holys 3er GTI 8V

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • holys 3er GTI 8V

      Hallo zusammen, ich wollte mal meinen GTI hier vorstellen.

      Erstmal zu mir, ich heiße Simon, bin 23 und wohne in Langenfeld.

      Angefangen hat alles vor gut 2,5 Jahren, als ich einen fahrbaren Untersatz mit Dach brauchte ( bis dahin bin ich nur Motorrad gefahren), welcher aber auch Spaß machen sollte.

      Es ist dann ein 3-türiger GTI 8V in Flashrot aus MJ 1996 mit 177.000km Laufleistung geworden, welcher bis auf eine kleine Audioanlage und eine unerträglich dröhnende Bastuck Gruppe A - Anlage original war. Hatte allerdings auch keine Sonderausstattung... :D

      Da ich eher auf OEM-look stehe ist optisch nicht so viel passiert.

      Gemacht habe ich bisher:

      - BBS RS 722 in 7x16 mit 215/40 16 (optisch nach meinem Geschmack umgestaltet)
      - Vogtland Gewindefahrwerk mit gekürzten Begrenzern (Abstand Kotflügelkante - Radmitte 30cm rundum)
      - 10mm Spurverbreiterung pro Seite vorne / 20mm pro Seite hinten
      - Kotflügelkanten angelegt
      - Hella Golf 4 Look scheinwerfer in schwarz
      - schwarze Blinker + Blenden
      - schwarzer Kühlergrill
      - schwarze VW-Embleme vorne und hinten
      - VR6-Lippe
      - Friedrich Motorsport Gruppe A mit 1x76mm Endrohr ab Kat mit 2 statt 3 Schalldämpfern
      - Dachhimmel mit schwarzem Stoff bezogen
      - schwarze A-B-C-Säulen-Verkleidungen
      - schwarze Haltegriffe
      - schwarze Sonnenblenden
      - schwarze Innenleuchte
      - 34er Raid Airbaglenkrad (neu beledert mit roten Nähten und Lenkradspange in Wagenfarbe)
      - Leder-Schaltknauf und Schaltsack aus Leder mit roten Nähten
      - rote Gurte vom 20 Jahre GTI
      - GTI Edition Ausstattung in schwarz-rot
      - Crunch GTX 4600 Endstufe
      - Focal 165 A1 Frontsysteme
      - Mac Audio MPX 112 Bassreflex-Subwoofer (nem' geschenkten Gaul...)
      - JVC KD-DB52 Headunit (mit DAB+, kann ich nur klangtechnisch nur empfehlen)

      Mittlerweile hat er etwas über 200.000 km gelaufen und mich nie im Stich gelassen. Klar hat er ein paar Macken, die Hinterachse quietscht etwas beim einfedern, die Bremsen qietschen auch etwas, am Auspuff rappelt es und dem Motor sollte man beim kaltstart nicht zu genau zuhören... :rolleyes: Außerdem hat der Lack ein paar Macken... Ist halt kein Neuwagen mehr...

      Das wars fürs erste, Kommentare und Anregungen sind willkommen. :)



      Saison 2012: (noch mit 40er H&R Federn und ohne Spurplatten)



      Anfang 2013: ( mit Gewinde, Spurplatten, momentaner Höhe und den hässlichen Winterrädern)




      Mitte 2013: (Räder fertig gemacht mit gepulverten Sternen und in Wagenfarbe lackierten Rändern)




      Ende 2013: (Etwas Rost beseitigt :S , neues Lenkrad und neues Radio)



      Mitte 2014: (Momentaner Stand und Neue Innenausstattung)




      Bessere Bilder folgen bei Gelegenheit. :love:

    • Hi,

      willkommen im Forum. Echt schicken 3er haste da, gefällt. :thumbup:
      Die Felgen kommen geil, ich hätte den Stern aber in Schwarz lackiert / gepulvert. Ansonsten echt top, da ist ja kaum noch was zu machen.

      Gruß

      Leo

    • sieht gut aus :thumbsup:
      Gefällt mir :thumbsup:

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.