Knacken Fahrerseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Knacken Fahrerseite

      Moin Leute, wie ich ja hier schon öfter mal gelesen habe, haben mehrere hier Probleme mit irgendwelchen klappernden Innenverkleidungen etc.

      Bei meinem Golf, den ich seit 3 Tagen erst hab, ist eigentlich alles ruhig bis auf eine zwar kleine aber doch nervende Sache.

      Beim Beschleunigen, Bremsen und kurvenfahren knackt es aus Richtung - ich glaube B-Säule ??? - Also da, wo der Gurt hängt und in der Höhe verstellbar ist. Ich hatte, wie hier gelesen, zuerst auf den Fanghaken der Tür getippt, aber es scheint aus dieser Verkleidung hinter dem Gurt zu kommen. Hab da schon dran rumgedrückt und gemacht und getan, aber da ändert sich nix. Hatte das von euch schon jemand und hat nen Tip parat ???

    • hatte auch so ein knacken beim anfahren und bremsen.
      hatte den schließzapfen der türe ausgetauscht, aber der war es leider nicht. bei mir war es dann die einstiegsleiste innen, also die wo der teppich drunter geht. habe sie ausgeklippst und dabei schon das gleiche geräusch gehört. hab das ganze dann einfach mit silikonspray eingesprüht und seit dem ist ruhe.

    • RE: Knacken Fahrerseite

      ich hatte sowas ähnliches...bei mir war irgendwo auf der Fahrerseite ein knacken.mal war es bei jeder kleinigkeit, da hat es schon gereicht die kupplung zu treten, zu bremsen oder sonst was. oder wenn man über nen abgesenkten kanntstein gefahren ist. dann war mal wieder ein paar wochen nichts zu hören.Konnten auch nicht genau orten woher es kam. die erste werkstatt hat die Türaufhängung geschmiert wie blöde und schrauben nachgezogen, agregatträger ausgebaut und wieder eingebaut. nichts gefunden.dann zur nächsten werkstatt. da hab ich ihn dann mal 2 tage abgegeben - weil wie das nun mal so ist nach murphi knackt es natürlich NICHT wenn sich das nen werkstattmokel anguckt- da wurde dann ein komplett neuer elektrischer Fensterheber eingenaut. seitdem knackt da nichts mehr. :rolleyes:

      der Fensterheber hatte mal ne macke und hat von selber die scheibe nicht mehr ganz hochgefahren. daraufhin sollte der getauscht werden, die erste werkstatt hat ihn aber repariert bekommen. Die Zweite hat ihn dann doch getauscht und nu is es weg.

      hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

      Gruß
      Buddy

    • Original von Apophis
      @ steve-o
      die knackt bei mir auch und das nervt ungemein.
      mal sehen ob ich am we dazu komme mal nachzusehen,
      aber falls du es eher schaffst schreib mal was es war.


      Ich weiß ja weswegen es knackt: :(:(

      Hab letzte Woche das Kombi ausgebaut und da die gottverda*** sch*** Blene so fest drann war hab ich einmal fest angerissen und dabei haben sich die Halter etwas verbogen jetzt hängt die Blende leicht in der luft und federt so rauf und runter :(:(:(:(:(:(:(
    • Hi meistens ist das Problem mit den Türen das das bei Bj 98-99 die schloßfallen scheiße sind. wenn eure schloßfalle ganz silber ist habt ihr die alten drinn wenn sie an dem bogen schwarz sind sind es die neuen. austausch gegen die neuen (glaube 12€ pro stc hat das damals gekostet) bringt 120% verbesserung

    • Ich nehme mal an, Schlossfallen sind die Dinger in der Tür die dann am Fanghaken schließen, richtig ? Die sind komplett silber. Meine Fahrertür hängt auch schlossseitig ein wenig, nicht viel, aber man merkt es beim zu machen. Und das Wechseln kostet beim VW Haus nur 12 EUR ???

    • Ich glaube Outlaw meint mit Schlossfallen die Schließbügel die an der
      B-Säule bzw C-Säule sind. Die waren mal Metall/Messing - Farben und die haben
      immer wieder Probs bereitet. (Bei mir auch!!!)
      Die neuen Bügel sind mit ner schwarzen Teflon Schicht überzogen, so dass
      nichts mehr knackt!
      Umbau kostet wenn überhaupt was dann echt nur wenig!


      Bei mir war auch diese Scheißknacken. Allerdings musste mein Freundlicher
      zusätzlich zum Bügeltausch noch meine Tür etwas nachjustieren. Jetzt habe ich
      (schon lange!) Ruhe. :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    • Also bei mir knackt es jetzt hinten (?) Beifahrerseite. Also ich vermute entweder kommt es von diesem Styropor in der hintern Seitenverkleidung (dort woedie Boxen eingelassen sind) oder vielleicht doch durch den doppelten Boden im Kofferraum (glaube ich aber weniger)… werde mich wohl nachher mal nach hinten setzen müssen während der Fahrt… jemand schonmal dieses Problem oder ähnliches gehabt? DAS NERVT!!! X(

      BK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BigKiller ()

    • Bei mir wars einmal hinten Beifahrerseite in der Tür irgendein Plastik stück was so trocken ist oder so. Hat er damals bei VW gemeint, hat er wohl nachgefettet und dann wars weg.

    • Original von DerMoeter
      Ja, ja, das gute klappert hinten. Hab ich auch ich suche jetzt schon verdamntes Jahr nach der Ursache.

      Bist schon mal mit komplett umgeklappter Rücksitzbank gefahren
      und hast darauf geachtet ob es dann weg ist?

      Oder den Gurtstraffer ganz nach unten geschoben?