RCD 300 gegen RCD 510

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD 300 gegen RCD 510

      Hallo zusammen,

      da es Urlaubsgeld (*gg*) gab muss mal wieder was neues her. Ich finde das RCD 300 (aktuell Verbaut) einfach nur hässlich, auch wenn ich einen USB-Anschluss nachgerüstet habe und es damit eigentlich meine Ansprüche erfüllt.

      Ich habe aber jetzt bei eBay Kleinanzeigen ein RCD 510 gefunden. Eigentlich für günstig Geld mit Radiocode. Da dieses Radio ja ohne Navi ist brauche ich ja keine GPS-Maus oder sowas. Es unterstützt außerdem die Möglichkeit das Handy mit dem Radio zu verbinden. Ich hoffe das klappt auch ohne MFA - die habe ich nämlich auch nicht :D

      Meine Frage ist nur - brauche ich sonst noch irgendwas? Einen Adapter für den Quadlock? Ein neues Steuergerät irgendwo bzw. CAN-Gateway?? Einen Einbaurahmen? Neue Boxen bzw. sind die alten Boxen kompatibel? Der Verkäufer hat unter anderem ein Foto von der Rückseite des Radios reingestellt. Hier sieht man den Quadlockstecker und die Phantomanschlüsse. Aber was ist das Gelbe?? Für den Anschluss der Rückfahrkamera?

      picload.org/view/llpwdlg/unbenannt.png.html

      Eine Rückfahrkamera und/oder PDC habe ich nicht.



      Vielen Dank! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Julian1192 ()

    • Hi,

      der große gelbe Anschluss ist für die Rückfahrkamera, der kleinere orangene für den USB-Anschluss.

      Am USB-Anschluss können nur Wechseldatenträger sprich sticks/externe hdds oder "ältere" Handys angeschlossen werden. Die neuen Android basierten Geräte sind keine Wechseldatenträger mehr. Vielleicht noch iPhone/iPod möglich.

      Du brauchst ein Gateway Steuergerät wenn dein jetziges einen kleineren index als L hat, was meist der Fall bei Autos bis mj2008 ist. Siehe entsprechenden Thread hier im Forum.

      Vielleicht noch einen Adapter für die Radio Antennen, da bin ich mir nicht sicher.

      Evtl. muss das Radio noch kodiert werden wenn dein Auto ein Soundsystem hat, oder andere Sonderausstattungen hat.

      Der Rest passt dann Plug & Play.

      Das Radio selbst hat nichts mit Bluetooth zu tun, dafür wird eine Freisprechanlage benötigt, auch wenn es eine Phone-Taste hat.

    • Julian1192 schrieb:

      Hallo zusammen,

      da es Urlaubsgeld (*gg*) gab muss mal wieder was neues her. Ich finde das RCD 300 (aktuell Verbaut) einfach nur hässlich, auch wenn ich einen USB-Anschluss nachgerüstet habe und es damit eigentlich meine Ansprüche erfüllt.

      Ich habe aber jetzt bei eBay Kleinanzeigen ein RCD 510 gefunden. Eigentlich für günstig Geld mit Radiocode. Da dieses Radio ja ohne Navi ist brauche ich ja keine GPS-Maus oder sowas. Es unterstützt außerdem die Möglichkeit das Handy mit dem Radio zu verbinden. Ich hoffe das klappt auch ohne MFA - die habe ich nämlich auch nicht :D

      Meine Frage ist nur - brauche ich sonst noch irgendwas? Einen Adapter für den Quadlock? Ein neues Steuergerät irgendwo bzw. CAN-Gateway?? Einen Einbaurahmen? Neue Boxen bzw. sind die alten Boxen kompatibel? Der Verkäufer hat unter anderem ein Foto von der Rückseite des Radios reingestellt. Hier sieht man den Quadlockstecker und die Phantomanschlüsse. Aber was ist das Gelbe?? Für den Anschluss der Rückfahrkamera?

      picload.org/view/llpwdlg/unbenannt.png.html

      Eine Rückfahrkamera und/oder PDC habe ich nicht.



