komisches "Ventilatorengeräusch" beim Golf 5 1.9 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • komisches "Ventilatorengeräusch" beim Golf 5 1.9 TDI

      Hallo Leute,

      seit Tagen habe ich folgendes Problem mit meinem Golf 5. Wenn ich ein paar KM zurückgelegt habe, und dann den Wagen ausmache, macht sich nach ca 1-3 Sekunden ein komisches Geräusch aus dem Motorraum bemerkbar, welches man sich in etwa so vorstellen kann, dass ein Ventilator irgendwo gegenratscht und zum Stillstand kommt. Das Geräusch bleibt ca 3-5 Sekunden bis alles aus ist. Was könnte es sein? Evtl. irgendwas am Kühlergrill? Bin leider total unerfahren.

      Danke für eure Bemühungen schonmal im Voraus.

    • Hörst nur den Ventilator oder, dass er irgendwo gegenstößt?
      Letzteres würde dir sofort als solches auffallen und der würde auf lange Dauer nicht ordentlich funktionieren.

      Wie ist die Wassertemperatur wenn du gefahren bist? Eventuell nicht der Ventilator sondern die Klimaanlage eingeschaltet?

    • Hallo systray,

      Es hört sich definitiv so an als würde der Ventilator irgendwo gegenstossen, und dann langsam ausdrehen. Das ganze dauert ca. 5 Sekunden nachdem ich den Motor abschalte.

      Wenn ich ehrlich bin funktioniert meine Lüftung in letzter zeit schwächer. Sowohl Klima als auch die heizung, als ob kaum Luft durchkommt.

    • Kos-187 schrieb:

      Hallo systray,

      Es hört sich definitiv so an als würde der Ventilator irgendwo gegenstossen, und dann langsam ausdrehen. Das ganze dauert ca. 5 Sekunden nachdem ich den Motor abschalte.

      Wenn ich ehrlich bin funktioniert meine Lüftung in letzter zeit schwächer. Sowohl Klima als auch die heizung, als ob kaum Luft durchkommt.

      Hi,

      Ich nehme mal an, du meinst damit also das Innengebläse (ich ging vom Ventilator aus, der den Hauptkühlkreislauf des Motors reguliert). In der Tat kann es schon mal vorkommen, dass der Motor kaputt geht und irgendwo gegenstößt. Normalerweise ist dies dann aber auch bei laufendem Motor deutlich zu hören und nicht erst, wenn dieser abgeschaltet wird.

      Ansonsten hat das eine recht wenig mit dem anderen zu tun.

      MfG
      sys
    • Hallo,

      Also ich war nochmal bei ner fachwerkstatt. Es liegt wohl an so nem druckventil, dort ist ein Membran drin, was wohl gerissen ist oder so, kann das möglich sein? Sorry bin totaler Laie..

    • Also bei laufenden Motor höre ich dieses Geräusch (wie ein Ratschen) nicht. Das der Wagen etwas lautet ist ist ja normal , halt n Diesel und nicht mehr der jüngste.

    • Hi,

      Ich weiß ja, dass es als Laie schwierig ist die Geräusche zu lokalisieren.
      Aber nach meinem Post ist es doch ersichtlich, dass du einmal das Klimagebläse ausschalten kannst um zu testen, ob meine Theorie zutrifft oder nicht? :rolleyes:


      sys

    • Hallo sys,

      Da geb ich dir recht :-). Also bei laufenden Motor habe ich nun das komplette Gebläse ausgeschaltet und das Geräusch wär glücklicherweise nicht zu hören.