GTI Tieferlegen, nur Eibach federn ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI Tieferlegen, nur Eibach federn ?

      Guten Morgen :)

      Also, ich bin dabei mein GTI etwas schicker zu machen..
      Jetzt soll er tiefer kommen..
      Habe bei nem guten bekannten Händler ein Angebot bekommen:
      Eibach Sportline VA 45-50mm; HA 30-35mm = 89,90€

      Jetzt meine Frage:
      Was für Stoßdämpfer hat der GTI verbaut ? Machen die das lange mit, wenn ich nur die Federn wechsel ?
      Und was haltet ihr allgemein von den Federn und der Tiefe ? Von der Tiefe ist ja noch die jetzige Tiefe abzuziehen, also -15mm meine ich :P

      Mfg

    • Hi,

      Die Eibach Federn fahren hier sehr viele, mit denen machst nix falsch. Preis ist auch gut ;)

      Wenn denn Fahrwerk schon einige KM hat ist ein komplettes Fahrwerk die bessere Wahl, zb. Bilstein Dämpfer mit den Eibach Federn.

      Gruß dennis

    • Ja das Problem das mir die Fahrwerke leider zu teuer sind... Stecke noch in der Ausbildung :P
      Daher wollte ich ml wissen ob es Okay ist wenn man erstmal nur die Federn holt, z.b 1 Jahr und dann noch Dämpfer nachbaut..
      Meine Dämpfer haben jetzt 120.000km runter

    • Bei der Laufleistung würde ich die vorderen Domlager mit machen und mir die hinteren genau anschauen. Wenn's du halt schon alles offen hast meine ich..

      Bin die Eibach auch gefahren, sind eigentlich Top... Und für den Kurs machst du damit rein garnix falsch.. ^^

    • 90€ wären gut :P
      Habe mir jetzt die Eibach Sportline Federn gekauft, mit ABE.. Also nicht Eintragen :)
      Achsvermessung findet Montag direkt statt!

      Jetzt mache ich mich mal an einbauen, hoffentlich kriege ich es ohne große Probleme rein..
      Federspanner ist vorhanden

    • Gut das ihr es sagt :D
      Noch fahre ich die Serien Bereifung, nächsten Monat sollen aber 19zoll Barracuda dran kommen :D
      Versuche morgen man die Federn zu tauschen, habe gelesen das es vorne wohl Probleme geben soll, beim tausch.. Soll wohl nicht so einfach sein..
      Mal sehen

    • ebenfalls müssen (nach VW-Vorgabe) alle gelösten Schrauben durch neue ersetzt werden.

      bei der Laufleistung sind Domlager fällig, die Dämpfer sind ebenfalls nah an der Aufgabe-Grenze.

    • Prinzipiell sehr gut.
      Aber bei der Laufleistung solltest du gleich neue Dämpfer kaufen, denn diese Federn werden deinen Dämpfern den Rest geben. :D

      Du musst bedenken, dass die Dämpfer permanent ein gutes Stück nach unten gedrückt werden - ich hatte nach dem Federnwechsel nach recht kurzer Zeit immer so ein heftiges Schlagen sobald ich ein Schlagloch erwischt habe.

      Daraufhin habe ich mir die Bilstein B9 - Dämpfer genommen, ist aber auch hier im Forum eine geliebte Kombination die sich bewährt hat. Ich bin jedenfalls vollstens zufrieden.

      sys

    • So jede Schraube gewechselt, Federn drinne.. 1 Tag gefahren, beide Koppelstangen durch :D

      Werde ich heute ersetzen durch verstärkte von Febi^^ Ebenfalls sind Domlager gewechselt.. Nur die Dämpfer nicht, mal gucken wie lange die durchhalten.. Aber die nächsten Dämpfer werden sicherlich die Bilstein B9, habe bisher auch nur gutes hier gelesen

      Einbau war relativ einfach.. Nur das einige Schrauben vergammelt waren und natürlich gebrochen sind.. z.B am Traggelenk unter der antriebswelle.. Aber alles nur kleinigkeiten :)

      Sonst fande ich es relativ einfach und das Federbein habe ich NICHT ausgebaut ;)