      Vielen Dank! :)

      Um deine erste Frage zu beantworten, ja man benötigt einen Adapter und zwar für den Antennenanschluss, gibt es sehr günstig direkt beim Händler. Zweitens benötigst du ein neues Gateway, kann man günstig in der Bucht bekommen, es gehen auch die Gateways mit 7N0 beginnend, brauchst also nicht zwangsweise nach 1k schauen. Es wird kein neuer Rahmen oder Boxen benötigt.

      Bezüglich der Bluetooth-Funktion kommt es darauf an, ob du ein Bluetooth Modul besitzt oder nicht. Das Radio kann es von alleine nicht!

      Per USB kannst du alles mögliche anschließen, egal ob einen normalen Stick oder Handy (Anroid oder Apple völlig egal) bzw Tablet, da funktioniert alles!
    • Das man alle Android Handys anschließen kann und die Musik darauf abspielen kann bezweifle ich sehr. Vor allem ab Android Version 4, werden zählen die Handys nicht mehr als Wechseldatenträger sondern sind solche MTP-Geräte. Erkennt man daran das diese keinen Laufwerksbuchstaben haben und das Symbol einen Player zeigt.

    • Also ich selbst habe bereits Samsung S2 - S4, sowie Iphone 5c daran angeschlossen. Musik oder auch Youtube - Streams, funktionieren ohne Probleme.

      Sieht dann analog zu diesem Bild hier aus:


    • Waren das gerootete Androids bzw. mit einem anderen Rom? Da gibt es wohl Möglichkeiten, doch wieder ein Wechseldatenträger zu erzeugen.

      Kann sein, dass das S2 noch ging, aber das S3 und S4 geht nicht, wenn es original Android 4 hat.

      Auf dem Bild sieht man ein iPhone, das geht ja, YouTube-Streams werden aber garantiert nicht über USB übertragen sondern per Klinke oder BT.

      Ich will einfach nur betonen, dass die Android-Smartphone ab Version 4 nur an wenigen Auto-Radios direkt per USB Musik abspielen können, und da gehört das RCD510 mit direktem USB-Anschluss nicht dazu.

    • Chillix schrieb:

      Julian1192 schrieb:

      Hallo zusammen,

      da es Urlaubsgeld (*gg*) gab muss mal wieder was neues her. Ich finde das RCD 300 (aktuell Verbaut) einfach nur hässlich, auch wenn ich einen USB-Anschluss nachgerüstet habe und es damit eigentlich meine Ansprüche erfüllt.

      Ich habe aber jetzt bei eBay Kleinanzeigen ein RCD 510 gefunden. Eigentlich für günstig Geld mit Radiocode. Da dieses Radio ja ohne Navi ist brauche ich ja keine GPS-Maus oder sowas. Es unterstützt außerdem die Möglichkeit das Handy mit dem Radio zu verbinden. Ich hoffe das klappt auch ohne MFA - die habe ich nämlich auch nicht :D

      Meine Frage ist nur - brauche ich sonst noch irgendwas? Einen Adapter für den Quadlock? Ein neues Steuergerät irgendwo bzw. CAN-Gateway?? Einen Einbaurahmen? Neue Boxen bzw. sind die alten Boxen kompatibel? Der Verkäufer hat unter anderem ein Foto von der Rückseite des Radios reingestellt. Hier sieht man den Quadlockstecker und die Phantomanschlüsse. Aber was ist das Gelbe?? Für den Anschluss der Rückfahrkamera?

      picload.org/view/llpwdlg/unbenannt.png.html

      Eine Rückfahrkamera und/oder PDC habe ich nicht.



      Vielen Dank! :)

      Um deine erste Frage zu beantworten, ja man benötigt einen Adapter und zwar für den Antennenanschluss, gibt es sehr günstig direkt beim Händler. Zweitens benötigst du ein neues Gateway, kann man günstig in der Bucht bekommen, es gehen auch die Gateways mit 7N0 beginnend, brauchst also nicht zwangsweise nach 1k schauen. Es wird kein neuer Rahmen oder Boxen benötigt.

