie mir gestern bestellen.. allerdings ging mein Internet in der Arbeit ziemlich schlecht und die bestellung hat nicht funktioniert.

      Hat die IDF Plates jemand verbaut der hier angemeldet ist???`