Fehlermeldung trotz Reparatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehlermeldung trotz Reparatur

      Hallo zusammen,

      ich bin recht frisch in diesem Forum und bedanke mich daher schon mal im Voraus für eure Hilfe.

      Ich fahre einen Golf V 1.6L Benziner BJ 2006.

      Vor einem halben Jahr begann die Motor-kontroll-Leuchte zu leuchten. Nach Auslesen des Fehlerspeichers (Heizung der Lamdasonde funktioniert nicht) wurden beide Lamdasonden ausgetauscht (mit VW Teilen). Der erste Fehler war zwar dann weg, allerdings folgte unmittelbar darauf die Fehlermeldung: Kabelunterbrechung (von der vorderen Sonde zum Steuergerät).

      Es wurde ein neues Kabel gezogen, alles durch gemessen, die Massepunkte gereinigt und den Readynesscode abgefragt (dieser konnte nicht generiert werden, da der Fehler immer wieder kam).

      Laut Analyse läuft der Motor in allen Parametern (Temperatur der Sonden etc.) ohne Probleme, sprich der Fehler besteht faktisch nicht wird aber trotzdem auch nach mehrmaligem Löschen angezeigt.

      Das Problem ist, dass ich diesen Monat zum TÜV muss. Ohne Readyness code wird das allerdings schwierig und die Werkstadt weiss sich nicht mehr zu helfen.

      Hat hier evtl. jemand eine Idee oder etwas ähnliches bereits erlebt? Ich wäre um jede Hilfe sehr dankbar.

      Gruß Kai