Spurverbreiterung - Eintragung möglich?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurverbreiterung - Eintragung möglich?

      Hallo zusammen!

      Ich habe eine Frage. Und zwar möchte ich auf meiner Hinterachse 10mm Spurplatten pro Seite fahren. Ich habe aber folgendes Problem. Die Spurplatten von Eibach und H&R sind nur für eine Radreifenkombination von 225/45R17 zugelassen. Ich selber fahre aber 215/45R17. Diese sind auch in der ABE meiner Felgen mit angegeben.

      Nach kurzer Recherche bin ich auf die Spurplatten von SCC gestoßen und für diese gilt keine Mindestradreifenkombination sondern nur eine Maximale Reifengröße von 225 und Maximale Felgenbreite von 8 Zoll. Die Mindesteinpresstiefe die angegeben ist, ist dabei ET35. Ich fahre 7,5x17 ET38 Felgen mit einem 215/45R17 Reifen, deshalb sollte das ohne Probleme klappen. Bei dem Teilegutachten handelt es sich aber um ein Teilegutachten vom TÜV-Österreich.

      Ist das ohne Prübleme auch hier in Deutschland verwendbar oder gibt es dabei Probleme?

      Es geht um folgendes Gutachten - Klick mich!

      Beste Grüße
      Keromida


    • Generell sollte das doch alles passen, wenn das so stimmt wie du das hier aufgeführt hast. Bei der Eintragung von
      SCC Platten gibts normalerweise keine Probleme. Meine Adapter von 5x100 auf 5x112 waren auch von SCC.
      Um 100% sicher zu sein, fahr doch einfach mal mit dem Gutachten zu deinem TÜV, erklär dem Prüfer was du vor
      hast und lass das von dem absegnen.
      Sehe allerdings kein Problem, außer du sorgst nicht für genügend Radabdeckung :P

      Besten Gruß, Tobi
    • Gewindeverstellschraube schleift an 235/40 R17 Spurplatten möglich ?

      Hallo, habe schon alle suchen benutzt aber nichts gefunden :(

      Meine Frage bzw Problem !
      Fahrzeug daten Golf 4 1.4 16V bj 1998
      Habe ein Gewindefahrwerk von tuning ART verbaut , jetzt schleifen meine Reifen 235/40R17 Felgen AEZ Simas poliert 8j17 ET 35 5X100 an dem Gewindeverstellschrauben des Fahrwerks !

      Wollte mir Spurplatten holen 10mm(pro seite Vorne ) 20 mm (pro seite hinten ) weil ich ja immer auch hinten verbreitern muss!
      Nur leider bei allen Gutachten im netz finde ich für den Golf 4 keine Spurplatten die für 235/40 R17 Reifen ausgelegt sind !

      Was soll ich jetzt machen ? Bekomme ich es trotzdm irgendwie eingetragen ?

      Über Antworten bin ich sehr dankbar !

    • Ich weiß gar nicht warum du überhaupt 235er Reifen fährst. Die sind richtig dick für 17 Zoll Felgen. Schon überlegt auf 225 oder 215er umzusteigen wenn das laut Gutachten erlaubt ist?

      Ich fahre 215/45 R17 und da habe ich noch massig platz zum Gewindefahrwerk.