Einbau Stellmotor Heckklappenentriegelung (Pics)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einbau Stellmotor Heckklappenentriegelung (Pics)

      für diejenigen die auch eine gecleante heckklappe haben und vor der frage stehen "scheisse, wie geht der kofferraum jetzt auf" ohne jedesmal die heckscheibe einschlagen zu müssen, gibts hier mal ein paar fotos davon wie ich den stellmotor eingebaut habe. sind noch vom letzten jahr. ich dachte mir dass irgendjemand die vielleicht gebrauchen könnte ;)

      fotos von der netten pufferkonstruktion, damit die klappe immer aus dem riegel springt, mache ich morgen.

      stylez.info/gallery/index.php?…eck&sortby=name&order=asc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G4-sTyLeZ ()

    • Endlich mal jemand der ein bischen mehr Licht in diese doch schon
      bestimmt Millionen mal gefragte Sache.

      Find ich Super! Danke dir.
      Eine kurze erläuterung zu den Bildern wäre noch Klasse.
      Hast du auch Bilder vom verbau des Bora Relais oder so?
      Mit einer kurzen Anleitung...
      :P

    • habe einen stinknormalen stellmotor für 12€ von conrad elektronik verbaut. um den im heck zu befestigen musste ein blech weggeflext werden. ist ganz normal an einen knopf zum entriegeln angeschlossen.



      links sieht man das blech noch, rechts wurde es sanft entfernt ;)

      beim radio ist eine blende mit 3 schaltern, 1 knopf und einer led
      der knopf dient zum entriegeln vom kofferraum und die led leuchtet sobald der kofferraum nicht mehr richtig geschlossen ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von G4-sTyLeZ ()

    • Ja eine Frage ..
      Ich habe zwar auch nen Motor heute einbaut ....
      Den habe ich über den Wischer dazu geschaltet weil ja eh keine mehr hinten ist !
      Ein kurzer Klick genügt aber er springt nicht genug auf , deshalb kann ich die Heckklappe alleine öffnen "
      Was kann ich da tun damit sie mehr aufspringt , is ja nict schön wenn man da immer zu zweit sein muss!!!
      Über eure Tips bin ich dankbar

    • Die Heckklappe öffnet sich dann nur einen Spalt .Teilweisse kann man Probleme bekommen das die Klappe durchs Eigengewicht wieder zurück ins Schloss fällt .
      Um das zu beseitigen haben viele hier im Forum , eine Feder an den Einstellpuffer befestigt .
      Man kann auch versuchen diese Puffer einzustellen so das die Klappe mehr auf Spannung sitzt und man keine Feder mehr braucht .

    • Original von BG 98
      Die Heckklappe öffnet sich dann nur einen Spalt .Teilweisse kann man Probleme bekommen das die Klappe durchs Eigengewicht wieder zurück ins Schloss fällt .
      Um das zu beseitigen haben viele hier im Forum , eine Feder an den Einstellpuffer befestigt .
      Man kann auch versuchen diese Puffer einzustellen so das die Klappe mehr auf Spannung sitzt und man keine Feder mehr braucht .



      Daraus endnehme ich also ds es generell sehr schwierig ist die Heckklappe mit einen Stellmotor ganz auf zu bekommen und dies hier noch niemand geschaft hatt, richtig ?
    • Servus,

      also ich muß sagen :O, bis vor nem Jahr war meine Heckklappe noch so falsch eingestellt, dass sie mich beim öffnen beinahe angesprungen hat ;), ist jetzt nicht mehr so, hab aber auch noch keinen Stellmotor verbaut.
      Man kann evtl. wie schon gesagt die Heckklappe so einstellen, daß sie beim Öffnen unter Spannung steht ...

      Aber schreib doch mal ne PN an TurboGTI (ex GC777), der hat nen Stellmotor verbaut und ich bin mir ziemlich sicher ohne Feder usw. ...

      Grüße

      Golf_V5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf_V5 ()

    • Original von Golf_V5
      Aber schreib doch mal ne PN an TurboGTI (ex GC777), der hat nen Stellmotor verbaut und ich bin mir ziemlich sicher ohne Feder usw. ...

      GC hat auch eine Feder verbaut .

      Original von Golf Marty
      Daraus endnehme ich also ds es generell sehr schwierig ist die Heckklappe mit einen Stellmotor ganz auf zu bekommen und dies hier noch niemand geschaft hatt, richtig ?

      Glaub nicht . Aber im Forum is irgendwo ein Thread der um das Thema geht . Werd ihn mal suchen .

      Edit : Habs gefunden Stellmotor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • Hi.

      Also, ich kann euch da vielleicht ein wenig weiter helfen.

      Ich habe mir auch den Stellmotor vom Tankdeckel in die Heckklappe gebaut weil ich keine ZV hatte.

      Dann habe ich die zwei Gummis an der Heckklappe, etwas weiter raus gemacht so das die Heckklappe unter druck steht, wenn ich meine Heckklappe entriegel per Taster / Fernbedienung sprang sie nur ein stück auf, mehr nicht.

      Also habe ich mir dann bei Ebay solche Heckklappenlifter gekauf, gestern bekommen und gleich eingebaut.

      Und wenn ich jetzt meine Heckklappe entriegel per Taster / Fernbedienung dann springt sie auf und geht dann komplett bis nach oben auf.

      Ich sag mal so, ne richtig feine sache. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The_Black_Angel ()

    • Stell mir da nur vor dass es eventuell Probleme bereitet wenn man zu nah an einem anderem Auto steht oder einer Garage .
      Bei dir geht es ja noch da du über Fernbedienung gehst und so direkt bei der Klappe stehen kannst falls es mal eng ist .

      Falls man den Taster aber im Innenraum hat könnte man da teilweisse Probleme bekommen .

      Eine schöne Sache ist das auf jeden Fall , gerade wenn man die Hände voll hat und die Klappe von alleine ganz aufgeht .