DSG Getriebeöl wechseln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • DSG Getriebeöl wechseln?

      Hallo zusammen,

      war neulich beim Freundlichen und habe meinen Wagen mal sporadisch prüfen lassen. Da hat er mich auf einen DSG Getriebeölwechsel angesprochen. Der Händler weiter unten meint, es ist nicht notwendig. Was sagt ihr dazu?

      Mein Wagen:
      Golf V 1.9 TDI DSG Sportline

      Danke + Gruß

    • 300€ ist nicht gerade günstig aber die Preise sind da ja auch nicht überall gleich.

      Ich habe es selber gemacht. 80€ für Original VW Öl und Filter:)+10€ für den Befüllschlauch. Ist aber nicht ganz so einfach wie ein normaler Ölwechsel.

    • Damit würde ich aufpassen. Das Getriebe ist ziemlich Öl anfällig und ich weiß nicht ob jede Freie Werkstatt die Mittel dafür hat.

      Haben die bei dir den Ölstand bei der bestimmten Öltemperatur geprüft bzw den Überlauf geöffnet?

      Ich kann mir kaum vorstellen, dass die für 150€ Originales Öl einfüllen können. Bei VW kostet der Liter ca. 15€. das sind dann bei 5,5 L 82,50€. Plus Ölfilter der nochmals laut Elsawin 30€ kostet sind wir schon bei 112,50€ Das werden die sicherlich etwas günstiger bekommen aber trotzdem bleibt da keine große Gewinspanne.


      Ich würde da keine Experimente machen. Ich habe das originale Öl auch nur durch einen Kumpel direkt von VW günstiger bekommen.


      Frag bei einem anderen Freundlichen. Ein bisschen was geht noch am Preis aber 150 halte ich für unrealistisch wenn man es ordentlich macht.

    • Öl ablassen (Steigrohr rausdrehen, und die richtige Schraube nehmen) Filter wechseln!

      Neuen Filter rein und Öl befüllen mit einem Spezialwerkzeug!

      Danach den Motorstarten und alle Stellungen des Getriebes durchschalten, warten bis das Getriebeöl zwischen 38-45° Grad ist (Messwerteblock) Spezialwerkzeug entfernen (Befüllwerkzeug).
      Jetzt sollte ein bisschen Öl raustropfen sonst muss man nachfühlen!
      Das wars!

      Ohne Spezialwerkzeug und Tester kommt man da nicht drumrum zu VW zu fahren! 8)

    • Ist bei allen 6Gang DSGetrieben gleich. So wie es bereits erklärt wurde ist es perfekt. Und wie gesagt ohne Spezialwerkzeug (Befüllschlauch & VCDS) braucht man gar nicht erst anfangen.
      Von der Reihenfolge her schraub ich allerdings erst den alten Filter raus und lass die Brühe dann ab ;)

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant