Chiptuner Raum Leipzig

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chiptuner Raum Leipzig

      Hallo,

      kennt einer "ordentliche" Chiptuner im Raum Leipzig/Chemnitz/Gera? Die einzig mir Bekannten sind die Zweigniederlassung von Turboperformance direkt in LE (B + B Car Refinish) und die Zweigniederlassung von XBM in Borna. Beides scheinen mir aber eher "Hinterhofwerkstätten zu sein, die eben nur nebenbei die Software der "namhaften" Hersteller aufspielen, ohne das Leistungsoptimierung zu ihrem Hauptgeschäft hört. Auch wenn der Paul von XBM in Borna sicher ne Menge Ahnung hat. Suche aber schon "ordentliche" Tuner, die sich hauptsächlich nur mit Leistungsoptimierung beschäftigen, am besten mit Prüfstandmessung vor und nach der Optimierung.

      Eventuell wäre MTE in Bad Düben noch ne Variante. Die sollen aber auch stark nachgelassen haben.

      EDIT:

      Sehe eben bei Gera gibts wohl einen Technologiepartner von MTM.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anthony ()

    • Also der Stephan optimiert auf ca. 130-135PS und ca. 300NM. Preislich liegt das Ganze bei um die 550,- Euro und dauert 2-3 Stunden. Termin ist jederzeit kurzfristig möglich. Selbst heute hätte er es noch hinbekommen. Prüfstandsmessung würde dann nochmal um die 50,- Euro kosten, sofern gewünscht. Er kann wohl auch auf "gerade Strecke" die Leistung messen, so dass die Tieferlegung auch kein Problem ist. Auf die Frage der Haltbarkeit hat er gesagt, dass bislang keiner Probleme hatte, was sicher erstmal jeder Tuner von sich behauptet. Diesbezüglich merkte er an, dass er bei der Optimierung den Spitzenladedruck nicht erhöht. Würde ja, für mich als Nicht-Fachmann, theoretisch auch für die Haltbarkeit der Sache sprechen. Garantie auf den Motor, Anbaiteile etc. kann er wohl keine geben. Mag eventuell daran liegen, dass das Fahrzeug Baujahr 2011 ist und damit eventuell schon zu alt um unter die Garantiebdedingungen zu fallen. Ohne Fachmann zu sein würde ich sagen, dass ich bei MTE wohl genauso gut oder schlecht aufgehoben bin, wie woanders auch.

      Stellt sich mir jetzt noch die Frage, ob es Sinn macht, dass Ganze in der verlängerten Werksgarantie machen zu lassen. Andererseits fahre ich extrem wenig und mit Bedacht, weshalb ich jetzt erstmal nicht von potentiellen Gefahrenquellen ausgehe. Muss das Ganze überhaupt eingetragen werden? Gabs da nicht mal eine Vorschrift, dass erst ab 20% Mehrleistung eine Eintragung notwendig ist? Kann dies der Grund sein, warum die meisten Tuner als erste Leistungsstufe meist "nur" 125PS anbieten, weil diese eintragungsfrei ist?

    • Von welchem Wagen/Motor ist die Rede?

      Stellt sich mir jetzt noch die Frage, ob es Sinn macht, dass Ganze in der verlängerten Werksgarantie machen zu lassen. Andererseits fahre ich extrem wenig und mit Bedacht, weshalb ich jetzt erstmal nicht von potentiellen Gefahrenquellen ausgehe. Muss das Ganze überhaupt eingetragen werden? Gabs da nicht mal eine Vorschrift, dass erst ab 20% Mehrleistung eine Eintragung notwendig ist? Kann dies der Grund sein, warum die meisten Tuner als erste Leistungsstufe meist "nur" 125PS anbieten, weil diese eintragungsfrei ist?


      Eintragungsfrei ist das nicht, nur die meisten machen es eben nicht. Da es von aussen nicht zu sehen ist und wo kein Kläger da kein Richter.
      2011 muss das Steuergerät zu 99% demontiert und auch geöffnet werden. Das solllte Dir gesagt sein und klar sein.

      Wenn man das nicht will, wird es schwer 8);)
    • Deine Meinung ist mir immer willkommen. Wenn du nicht so "weit" weg wärst......

      Gut das du das sagst. Ich glaube er hatte am Telefon irgendwas mit "größerem" Aufwand erwähnt, bin da aber nicht näher drauf eingegangen. Gut das du das noch erwähnst. Ich glaube dieser Eingriff ist mir dann doch ein wenig zu heftig.

    • Na nu komm, soooo weit ist es nicht :D

      Und, je nach BJ/Modell müssen die Steuergeräte ab MJ 2010 fast alle auf.
      Das sollte man aber dem Kunden vorher und ehrlich erklären. ;)

    • Ja, sehr geil so eine Widerstandsbox mit Drehpotis.



      Faktisch adaptiert der 1,6 TDi diese zb bis auf ggf 10...12PS runter.
      v-max Begrenzung immer noch aktiv.
      Und, mehr als Raildruck (zb) kann die nicht verfälschen.


      Ist genau das selbe wie alle anderen Dumm-boxen.
      Und für 600€, bekommt man ein echtes Software-Tuning inkl aller änderungen wie eben auch Ladedruck / v-max usw. ;)