      Bezüglich der Bluetooth-Funktion kommt es darauf an, ob du ein Bluetooth Modul besitzt oder nicht. Das Radio kann es von alleine nicht!

      Per USB kannst du alles mögliche anschließen, egal ob einen normalen Stick oder Handy (Anroid oder Apple völlig egal) bzw Tablet, da funktioniert alles!
      Danke!

      Hast du eine Teilenummer für mich? Also für den CAN-Gateway? Muss dieser dann noch extra codiert werden?

      Desweiteren, wo bekomm ich diesen Bluetooth Adapter her? Denn wenn ich das jetzt hier schon wieder alles Lese krieg ich schon wieder das brechen^^

      Brauche ich sowas? ebay.de/itm/VW-NEU-Premium-Blu…steme&hash=item1c3dc92a4e
    • Julian1192 schrieb:

      Eigentlich für günstig Geld mit Radiocode

      Die Geräterückseite sieht wie ein Gerät des Herstellers Delphi aus. Nur diese haben nämlich den USB-Anschluß.
      Wenn dem so ist, dann verrate mal den Preis des Gerätes!
      Ein RCD510 von Delphi gibts nämlich bei Epay für um die 120 Euro. ...Neu wohlgemerkt!
      Auch sei noch gesagt, daß die Geräte kein RDS haben und man mindestens der englischen Sprache mächtig sein sollte ;)
      Sieht so aus, als wolle da jemand sein günstig eingekauftes Radio gewinnbringend an Ahnungslose verkaufen.

      Bezüglich des Gatewaywechsels wäre nun noch das Modelljahr Deines Autos interessant!
      Ab MJ08 brauchts in der Regel kein neues Gateway mehr, da dort meist mindestens eines mit Index K (Softwarestand 0178) verbaut.

      Wenn doch ein Wechsel ansteht, dann eines der folgenden Nummern auf Epay suchen und das günstigste schießen:
      • 1K0 907 530 K (bei diesem MUSS es der Softwarestand 0178 sein)
      • 1K0 907 530 L
      • 1K0 907 530 Q
      • 1K0 907 530 S
      • 1K0 907 530 AD
      • 7N0 907 530
      • 7N0 907 530 C
      • 7N0 907 530 H
      • 7N0 907 530 M
      • 7N0 907 530 R

      Ist später ein Climatronic-Bedienteil vom Golf 6 geplant, dann würde ich ein Gateway ab Index S nehmen, denn erst ab dann ist das Bedienteil diagnosefähig.
      Ja, das Gateway MUSS dann noch codiert werden, da dies die Zweigstelle aller im Innenraum verbauten Steuergeräte ist und wissen muß welche Ausstattung das Auto hat.

      Der neue Antennenstecker hat die Teilenummer 4E0 035 672K. Desweiteren gibt es noch ein Adapterkabel mit der TN 7L6 051 551. Eines von beiden benötigst Du zwingend, wobei der Stecker mit knapp 4 Euro die günstige Variante ist.

      Ob die Freisprecheinrichtung aus Deinem Link bei Deinen Gegebenheiten funktioniert kann ich nicht sagen. Nötig ist sie nicht!


      Etwas Lesestoff für Dich:
      golfv.de/167987-rcd-510-china-edition.html
      golfv.de/148426-rns510-rns310-…BCsten-seite-1-lesen.html
    • Hi wollte mal Fragen ob diese Gateway auch für ein RCD310 geht?
      ebay.de/itm/VW-SKODA-CAN-Gatew…teile&hash=item4ad41ec5f9

      dann noch eine Frage weil es immer nur um das RCD/RNS 510 geht, wenn ich mir ein RCD310 einbauen möchte müssen es auch die selben Gateways sein oder funktionieren da auch ältere bzw andere?



      Gruß Golfi05

    • Ich würde nicht darauf wetten daß das Gateway fehlerlos im Golf 5 funktioniert!

