Motor Klackert im Leerlauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor Klackert im Leerlauf

      Hallo,

      Ich habe mir vor 2 Wochen eine Golf 5 GTI Bj. 2005 gekauft
      Motorkennung: AXX
      Laufleistung: 119.000
      Schaltgetriebe
      100% Scheckheftgepflegt bei VW
      Habe leider zuspät gelesen das diese Motoren Probleme mit der Steuerkette an der Nockenwelle haben..
      Ich glaube mich hat es auch erwischt.

      Mein Golf klackert im Leerlauf ganz komisch, es ist ein helles Klackern..
      Mein freundlicher meinte das liegt am Krümmer, weil der Undicht war.. Nunja das habe ich machen lassen, aber es hatte leider nichts damit zu tun!
      Jetzt habe ich schon öfter gelesen das es die Steuerkette sein kann, gibt es da Tipps wie man das merken kann ?
      Weil mein freundlicher willl 210€ euro für eine steuerketten überprüfung..

      Danke schonmal und hoffentlich könnt ihr mir helfen :)

      Mfg

    • AXX sagt schon alles ......

      also habe bei meinem Steuerkette und den Spanner wechseln lassen. 570€.......
      Ist eindeutig die steuerkette und der spanner.
      Bei mir hatte sich die kette um 2mm gelängt und an dem spanner waren schon gute laufspuren. Er hat sich wie ein Traktor angehört und jetzt schnurrt er wieder.

    • Oh man.. Okay denke mal das es sich echt um die Kette handelt..
      Aber warum hast du sowenig bezahlt ? :-O

      Mein Freundlicher meinte, wenn es die Kette ist.. Würde mich das ca. 1400€ kosten

    • gehaeuse mit neu. mit einem neuen nockenwellen versteller. das gehaeuse ist im nwv repsatz dabei. kann aber auh eine defekte nocke mit hochdruckpumpe sein. von wo bist du?

    • Also mit Gehäuse wird es um Längen teurer.. Nockenwellenversteller, Kettenspanner, Kettw usw liegst bei 1500-1800. hatte ich erst vor kurzem. Aber da ich hartnäckig bei VW Drucl gemacht hab, gab es trotz nicht bei VW scheckheft gepflegt Kulanz!

      Leidenschaft verbindet.

    • Danke für eure Beiträge ! Ich werde heute mal zum Freundlichen Fahren und auch ordentlich Druck machen, da mein Lückenlos bei VW scheckheftgepflegt ist.. Ich hoffe das ich da was rausschlagen kann :)

    • Moin moin Leute,

      ich habe auch einen AXX, fahre ihn jetzt ein knappes Jahr und habe etwa 60 tsd runter. Ich habe das Gefühl das das Klackern langsam lauter wird. Von welcher Seite im Motorraum würde das Klackern kommen?

      Kann vllt. jemand ein reparierten TFSI Sound posten und jambooo vllt von dem jetztige "kaputten" Sound??

      Grüße Murx

    • Es könnte sein, dass Nockenwellenversteller sowie Spanner und Steuergehäuse etwas zugesetzt sind wenn der bisher im Longlifemodus mit Longlifeöl gefahren wurde, mit Kurzstrecken.
      Falls sich der Verdacht auf Spanner und Steuerkette erhärtet, und Du keine Kulanz oder Garantie hast, würde ich mal beim nächsten Ölwechsel den Lambda OIL Primer probieren. Bei den VR6 und einigen 1.4 TFSI bekamen wir das klackern damit weg.
      Infos in dem Thread: a3quattro.de/index.php?page=Thread&postID=201607#post201607
      Les mal ab da bis zum Schluß.

      Ein Versuch wäre es wert. Schlimmstenfalls haste nur 30 Euro versemmelt und trotzdem noch was gutes getan, nämlich den Motor von innen gereinigt.
      Bestenfalls sind die Geräusche weg, bzw. zumindest leiser

      [customized] - NWT powered

    • Von dem Ölwechsel wegen de, Longlife Öl habe ich auch schon gelesen.. Nehme Freitag den Ölwechsel vor und werde euch berichten ob es besser wird oder nicht ;)

      Ansonsten geht es halt ab an die Steuerkette.. Denke mal das die Kette + Spanner ersetzt werden müssen, wenn es nicht am Öl liegen sollte

    • Klackern ist leider immernoch da..

      Aber nur im Stand, das schließt doch eigentlich die Steuerkette aus oder? Habe mal gehört das die Kette bein Beuschleunigen lauter wird, bei mir ist es anders.. Sobald ich leicht gas gebe, ist das Klackern weg

      Es ist also nur im Stand, im Leerlauf

      Es wurde jetzt festgestellt das der Krümmer undicht ist.. Das würde vielleicht ales erklären..

      Leistungsverlust, Hoher Spritverbrauche und HOFFENTLICH auch das Klackern :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jambooo ()