Loch in der AGA, Motor ruckelt im Leerlauf!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Loch in der AGA, Motor ruckelt im Leerlauf!

      Hey Leute,
      seit einigen Tagen ruckelt mein Motor im Leerlauf, zumindest wenn er kalt ist, sprich so die ersten 5 Minuten nach dem starten.
      Wenn ich an der Ampel stehe spüre ich richtig wie der ganze Wagen ab und zu zuckt.
      Nun war ich heute in der Werkstatt, eigentlich zwecks eines Fahrwerks, hab aber zusätzlich nach dem Ruckeln gefragt. Der Meister meinte dass das wahrscheinlich von einer undichten Stelle in der AGA kommt. Tatsächlich ist eine Auspuffschelle nicht richtig dicht, und das schon seit einer etwas längeren Zeit.
      Jetzt meine Frage, kann das wirklich daher rühren dass der Abgasgegendruck nicht mehr stimmt? Wenn ja, ist dieses Ruckeln schädlich für den Motor? Also sollte ich den Wagen stehen lassen oder kann ich damit noch rumfahren wenn ich die Schelle in 1-2 Tagen erneuere?
      Ich fahre den 1.4 Liter 16V Motor mit 80 PS falls das weiterhilft.
      Also ich will nur wissen ob das Ruckeln von der undichten Stelle kommen kann oder ob ich woanders suchen sollte? Mein :) meinte übrigens dass es am Kraftstoff liegt, naja... halte ich jetzt mal nich so viel von der Aussage.
      Ich hoffe jemand kann mir die Frage beantworten. :)

    • Kann mir nicht vorstellen, dass das von einer undichten Stelle in der AGA kommt.
      Wobei du diese, nebenbei bemerkt, trotzdem abdichten solltest ;)
      Schwankt auch die Drehzahl im Leerlauf? Wurde der Fehlerspeicher mal ausgelesen?

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Also der von der freien Werkstatt meinst halt dass durch das Loch das unterdrucksystem nich mehr funktioniert und dass somit der Motor im Leerlauf ruckelt... Die Drehzahl schwankt nicht, nein, also nach Gefühl und Blick auf den Drehzahlmesser. Fehlerspeicher wurde noch nicht ausgelesen.

    • Echt? Also ich häng den Karren morgen mal ans diagnosegerät, und die schelle muss ich so oder so tauschen, aber im Moment hab ich echt Angst dem
      Motor zu schaden.. Fühlt sich zumindest nicht gesund an.. Aber danke euch schon mal!

    • Ruckeln ist immer noch da, sogar stärker geworden, Fehler wurde ja keiner gefunden. Heute bei 160 auf der AB ging dann plötzlich die Abgaswarnleuchte an und der Motor wechselte in den Notlauf.
      Naja, bin gerade ziemlich ratlos...
      Bis ich in die Werkstatt komme dauerts noch ein bisschen. Soll ich so weiterfahren oder ihn lieber stehen lassen?

    • Falls jemand mitliest, das gleiche Problem hat oder ähnliches: die Steuerkette ist der Übeltäter.
      Kosten laut VW ca. 1500?.
      Ich überlege mir nun den Golf frühzeitig abzugeben und mir eine andere Motorisierung zuzulegen. Habt ihr Tipps für haltbarere Motoren?
      Ich schwärme schon lange für den 5er GTI, gibt es hier auch solche kostenintensive und mehr oder weniger absehbare Reparaturen die ziemlich sicher eintreten?

    • roxtary schrieb:

      Falls jemand mitliest, das gleiche Problem hat oder ähnliches: die Steuerkette ist der Übeltäter.
      Kosten laut VW ca. 1500?.
      Ich überlege mir nun den Golf frühzeitig abzugeben und mir eine andere Motorisierung zuzulegen. Habt ihr Tipps für haltbarere Motoren?
      Ich schwärme schon lange für den 5er GTI, gibt es hier auch solche kostenintensive und mehr oder weniger absehbare Reparaturen die ziemlich sicher eintreten?
      Entweder der GTI, der ist schon haltbarer.
      Wenn es nicht der GTI sein soll, greif zum 1.9 TDi mit 105 PS und lass ihn chippen. Da sieht es sehr gut mit der Haltbarkeit aus.

      Ansonsten ein 2.0er TDi, aber wohl ab Baujahr 2007, da gewisse Modelle Probleme mit der KZD hatten.
    • also ich hab auch son ruckeln wenn ich stehe z.b. ampel. war letztens zum service inna werkstatt und der meister hat ne probefahrt gemacht und das bemerkt. er meinte ist irgendeine scheibe vom getriebe?! den genauen namen dieser scheibe hab ich allerdings nicht mehr im kopf. vllt zentrierscheibe oder so was ähnliches?

    • Danke Systray für die Tipps :)
      Sp4rx wie viele km hast du denn runter? Also Getriebe könnte ja hinhauen, vor allem hat's mir ja die Kupplung zerhauen. Hat aber anscheinend nichts miteinander zu tun...
      Der 1.4er Sauger hat auch kein 2-Massen Schwungrad an dems liegen könnte, also vielleicht was anderes. Bei mir meinten sie eben dass es an der Steuerkette liegt. Denke dass ein Ruckeln viele Ursachen haben kann, nur hätte ich mir nicht gewünscht dass es so ein teures Teil betrifft...