      Ja, auch beim RCD310 steht in aller Regel ein Gatewaytausch an. Das hat damit zu tun, da es die X10er Radios erst ab Ende 2007 im Golf 5 gab.

    • Getestet funktionieren tuen die aus Thomas seiner Liste.
      Andere sind zb. von Autos mit Start/Stop Automatik, die funktionieren dann oft auch, aber nicht fehlerfrei.

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Thodai schrieb:

      Julian1192 schrieb:

      Eigentlich für günstig Geld mit Radiocode

      Die Geräterückseite sieht wie ein Gerät des Herstellers Delphi aus. Nur diese haben nämlich den USB-Anschluß.
      Wenn dem so ist, dann verrate mal den Preis des Gerätes!
      Ein RCD510 von Delphi gibts nämlich bei Epay für um die 120 Euro. ...Neu wohlgemerkt!
      Auch sei noch gesagt, daß die Geräte kein RDS haben und man mindestens der englischen Sprache mächtig sein sollte ;)
      Sieht so aus, als wolle da jemand sein günstig eingekauftes Radio gewinnbringend an Ahnungslose verkaufen.

      Bezüglich des Gatewaywechsels wäre nun noch das Modelljahr Deines Autos interessant!
      Ab MJ08 brauchts in der Regel kein neues Gateway mehr, da dort meist mindestens eines mit Index K (Softwarestand 0178) verbaut.

      Wenn doch ein Wechsel ansteht, dann eines der folgenden Nummern auf Epay suchen und das günstigste schießen:
      • 1K0 907 530 K (bei diesem MUSS es der Softwarestand 0178 sein)
      • 1K0 907 530 L
      • 1K0 907 530 Q
      • 1K0 907 530 S
      • 1K0 907 530 AD
      • 7N0 907 530
      • 7N0 907 530 C
      • 7N0 907 530 H
      • 7N0 907 530 M
      • 7N0 907 530 R

      Ist später ein Climatronic-Bedienteil vom Golf 6 geplant, dann würde ich ein Gateway ab Index S nehmen, denn erst ab dann ist das Bedienteil diagnosefähig.
      Ja, das Gateway MUSS dann noch codiert werden, da dies die Zweigstelle aller im Innenraum verbauten Steuergeräte ist und wissen muß welche Ausstattung das Auto hat.

      Der neue Antennenstecker hat die Teilenummer 4E0 035 672K. Desweiteren gibt es noch ein Adapterkabel mit der TN 7L6 051 551. Eines von beiden benötigst Du zwingend, wobei der Stecker mit knapp 4 Euro die günstige Variante ist.

      Ob die Freisprecheinrichtung aus Deinem Link bei Deinen Gegebenheiten funktioniert kann ich nicht sagen. Nötig ist sie nicht!


      Etwas Lesestoff für Dich:
      [Golf 5] RCD 510 - China-Edition
      [Golf 5] RNS510/RNS310/RNS315 oder RCD510/RCD310/RCD210 im Golf 5 nachrüsten. SEITE 1 lesen!!!

      Schei** die Wand an, der Mann scheint Ahnung zu haben :D

      Also das Teil soll 200€ bei eBay Kleinanzeigen kosten, ist dann also knapp 50€ teurer als das was du geschriebn hast - wobei ich leider kein neuwertiges Radio von Delphi bei ebay gefunden habe??

      kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen…06861-223-1604?ref=search

      Mein Steuergerät muss ich natürlich erstmal vorher von einer Werkstatt auslesen lassen - ist aber ein BJ 10/2005! ;) - müsste es dennoch codiert werden wenn bereits ein kompatibeles verbaut ist?
      Also sollte ich bei dem Radio zuschlagen, wäre die Teilenummer für das Bluetooth-Teil noch Super! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julian1192 ()

    • Ist eins von den Delphi Geräten.

      Kein RDS und Englische Sprache.

      Aber Qualitativ auf jeden Fall ein gutes Gerät, da kann man nichts gegen sagen.

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN