Umbau RNS510

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau RNS510

      Hallo zusammen,

      Hoffe ich bin hier richtig für nen thread zu eröffnen, da ich das erste mal in nem Forum unterwegs bin!
      So jetzt mal meine Frage. Habe gestern mein MFD2 ausgebaut um es gegen ein RNS510 zu taushen, jetzt war da noch ein Schwarzer rechteckiger mehrpol Stecker der nicht eingesteckt war wofür ist der? Und die Navigation wird nicht mehr in meiner MFA mitagezeigt, kann man das wieder irgendwo einstellen oder codieren?

      Danke für eure Hilfe!!!

    • Zu allererst mal musst das das RNS auch noch codieren.
      und im gateway muss noch die navigation codiert werden.

      hast du ein gateway mit index L verbaut? das wäre noch zu beachten sonst ist deien batterie bald leer.

      zu guter letzt meine ich zu behaupten das mfg hat keine integrierte diversity funktion, das rns hingegen schon.
      du musst also die fahrzeugeigene diversity überbrücken. sitzt glaub ich unterm beifahrersitz irgendwo.

      zu all deinen fragen gibt es übrigens massenweise threads, einfach mal suchen.

    • Hallo Napfkuchen,

      danke erstmal für deine schnelle Antwort, was meinst du genau mit RNS codieren und navi im Index L? Soweit funktioniert alles gut! Nur navi in der multifunktionsanzeige nicht, bin auch noch nicht ganz so fit mit der Materie canbus usw. In der suche hab ich schon so viel gelesen und gesucht aber irgendwie noch nit das richtige gefunden, deshalb dachte ich ich Versuchs mal selbst mit ner frage.

    • Jedes Steuergerät besitzt eine Codierung, dort steht "geschrieben", zum beispiel welche austattung dein fahrzeug hat, was verbaut ist etc.
      dein Rns510 ist quasi auch ein Steuergerät, und dieses muss je nach fahrzeug angepasst werden.
      dort wird zum beispiel codiert, was für übertragungsprotokolle verwendet werden, ob du ein soundsystem hast, freispricheinrichtung etc.

      das rns510 bestitzvolle can-bus unterstützung, die ersten golf 5 besaßen dies aber noch nicht, bzw nicht die verbauten gateway's.
      dein radio, würde also quasi die ganze zeit den can-bus wachhalten und dadurch dein batterie entleeren.
      deshalb ist es empfehlenswert ein gateway aus einem älteren golf zu verbauen. die gateways fangen bei A an und sind dann fortlaufend mit diesem index ausgestattet. was du brauchst, ist mindestens eins mit index L, damit dein gateway die busruhe unterstützt.

      den can-bus musst du dir vorstellen wie ein netzwerk, in dem mehrere computer sind die miteinander kommunizieren.
      die steuergeräte verhalten sich, je nach bus-system ähnlich. in den meisten autos hast du mindestens, motor-can, fahrwerks-can, innenraum-can usw.

      das gateway kannst du dir dabei als zentrale schnittstelle vorstellen, in dem alle can-busse zusammen laufen.
      und dort wird unter anderem auch codiert, ob du nur ein radio verbaut hast, oder ein navigationsystem.
      solange dein auto das nicht "weiß" wird es auch nicht funktionieren.

      das problem mit der anzeige in der mfa hatte ich auch mal, soweit ich mich erinnern kann, musste man bei der codierung ein bestimmtes übertragungsprotokoll auswählen damit es funktioniert. aber da musst du selbst nochmal genauer lesen, ist schon nen weilchen her.

      ich hoffe ich hab keinen stuss geschrieben, ist schon spät und ich bin müde :thumbsup:

    • Viele dank Napfkuchen,

      für deine ausführliche Erklärung denke ich bin jetz schon mal ein ganzes Stück schlauer, werd jetzt erst mal den Gateway Index prüfen und mich dann um eine entsprechende Codierung kümmern.