Kev_MK4 auch an Board

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kev_MK4 auch an Board

      Hey Leute, ich wollte mich auch mal vorstellen. Vielleicht kennen einige von euch mich und meinen Golf noch aus anderen Foren. Mein Name ist Kev. Ich bin 29 Jahre alt und komm aus dem schönen Odenwald. Ich bin seit 2005 im Besitz meines Golf 4, der sich seit 2008 im Umbau befindet.

      Leider konnte ich die letzten 4 Jahre aus diversen Gründen nichts an meinem Golf machen, aber jetzt gehts endlich weiter....

    • Herzlichst Willkommen Kev! :)

      Kannst du uns einpaar nähere Details zum Wagen geben? Ausstattung / Motor / geplante Änderungen / bereits implementierte Veränderungen?

      Cheers Adi

      ..:: Instagram ::..
      ..:: XING ::..

      Fahrzeughistorie: Golf 4 | Golf 5 | Q3
      Motorrad: Honda Hornet PC34 | Honda CB1000R SC60 | Honda CB1000RR Fireblade SC59 |

    • also Ausgangsbasis war ein dunkelblauer Golf 4 mit 2.0L Benzinermotor ( der seinen Dienst noch im Maschinenraum verrichtet)

      bis 2007 war der Wagen komplett original, ab dann gings los mit folgendem:

      - Einbau eines GAS V2 Airrides & einen Satz Schmidt CF-Line Alu's in 8,5 x 19" und 215/35 Reifen von der Fa. Streetec im Odenwald

      - Winter 2007/2008 wurde die Karosserie fast komplett gecleant ( VW Embleme, Blinker, dezente Motorhaubenverlängerung, Heckklappe clean, Antenne, Stoßstangen mit Lippe von 25 Jubi GTI und einer vollständigen Lackierung in Harvest Moon Beige vom VW Beetle Cabrio.

      - 2009 Innenraumteile wurden in Wagenfarbe lackiert

      - 2010-2014 Stillstand

      - 2014 : schwarze recaro Lederausstattung und die Felgen wurden in schokobraun Matt gepulvert

      geplante Änderungen für Winter 2014/2015:

      - Motorumbau auf 1.8T vom Audi S3 ( mit TTRS Bremsanlage und Chip auf eine Leistung zwischen 250 - 280 PS)

      - Upgrade des Airrides ( Uniballlager, zweiter Tank & Kompressor, eventuell iLevel system von AccuAir, etc....)

      - neue Felgen ( etwaige Nachfolger stehen bereit)

      - Innenraumumbau, Echtcarbon laminieren, Überrollbügel