Erfahrungen Paketdienste/Versand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungen Paketdienste/Versand

      Hi Jungs,

      Ich habe vor geraumer Zeit sehr schlechte Erfahrungen mit dem Paketdienst GE EL ES ( Ihr versteht )gemacht.
      Sie haben beim Versand starken Schaden verursacht ( Lippe Individual, zerbrochen ) und erstatten mir diesen Schaden nun nicht, obwohl sicher, ordnungsgemäß und laut den Vorschriften in ihrem Prospekt verpackt war !
      Nebenbei ist ein Paket bei GLS bis 750 Euro versichert... jedoch sehe ich keinen Cent.

      Der Empfänger des Paketes war auch nicht erfreut.

      Ich bitte euch nun hier eure Erfahrungen, ob gut oder schelcht mit den Paketdiensten zu posten, um einfach zu teilen, was bei dem ein oder anderen so raus kam oder passiert ist.

      Ich hoffe das ist für die Moderatoren etc. ok, denn nichts geht über Erfahrungen die man selbst gemacht hat.

      Danke euch... also haut in die Tasten :)

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Matzel ()

    • Beschädigte Pakete habe ich bisher nicht erhalten. Allerdings haben es bisher alle Verandunternehmen geschafft, dass sie mich nicht informieren, wenn etwas für mich da ist. GLS hat es die letzten 3 Male versäumt. Die österreichische Post hat ein Paket von mir an meinen Nachbarn ausgehändigt. Wir haben den gleichen Vornamen. Ich hatte allerdings nicht einmal eine Benachrichtigung. Die österreichische Post hat dieses Jahr bereits 2 Pakete von mir verschlampt. Mit der Post habe ich eigentlich permanent Ärger und man kennt mich mittlerweile auch :)
      Das beste bisher war, dass sie die Annahme von meinem Paket was ich versenden wollte verweigert haben, da es ein Amazonkarton war. Grund war "Amazon möchte nicht, dass die Pakete weiterverwendet werden. Sie bezahlen ja Geld dafür".
      Auf nachfragen bei Amazon bekam ich einen Anruf von einem doch sehr verdutzten Amazonverantwortlichen. "Amazon verbietet es keinesfalls, dass ihre Kunden die Pakete weiterverwendet. Die Pakete sind Eigentum des Kunden".
      Ich verwende die Pakete seit Jahren und hatte nie Probleme. Das z.B. eins mal nicht ankam oder an Amazon zurück gesendet wurde (da hatte die Post nämlich Angst vor). Ein anderes Postamt hat es auch ohne Probleme angenommen.

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Das is teilweise schon ne Frechheit / der Wahnsinn.

      Frage nebenbei : Darf ich in einem Forum die Namen der Paketdienste offensichtlich Hinschreiben ?
      Oder ist das nicht erlaubt ( üble Nachrede etc. ).

      Eigentlich habe ich ja das Recht meine Meinung zu äussern und klar zu stellen welcher Paketdienst mich enttäuscht hat oder ?


      Ich habe auch auf telefonische Bitte, wenigstens die Versandkosten erstattet zu bekommen, keinen Erfolg gehabt.

      Mit dem Götterbote Versand, HÄrmes, war ich nur teilweise zufrieden, wie siehts da bei euch aus ?

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes:
    • Mein Ärger ist eh schon öffentlich (Facebook), daher ist es mir egal.
      Grundsätzlich hast du keinen Anspruch auf Erstattung. Nur der Absender. Er muss dir dein Geld zurück erstatten und sich dann selbst mit dem Paketdienst rumärgern.

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Ich war in dem Fall der Versender... und der Empfänger sein sehr netter, toleranter Golf 5 Kollege.
      Ich hab mir Ärger erspart, weil er einsah das es nicht meine Schuld war... ich hab ja verpackt wie ein Blöder...

      Und nun mache ich seit 2 Wochen rum, beziehungsweise es ging 2 Wochen hin und her... heute morgen bekam ich dann die Nachricht sie übernehmen nichts... obwohl mir eigentlich wenigstens der Versand zugesagt wurde...

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes:
    • Mh.. Da läuft einiges bei euch schief.

      Das einzig positive an GLS & Hermes ist das die dein Paket an deinen Nachbarn weiter geben, bei mir jeweils mit Information welcher es angenommenen hat.
      Bei mir ist auch hoch kein Paket beschädigt angekommen.


      Größere Teile erhalte ich immer per DHL (von diverse Autohäuser), DPD (von SRS) und ebenfalls schon mal per Spedition (Rhenus logistics) .
      Hatte damit noch nie Probleme, da es dort als Sperrgut verschickt wird.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Ah, ok dann habe ich das falsch verstanden. Da die Individual Lippe ja nicht gerade billig ist, würde ich mich mal an einen Anwalt wenden.

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Das Paket mit der Lippe wurde auch als Sperrgut versendet... 15,30 Euro Versand.
      Das ist noch ok bei einer Lippe.

      Ja, Anwalt wird nichts nützen... laut dem " Gesetzesbuch " der GE El Es, hat der Empfänger das Paket wohl verpackt und wohl erhalten, entgegen genommen und somit ist der Paketdienst fein raus...

      Gut die Lippe war gebraucht und ich habe sie für den ausgehandelten Preis verkauft, aber diese absolut nichtvorhandene Kulanz finde ich echt krass... ich meine ich habe ausreichend und sicher verpackt und der Empfänger hat das Paket schon begutachtet, aber hat der die Zeit, wenn der Postbote dringend und schnell die Unterschrift will, das Paket zu öffnen und nachzusehen ob alles heile ist ?!

      Iwie verlasse ich mich vorallem beim versicherten Versand ein wenig darauf dass sorgfältig mit meiner Ware umgegenagen wird...

      @ BMG5 : Du hast wohl mehr Glück als wir :/
      Es gibt auch viele super Paketdienste keine Frage, jedoch lassen die allgemein auch nach... wenn ich z.b dran denke, dass alte Leute Treppen steigen müssen, weil die Jungs zu faul sind nach oben zu laufen, dann wird mir schlecht..

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram: marci_ed35 :rolleyes:
    • .....was willst du jetzt genau von GLS ??

      Du schreibst doch selber das, daß Paket äußerlich unversehrt war bzw. ist.

      Und wer bitte schön zahlt dir einen Schaden im Paket, den du theoretisch (was ich dir nicht unterstelle) selbst verursacht haben kannst.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • in den ganzen jahren hat die dhl eins von mir zerstoert. der inhalt ist zur haelfte raus gefallen. die sendung wurde von der dhl zugestellt mit einem klebeband ihre senund wurde beim transport beschaedigt. schaden bezahlt. gls hat einmal ein paket von mir verloren und den schaden bezahlt. dpd bis jetzt alles tip top, hat es aber nicht so mit den infokarten. teilweise wird das paket im uebernaechsten dpd shop abgegeben.

      den meisten stress hatte ich bis jetzt mit hermes. zerstoerte verpackungen, bruch, schlechte fahrer. ware lag wegen fehlenden zusteller tage lang rum. aber selbst das hat sich um welten in den letzten jahren verbessert.