Bi-Xenon Scheinwerfer Problem und Rückleuchten Frage ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bi-Xenon Scheinwerfer Problem und Rückleuchten Frage ???

      Hallo liebe Leute,

      bitte mich nicht erschlagen, falls die Frage schon gestellt wurde, leider habe ich über SUFU nichts gefunden.

      GOLF 6 2.0 TDI 09/2009 Highline

      Ich habe originale VW Bi-Xenon Scheinwerfer mit Kurvenlicht ( ohne LED TFL ) nachgerüstet und anhand eines KufaTec Adapters angeschlossen

      Problem 1) Die Xenonscheinwerfer funktionieren , habe es auch umcodiert ,es passt alles bis auf das Bi-Xenon nicht geht
      Problem 2) Meine Xenonenscheinwerfer leuchten dank Kurvenlicht komplett falsch, der linke strahlt nach links ,der rechte nach rechts

      Anmerkung) Beim Adapter war noch ein Kabel dabei, leider weis ich nicht wo dass angeschlossen wird ( ca 3-5 Meter )

      Problem 3) Ich würde gerne originale GTI LED Rückleuchten nachrüsten und würde gerne wissen was ich außer die Rückleuchten brauche
      welchen Adapter und welches BCM ?

      Problem 4) Ich habe eine R Stoßstange nachgerüstet und das Fahrzeug hat PDC vorne und hinten gehabt, jetzt fällt vorne das PDC weg und ich habe gelesen das ich ein 4 Kanal PDC Steuergerät brauche, welche Teilenummer muss es denn haben, da ich es gerne via OPS auf mein RNS510 anzeigen lassen will. Eventuell ein Ebay Link ?

      Sollte ich ein neuen BCM für die Xenonscheinwerfer brauchen, wäre es Top wenn es einer wäre denn ich dann auch für die Rückleuchten verwenden könnte. Am besten mit Teilenummern oder falls jemand was gebrauchtes anbietet.

    • Man sollte sich vielleicht vorher mal informieren, bevor man was macht X/
      Dein BCM kann kein Xenon. Deswegen geht's auch nicht richtig. TN für das richtige 1k0937087 und dann am besten gleich ein AM oder AL, dann hast auch kein Problem mit LED Rückleuchten.
      Die Verbliebenen Kabel nach Anleitung Anschließen. Sollten die vom BCM 48 und 49 sein. Die Shutter fürs Fernlicht.
      Für 4 Kanal OPS brauchst du neue Sensoren, neues Stg und ne andere Verkabelung. Also besser die 4 Sensoren in die Front einbauen wie Original auch so vorgesehen ist.

      Solltest du keine ALWR nachgerüstet haben, kann auch das Kurvenlicht nicht gehen. Muss zwingend gemacht werden. Ebenso falls nicht vorhanden scheinwerferreinigungsanlage.

    • Matze90 schrieb:

      Man sollte sich vielleicht vorher mal informieren, bevor man was macht X/
      Dein BCM kann kein Xenon. Deswegen geht's auch nicht richtig. TN für das richtige 1k0937087 und dann am besten gleich ein AM oder AL, dann hast auch kein Problem mit LED Rückleuchten.
      Die Verbliebenen Kabel nach Anleitung Anschließen. Sollten die vom BCM 48 und 49 sein. Die Shutter fürs Fernlicht.
      Für 4 Kanal OPS brauchst du neue Sensoren, neues Stg und ne andere Verkabelung. Also besser die 4 Sensoren in die Front einbauen wie Original auch so vorgesehen ist.

      Solltest du keine ALWR nachgerüstet haben, kann auch das Kurvenlicht nicht gehen. Muss zwingend gemacht werden. Ebenso falls nicht vorhanden scheinwerferreinigungsanlage.

      Matze90 schrieb:

      Danke für die schnelle Antwort, was ist AM oder AL ? Und für die Rückleuchten brauch ich da irgendwelche Adapter?
    • Matze hat eigentlich schon einiges zu deinen Fragen gesagt.

      Was hast du alles umgebaut? Die 2 "Kabel" von den Xenon Adaptern kommen an das (087er) BCM. Hast du die aLWR in den Scheinwerfersteckern schon eingepinnt? Ansonsten sind die Stellmotoren für die Linsen stromlos und lassen sich nicht verstellen.

      BCM für LED Rülis braucht nur SW >575 zu sein. ->Auch dafür bräuchtest du ein neues, da dein jetziges 0541 hat. Adapter brauchst du natürlich.

      Problem 4) Ich habe eine R Stoßstange nachgerüstet und das Fahrzeug hat PDC vorne und hinten gehabt, jetzt fällt vorne das PDC weg und ich habe gelesen das ich ein 4 Kanal PDC Steuergerät brauche, welche Teilenummer muss es denn haben, da ich es gerne via OPS auf mein RNS510 anzeigen lassen will. Eventuell ein Ebay Link ?


      Das billigste wird sein, die PDC an der R-Front nachzurüsten. Du bräuchtest ein neues PDC-Stg, neue Sensoren und einen neuen Kabelsatz, wenn du auf 4 Kanal umbauen möchtest. Bei der R-Front brauchst du nur 4 Sensoren mit haltern und den Kabelsatz für die Stoßstange.


      P.S.: Die LED-TFL in der R-Front sollten aber bisher auch nicht funktionieren mit deinem BCM. Die funktionieren auch erst ab SW0575 richtig.


      Für technische Hilfe müsstest du mal einen kompletten Auto-Scan aus VCDS hier posten.
      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !