Golf 4 Beifahrer-Tür öffnet sich nicht

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 Beifahrer-Tür öffnet sich nicht

      Hallo,

      ich habe mir vor kurzem einen Golf 4 Variant zugelegt (BJ. 2002, 1.9 TDI), bei welchem die Beifahrerscheibe in die Tür gefallen war. Also hab ich die Seitenverkleidung und den Aggregateträger abgemacht (bzw den Aggregateträger nur halb, hängt noch an einem Kabel) und die Tür zugemacht, da das Reparaturset noch nicht angekommen war, ich aber schonmal anfangen wollte. Jetzt ist das Reparaturset da, aber ich bekomme die Tür weder von außen, noch von innen (mit provisorisch in die Innenverkleidung eingehängtem Seilzug) mehr auf. ZV funktioniert bei allen anderen Türen, nur für die Beifahrertür nicht und außen ist ja leider kein Schloss auf der Beifahrerseite.

      Hab hier schon mehrere Beiträge darüber gelesen und auch schon erfolglos versucht, dagegen zu klopfen bevor ich außen am Griff ziehe.

      Gibt es innen in der Tür irgendeinen Hebel oder so etwas, den man umlegen muss, um die Tür manuell zu entriegeln?

      Vielen Dank schon im Vorraus :)

    • Es hört sich für mich eher danach an, dass sich der Mikroschalter verabschiedet hat. Wenn du die Öffner alle im Schloss eingehangen hast und das Schloss sich trotzdem nicht öffnet, dann liegt vermutlich ein elektrisches Problem vor.

      Reagiert denn das Schloss wenn du den Wagen abschließt bzw. aufschließt?


    • MadDriVeR schrieb:


      Wenn der Seilzug innen nicht richtig eingehängt ist, hast Du ein großes Problem. Dann geht die Tür so einfach nicht mehr auf, vermutlich musst Du die Türverkleidung gewaltsam entfernen.
      Die Türverkleidung ist ja schon entfernt ..

      Keromida schrieb:


      Es hört sich für mich eher danach an, dass sich der Mikroschalter verabschiedet hat. Wenn du die Öffner alle im Schloss eingehangen hast und das Schloss sich trotzdem nicht öffnet, dann liegt vermutlich ein elektrisches Problem vor.

      Reagiert denn das Schloss wenn du den Wagen abschließt bzw. aufschließt?
      Alle anderen Türen öffnen sich per ZV, nur die Beifahrertür nicht. Da passiert nichts. Und ein wirkliches "Schloss" für einen Schlüssel ist auf der Beifahrerseite nicht, falls du das meintest.
    • Wenn das gar nicht reagiert, dann wirst du wohl einen Mikroschalter zerschossen haben oder ein Kabel ist gebrochen, gerissen, durchgebrannt oder nicht angeschlossen. Ein mechanisches Problem kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da es sonst ja reagieren würde.

      Kannst du denn die metallene Verkleidung komplett demontieren? Wenn ja, dann schau mal nach ob du auch wirklich alles ordentlich angeschlossen hast und ob auch am Griff der Seilzug eingehangen ist. Wenn der sich gelockert hat, dann kannst du die Tür nicht von außen öffnen.


    • Dann müsste aber die ZV wenigstens eine Aktivität zeigen wenn der Seilzug draußen hängt.

      Geht denn der Fensterheber? Würde mal schauen ob am Kabelstrang in Richtung Tür beim betätigen der ZV auch was an Strom fließt. Nach der Schilderung denke ich auch nicht an was mechanisches. Da hatte ich Dich am Anfang falsch verstanden. Vielleicht hat sich der Stecker am Schloß gelöst?

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • So, problem wurde behoben. Habe einen KFZ-Meister von VW getroffen, der hatte es in ein paar Minuten gelöst. Fehler war ganz einfach wohl, dass das Schloss nicht ausgebaut wurde, als der Rest entfernt wurde und die Tür dann geschlossen wurde .. Das Schloss funktionierte noch, musste aber mit Hammer und Schraubenzieher entfernt werden. Neues eingebaut und fertig.