Zahnriemen + WP + Inspektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zahnriemen + WP + Inspektion

      Hab mir mal einen Kostenvoranschlag von meinen :) machen lassen bezüglich Zahnriemenwechsel + WP + kleiner Service mit Ölwechsel und Filter --> 800E, ist das angemessen oder zuviel? Ich hab gesehen der verlangt alleine für die Teile für den Zahnriemen knapp 400E! ist das nicht zu teuer? und nein ich bin nicht zu VW gefahren

      P.S. Bj 07/2008
      BMN Motor
      2.0 TDI 125KW / 170 PS

    • Ist doch soweit ok...

      Mein KVA sah so aus:

      Große Inspektion 560€ (Öl, alle Filter usw.)
      + Zahnriemen, Wapu, Spannrollen, Keilriemen

      = 1440....

      MJ2009
      2L Common Rail Diesel...

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Dazu O-Ton meines Servicemenschen:
      "Ne Wasserpumpe kann 50tkm halten oder 500tkm, da steckt man nicht drin. Wenn se kaputt geht müssen mindestens Zahnriemen und Wapu neu, wenn nicht deutlich mehr. Da man beim ZR ja eh schon anner Wapu ist kann man die direkt mitmachen, ist günstiger als nen Defekt zu riskieren."

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Ich habe für die gleichen Arbeiten + zusätzlich Thermostat beim Bosch service 760€ gezahlt, allerdings habe ich auf die Teile ein paar Prozente bekommen, also der preis geht schon in Ordnung. :)

    • der preis ist okay

      alleine der Riemensatz mit wapu hat mich mit Rabattz 380€ gekostet, da fallen bei VW mal ein paar Arbeitsstunden an und bei nem Stundensatz von rund 70€ kommt da schon was zusammen

      dann noch das Öl 24€ der Liter bei longli

      hab hier noch die Rechnung vom Vorbesitzer meines Autos der immer alles bei VW hat machen lassen

      großer Service mit dsg Getriebeöl bremsen hinten mussten auch neu

      2000€

      Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden. ;)

    • nein kann nicht am Zahnriemen liegen

      würde beim 170pser mal auf sich langsam zu kokende pumpe düse Elemente tippen

      wie viel km hatter denn jetzt runter?

      Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden. ;)

    • 140TKM, aber bei 118TKM wurden sämtliche PDE ersetzt wegen einer Rückrufaktion von VW, LMM ist nicht defekt, Turbo ist auch alles ok, wurde alles geprüft, wenn der Riemen sich zuweit spannt hat er ja nicht mehr die richtigen Steuerzeiten --> Leistungsverlust und schlechteres Ansprechberhalten oder etwa nicht?

    • Der Riemen wird über eine gefederte Spannrolle gespannt und hat somit immer gleich Zug.

      Zahnriemenwechsel inkl. WaPu bei meinem alten 2.0TDI 600€ beim Bosch Service. Daher denke ich der Preis ist ganz gut.

    • die Spannrollen werden bei dem Wechsel aber logischerweise gleich alle mutgewechselt, d.h. wenn die Rolle einen Fehler aufweist oder der Riemen und die Rolle und dieser sich zu weit spannt, dass es außerhalb der Toleranz liegt, Kann es doch theoretisch möglich sein, alle anderen Faktoren kann ich eigentlich erstmal ausschließen, Filter müssen halt alle gewechselt werden, aber das mach ich gleich mit im Rahmen der Inspektion

    • Die Spannrolle wird nicht wegen zu starken Zugkräften gewechselt, sondern weil das Lager verschleißt, es dadurch zu Geräuschen und im schlimmsten fall zum Lagerschaden kommen kann.