Ölspuren an Ölwanne - Dichtung kaputt oder etwas anderes?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölspuren an Ölwanne - Dichtung kaputt oder etwas anderes?

      Hallo,
      gestern habe ich an meinem AKL an der Ölwanne von unten Ölspuren gesehen. Es sieht so aus als wäre die Dichtung hinüber, denn als ich auf die Dichtung selbst gedrückt habe kam etwas Öl hervor "geblubbert".

      Jedoch: Habe ich gelesen, dass die Dichtung beim Golf eigentlich eher unwahrscheinlich undicht wird. (Es wurde auch bereits das Getriebe samt Kupplung getauscht, wird da evtl auch die Ölwanne neu abgedichtet und die haben dort gepfuscht?)

      Ich habe am Motor entlang weitergeschaut, von ganz oben kommt nix. Ventildeckeldichtung wurde auch erst erneuert und Zylinderkopfdichtung ist auch trocken. Kann also nur etwas von weiter unten sein.
      Das was ich von oben sehen kann, ist dass auch viel altes verdrecktes/krümmeliges Öl um den Ölpeilstab ist (an dessen Stutzen zur Ölwanne). Ob das neu ist kann ich nicht sagen. Habe erstmal versucht überall ein wenig sauber zu machen.

      Ölstand ist nun dementsprechend auch schon recht niedrig und das Wagen war vor 3 Monaten beim TÜV, da wäre mir oder dem Prüfer das auch aufgefallen. Also muss es sich erst jetzt eingeschlichen haben.

      Hat jemand Ideen?

      Danke sehr =)