Golf 5 oder Golf 6?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 oder Golf 6?

      Hallo Leute!

      Ich will mir in den nächsten Wochen/ Monaten mein 1. Auto zulegen und natürlich muss es ein VW Golf werden :thumbsup:
      Eigentlich wollte ich mir einen TSI holen, jedoch bin ich verunsichert wegen der Steuerkette und einen 1.6 Motor will ich nicht.
      Gibt es das Problem noch beim Golf 6 mit Steuerkette? Oder kann man das schon durch irgendwelche Reparaturen beheben?
      Ich möchte nämlich nicht alle paar Monate in die Werkstatt fahren :wacko:


      Beim Golf 5 interessiert mich der 2.0 TDI Motor mit 140PS :)
      Würdet Ihr einen 2.0 TDI BJ 2005 noch kaufen ? Und gibt es bei diesem Motor irgendwelche Probleme ?


      Ich bedanke mich schon mal im Voraus :D

    • Mich würde mal interessieren wie viel du anlegen willst dann entscheidet sich das automatisch zwischen 6 und 5er.
      Und die Kilometer Leistung wäre auch gut zu wissen bei Baujahr 2005 ist er sicherlich schon etwas mehr gelaufen. Ich selber würde einen Disel Motor bis 200.000 km kaufen drüber aber auf keinen Fall.

    • mein 2.0 tdi läuft Einwand frei und der von meiner Freundin auch beide vor rund einem Jahr gekauft einmal mit 119tkm und der andere mit 125tkm beide bj 2005
      Reparaturen seit dem:
      -bei dem einen agr Ventil 56€
      -bei dem anderen Saugrohr Drosselklappe 165€
      sonst nur öl bremsen das übliche

      Laufleistung in dem einen Jahr rund 40tkm also Vielfahrer

      wichtig ist beim 5er genau so wie beim 6er das der Service immer pünktlich gemacht wurde.

      und nicht zu vergessen beim 05er Modell ist ein 16v Zahnriemen kommt alle 120tkm sollte gemacht sein, kann nämlich teuer werden 600-700€ bei dem Modell

      nen guten 5er krigt man dann schon wenn man zeit zum suchen hat für 6-7k

      nen 6er wohl nicht unter 8k bei gleicher Laufleistung

      Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden. ;)

    • Danke für die Antworten!
      Für einen Golf 5 würde ich nicht mehr als 7.000€ zahlen, für einen Golf 6 natürlich mehr.

      Ich habe ein Paar Angebote gefunden, die mir eig. gefallen, nur steht da nichts über den Service...


      http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-golf-2-0-tdi-dsg-sportline-voll-navi-leder-e-gsd-berlin/194778220.html?origin=PARK



      http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-golf-6-1-4-tsi-klima-scheckheft-alu-gelsenkirchen/193647949.html?origin=PARK



      Hat jmd. Erfahrung mit der Steuerkette im Golf 6 ?

    • Marius.S. schrieb:

      Mich würde mal interessieren wie viel du anlegen willst dann entscheidet sich das automatisch zwischen 6 und 5er.
      Und die Kilometer Leistung wäre auch gut zu wissen bei Baujahr 2005 ist er sicherlich schon etwas mehr gelaufen. Ich selber würde einen Disel Motor bis 200.000 km kaufen drüber aber auf keinen Fall.

      Ich würde einen Diesel Motor auch mit 250tkm noch kaufen.

      Allerdings nicht das Auto an sich. :D

      Vergesst nicht, dass die Kosten i. d. R. ab 200tkm nicht vom Motor kommen. Sondern Achsteile (Querlenker, Lager, Stoßdämpfer, Federn etc.) sind es meist, die dann oft verschlissen sind.

      Der Motor an sich kann viel mehr ab als 200tkm.
    • Golf VI mit 1.2 TSI oder 1.4 TSI ist aufgrund der Steuerkette eher weniger zu empfehlen. Glück und Pech gehört aber auch dazu.

      Grundsätzlich gilt: Lieber 150tsd km und ein lückenloses Scheckheft als 120tsd und eine Historie mit ein paar Fragezeichen.

      Schau doch mal nach einem Golf VI mit dem 2.0 TDI 110 PS! Das ist ein grundsolider Motor mit wenig Verbrauch!

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Beim Golf 5 würde ich den 1.9 TDI auch aus früheren Baujahren kaufen (2004-2005).

      Der 1.9 TDI ist super. Ich hatte meinen mit 144tkm gekauft und er hat jetzt 199tkm drauf - keinerlei Probleme mit dem Motor gehabt bisher! Sparsam und ausreichend flott im Alltag.

      Den 2.0 TDI aus dem Golf 5 (140PS) würde ich nicht aus 2004-2005 kaufen. Probleme mit dem Zylinderkopf sind bekannt.

      Beim Golf 6 ist der 2.0 TDI 110PS sicherlich ein gutes Auto. Den 1.6 TDI würde ich links liegen lassen. Er fährt sich sehr kraftlos. Für einen Polo okay, für den Golf aber nicht.

      Fahrleistungstechnisch liegen selbst zwischen dem 1.6er TDI und dem 1.9er TDI PD aus dem Golf 5 ein paar Unterschiede.

    • Also beim Golf 5 2.0TDI erst ab BJ. 2006 kaufen ?!
      Ich mache mir gerade Gedanken, ob sich ein Diesel für mich lohnt..... Ich fahre schon zwar gerne rum aber wahrscheinlich nicht so viel die TDI-Fahrer hier im Forum :D
      Und wie sieht es mit den FSI-Motoren aus ? Sind die robuster als die TSI-Motoren ?