Klimaautomatik kühlt ungleichmäßig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klimaautomatik kühlt ungleichmäßig

      Moin,

      ich dachte schon, meine Klimaanlage kühlt nicht mehr sonderlich gut, denn aus dem Mannanströmer auf der Fahrerseite kommt anfangs kaum gekühlte Luft und nach ein paar Minuten dann eine kühle Brise, aber keine kalte Klimaanlagenluft, wie man es gewöhnt ist.

      Aus den mittleren Ausströmern hingegen kommt kurz nach dem Start bekannte Klimaanlagenluft. So kalt, dass es unangenehm wird, wenn man die Hand länger davorhält. Auch der Mannanströmer auf der Beifahrerseite wirft deutlich kältere Luft aus, als auf der Fahrerseite (nicht so kalt wie aus den Mitteldüsen, aber angenehm kühl eben).

      Frage: Woran kann das liegen? Klimaleistung müßte ja ok sein, wenn es aus den anderen Düsen kalt rauskommt, oder?

      Ein durchgeführter Reset der Klimaautomatik mittels Tastenkombination brachte keine Veränderung.