Korrosionsschutz, Rostschutz an Fahrwerksteilen - womit lackieren, überstreichen?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Korrosionsschutz, Rostschutz an Fahrwerksteilen - womit lackieren, überstreichen?

      Moin,
      eine Teile des Fahrwerks rosten mittlerweile ganz gut vor sich hin (Querlenker, Stabilisator, Antriebswelle,...). Ich habe nun den groben Rost entfernt und erst einmal mit Fertan behandelt. Nur was mache ich danach? Kann ich etwas draufpinseln, so dass es wieder geschützt ist? Vorher war da ja auch ein schwarzer Lack drauf (den man dann einfach abpellen konnte).

      Hammerite lese ich ganz oft, aber selbst dessen Hersteller sagt, dass es für den Einsatz im Auto NICHT geeignet ist.

      Danke

    • Sind die Teile noch montiert oder demontiert?

      Die Teile sind original Pulverbeschichtet. Das wäre eigentlich auch das beste. Querlenker würde ich aber gleich neue kaufen, da kommst du billiger mit hin.

      Es hilft eigentlich wirklich nur noch ausbauen und neu beschichten oder ein Neukauf.


    • Habe vor 3 Jahren meine Bremssättel mit Hammerite rot gemacht.
      Farbe hält immernoch gut und Rost ist auch weit und breit nicht zu sehen.

      Grüße
      Stefan

      Sent from my Laptop using Tastatur