Tieferlegen mit ET35 vorne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegen mit ET35 vorne

      Hi,
      habe schon viel rum geschaut aber irgendwie teilen sich die Meinungen zum Thema sehr stark deswegen frage ich hier noch mal konkret :)

      Und zwar überlege ich meinen Golf V etwas tiefer zu legen, jedoch weiß ich nicht in wie weit das hinhaut mit meinem vorderen Radkasten, welcher unbehandelt bleiben sollte.

      Ich fahre vorne eine Borbet XL R18 ET35 Felge, ich weiß das ist vorne ziemlich extrem aber ich habe sie so besser im Satz bekommen und hole mir früher oder später auch noch für vorne die ET50er von der Serie aber jetzt ist es nunmal so..

      Kann ich überhaupt noch tiefer gehen vorne, weil das Rad ja schon ziemlich weit außen steht oder kommt das dann in Kontakt mit dem Radkasten?

      Hinten ist noch gut Platz da steht das Rad bündig..

      Danke für eure Antworten 8)

      Edit: Die Fotos von meinem Auto sind nicht aktuell da hatte ich noch die ET50 Felgen die aber so runtergekommen waren, dass sie ersetzt wurden

    • kingofdoena schrieb:

      Ich fahre vorne eine Borbet XL R18 ET35 Felge, ich weiß das ist vorne ziemlich extrem


      Und das ist abgenommen bei Deinem Ver mit ET 35 - das kann ich dann wenn kaum glauben!

      ET 35 ist vorne beim Ver tiefergelegt nicht fahrbar und hochgebockt stehen die über.
      ET 35 hinten ist perfekt zum schleifen- und das am Flügel, noch nicht mal am Innenleben, denn auch da sollten die extrem überstehen!
      Alles bei einer Tieferlegung!


      So sehen die XL bei meinem in ET50 aus-> bitte RECHTS schauen, der in Weiß


      Da sind selbst 5mm Platten für vorne auf ET 45 fahrbar, da nicht zu empfehlen wegen der fehlenden Zentrierung an der Platte.
      und alles andere ginge zu sehr in die breite.
      Und hinten sind pro Seite 10mm verbaut auf ET 40 - das geht noch.



      Ich verneine das nicht generell, nur beim tiefergelegten, denn es gibt auch mit ET35 Ausnahmen die eingetragen werden können bei einer normalen Höhe des Fahrzeugs-> siehe hier:
      Golf Plus MAM 8 8x18 ET 35 von der DEKRA eingetragen worden vor langer zeit:



      Der TÜV hat die gleiche Kombi am gleichen Tag im übrigen NICHT abgenommen weil es zu sehr geschliffen hat am Flügel!!

      ET 50 ist einfach die bessere und sicherere Lösung:
    • Versteh sowieso nicht warum man sich nicht vorher informiert welche Felgendimensionen am besten passen bei seinem Auto 8o Immerhin kosten Felgen doch relativ viel Kohle X/

      Bei uns fahren auch viele rum die einfach nur auf die Breite und die Zoll schauen und dann blöd gucken wenn die Felge nen halben Kilometer über die Karosserie drüber schauen weil man nicht auf die ET geachtet hat :thumbsup: