Rohr in originalen MSD schweißen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rohr in originalen MSD schweißen

      Hab mal genauer nachgeschaut, jedoch nicht wirklich das gefunden, was ich gesucht hab. Vielleicht hilft es ja dann auch dem einen oder anderen weiter...

      Hab mir jetzt ein Rohr mit 55mm Durchmesser und eine passende Schelle für das Rohr vom MSD zum Hosenrohr organisiert. Ist es nun tatsächlich so, dass ich den MSD öffne, das Rohr verschweiße und das Ganze dann wieder versiegele? Hab ich sonst noch etwas nicht bedacht? Ziel ist es, da mir mein GTI-ESD so völlig ausreicht und auch gefällt, den Abgasfluss nicht noch durch den MSD, sondern dann direkt in den ESD zu leiten. Wie sieht es evtl noch mit ein paar kleinen Löchern in das angeschweißte Rohr aus? Über einige Anmerkungen - auch gern von Leuten, die es schon gemacht haben - würde ich mich freuen. Zwecks Legalität usw habe ich mich bereits bestens belehren lassen.

      LG

      Leidenschaft verbindet.

    • Hab bei meinem GTI den originalen MSD geöffnet und dann die Variante "Novus MSD kaufen" als besser befunden :thumbsup:

      Ne also da ein Rohr reinschweißen war mir einfach zu viel arbeit, vorallem dann den MSD wieder ordentlich zu zuschweißen, nein Danke :D

      Hast du den originalen schon geöffnet? ;)

    • Bisher hab ich ihn (noch) nicht geöffnet. Wollte es am WE mal machen...

      Es geht mir halt darum, dass ich vorm TÜV dem MSD nicht schon wieder wechseln muss. Bzw, dass die Teilenummer auf dem MSD steht und ich darauf hoffe, dass der Prüfer (so wie bei meinem GTI ESD, welcher auch nicht am 1.4 TSI erlaubt ist) nicht meckert. Klar, alles wird vermutlich um einiges lauter, aber immerhin originale VW-Teile :D Hoffe so, dass ich die Plakette dann Anfang nächsten Jahres dann doch bekomme...

      Leidenschaft verbindet.

    • Hab ja schon öfter gelesen dass bei euch in DE die Leute mit MSD Attrappe mit etwas Glück trotzdem durchgekommen sind (auch ohne VW Nummern drauf ..)

      Ich fand halt blöd bei meinem Msd dass er Doppelwandig ist, daher ist das zuschweißen noch schwieriger, vorallem als "Hobbyschweißer" :thumbdown: Und die Rohre innen drin sind auch nicht exakt gegnüber sondern schräg versetzt, da hätte ich mir auch überlegen müssen wie ich da ein Rohr reinbring! Ein durchgehendes gerades Rohr geht nämlich nicht ..
      Selbst wenn man dafür ne Lösung findet müsste man noch schauen wie man die eingesetzten Rohre wieder ordentlich ranschweißt innen drin, da man da nicht wirklich rankommt um ne schöne Schweißnaht ums ganze Rohr zu setzen. Ich kann dir gern mal ein Bild hochladen vom geöffnetem Msd, dann sieht man wies da drin original aussieht 8|

      Am ehesten müsste man den ganzen Topf um die originalen Rohre im Msd abtrennen, ein durchgängiges Rohr einsetzten und den Topf selber nachher wieder dranschweißen .. Bei so viel Schweißarbeit fällt das nachher beim TÜV noch eher auf als eine MSD Attrappe, vorallem wenn man jetzt nicht so der Profi Schweißer ist wie ich :S

      vielleicht denk ich da einfach nur zu kompliziert und jemand hier hat schon mal ne Lösung gefunden :thumbup:

    • An Deiner Stelle würde ich erst mal mit nem simplen Ersatzrohr testen, ob das Ergebnis überhaupt dem entspricht, was Du Dir vorstellst, bevor Du Dir die Arbeit machst!
      Löcher in dem eingeschweisten Rohr? Was sollen die bringen?

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Genau, die Löcher wären für die Geräuschdämmung...

      Also sollte ich den MSD an den Aussenrohren abschweißen und dann ein durchgängiges Rohr verschweißen? Den leeren MSD würde ich dann einfach rüber setzen bzw umhüllen.

      Leidenschaft verbindet.

    • KatanaRider schrieb:

      d....amits nicht sooo laut ist wie mit nem durchgängigem Rohr :)
      Hm,.. ich glaube er will mir dem ganzen Unterfangen genau das erreichen. Außerdem lese ich hier immer, dass man Turbo-Maschinen sowieso nicht wirklich laut bringt. Ich hätte da eher sorgen, damit iwelche Verwirbelungen zu erzeugen, die sich dann negativ auswirken (Leistung und/oder Klang).
      Naja, wie gesagt, ich würds erst mal testen.
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Naja also zB ein GTI mit MSD Ersatz ist doch beachtlich laut trotz Turbos :P

      Die Rohre im originalen Msd sind auch mit Löchern durchsiebt :)

      kecha schrieb:


      Also sollte ich den MSD an den Aussenrohren abschweißen und dann ein durchgängiges Rohr verschweißen? Den leeren MSD würde ich dann einfach rüber setzen bzw umhüllen.


      So würd ichs auch machen :) So machst Novus auch mit seinen Attrappen ..
    • KatanaRider schrieb:



      So würd ichs auch machen :) So machst Novus auch mit seinen Attrappen ..
      Meinst du, es ist ohne weiteres möglich, den MSD in eine obere und untere Hälfte zu schweißen, ihn zu leeren, Rohr zum Hosenrohr mit ESD zu verbinden und das Gehäuse einfach draufzusetzen?

      Leidenschaft verbindet.