Golf 6 GTI Ablasten an der Vorderachse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 GTI Ablasten an der Vorderachse

      Mal ne Frage an die ganzen GTI Fahrer: wer fährt alles einen 215/35 r19 Reifen auf seinem GTI? Schalter 1040kg und DSG 1060kg an der VA -> Reifen aber nur 515kg pro Stück, sprich 1030kg pro Achse. Wer hat sein Auto abgelastet oder gar so eingetragen bekommen? Wie genau funktioniert des? Hab's mal beim TÜV bei uns gefragt, die meinen keine Chance wegen den 10kg zu viel, will aber unbedingt den 215er Reifen fahren.


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      - Max

    • der treifen traegt weniger als die 515kg

      siehe hier:


      Diese Werte beziehen sich auf einen Reifendruck von 2,5 bar. Bei niedrigerem Reifendruck sinkt auch die Tragfähigkeit! Anstelle eines Reifens mit niedrigerem Wert kann ein Reifen mit höherem Wert verwendet werden.Bei Geschwindigkeiten über 210 km/h (für Reifen mit V-Geschwindigkeitsindex), 240 km/h (für Reifen mit W-Geschwindigkeitsindex oder auch mit Kennzeichnung ZR) bzw. 270 km/h (für Reifen mit Y-Geschwindigkeitsindex) nimmt die zulässige Last geschwindigkeitsabhängig ab. Beispielsweise darf ein Reifen mit V-Geschwindigkeitsindex bei seiner Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h nur mit 91 % der seinem Tragfähigkeitsindex entsprechenden Höchstlast beansprucht werden

    • Na dann den Motor auch noch drosseln, was solls Hauptsache "den" Reifen fahren.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Prinzipiell ist es ganz einfach, Du musst die beiden Achsen getrennt von einander wiegen und mit dem Ausdruck gehst Du dann zum Sachverständigen. Dieser sollte es dann abnehmen. Vorausgesetzt das es passt, sollte aber beim Schalter kein Problem sein.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Prinzipiell ist es ganz einfach, Du musst die beiden Achsen getrennt von einander wiegen und mit dem Ausdruck gehst Du dann zum Sachverständigen. Dieser sollte es dann abnehmen. Vorausgesetzt das es passt, sollte aber beim Schalter kein Problem sein.


      Super, danke für die Antwort! Dann muss ich mal schauen wo ich bei uns eine LKW Waage oder sowas in der Richtung finde :)


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      - Max

    • Nur das sehr viele Tüv Prüfer so etwas nicht mehr eintragen, auch mit Ausdruck einer geeichten Waage. Ich würde einfach beim regionalen TÜV-Mann deines Vertrauens anfragen, der wird dir auch sagen, ob er ggf. dann Sitzplätze austragen will.

      Hast denn schon einen Reifen in Aussicht? Gibt ja einige Reifen, die deutlich schmaler sind auch in 225/35. Wäre zumindest die einfachere Möglichkeit...

      Gruß Christoph

    • Nur das sehr viele Tüv Prüfer so etwas nicht mehr eintragen, auch mit Ausdruck einer geeichten Waage. Ich würde einfach beim regionalen TÜV-Mann deines Vertrauens anfragen, der wird dir auch sagen, ob er ggf. dann Sitzplätze austragen will.

      Hast denn schon einen Reifen in Aussicht? Gibt ja einige Reifen, die deutlich schmaler sind auch in 225/35. Wäre zumindest die einfachere Möglichkeit...


      Super danke dir! Hab grad bei einem angerufen, der würde es mir machen, aber ich muss eben selber das Auto wiegen.

      215er dachte ich da so an achilles/nankang/falken/hankook

      Bei den 225er weis ich leider auch nicht welche wie ausfallen? Vielleicht hat ja einer gute Erfahrungen mit nem 225er Reifen gemacht. Im Moment hab ich kumho drauf, der ist aber alles andere als schmal! Zieht sich kaum und fällt voll breit und hoch aus!


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      - Max

    • Ich hab dir schon 1000 mal gesagt das der 225 Achilles wie ein 215 ist Junge X( ...und nicht nur ich -> komplette Gruppe FUN

      ...aber was im Internet steht zählt mehr! :D

      So ein Schrott Reifen. Würde ich nie fahren auf meinem Wagen. Dann lieber Ablasten und einen guten 215 fahren.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Matti-ED35 schrieb:

      Ich hab dir schon 1000 mal gesagt das der 225 Achilles wie ein 215 ist Junge X( ...und nicht nur ich -> komplette Gruppe FUN

      ...aber was im Internet steht zählt mehr! :D

      So ein Schrott Reifen. Würde ich nie fahren auf meinem Wagen. Dann lieber Ablasten und einen guten 215 fahren.

      würd auch eher nen 215er nehmen, und dann einen der halbwegs den kontakt zur Straße halten kann :)
    • Matti-ED35 schrieb:

      Ich hab dir schon 1000 mal gesagt das der 225 Achilles wie ein 215 ist Junge X( ...und nicht nur ich -> komplette Gruppe FUN

      ...aber was im Internet steht zählt mehr! :D

      So ein Schrott Reifen. Würde ich nie fahren auf meinem Wagen. Dann lieber Ablasten und einen guten 215 fahren.


      Es ist nicht der beste Reifen, hab ich auch nie gesagt, aber er fragt ja auch nach nem schmalen Reifen und nicht nach einem mit dem Übergrib ;)

      Ausserdem: Bist den schonmal selbst gefahren?-länger als 1x um den Block? Er fährt sich auf trockener Straße gar nicht mal so schlecht, wenn's nass ist würde ich halt nicht voll stoff in die Kurven fahren. Hatte ihn damals auf dem Golf 5 und fand preis/leistung nicht schlecht.
      Und wenn er jedes Jahr nen Satz reifen kaufen muss (wegen dem Stur) wird er auch sicher keinen 200€ Pirelli kaufen ;)

      Und ohne Grund schreib ich das hier nicht rein, der Max tut seit bestimmt 1-2 Monaten rum und versucht alles nur um nicht abzulasten oder breite Backen zu kaufen....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DJ-Beni ()

    • Ja, aber als Winter ( nicht auf meinem Auto) und das war mir nicht geheuer. Und bei einer Leistung, die mehr als 260 beträgt, würde ich sowas nicht fahren. Spaß kostet nun mal und wenn ich es mir nicht leisten kann, dann lässt man es und sucht sich ein anderes Hobby. z.b. Die Landschaft beobachten, dass ist günstig. :D

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)