TSI 1,4 DSG Ruckelt beim Beschleunigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TSI 1,4 DSG Ruckelt beim Beschleunigen

      Hallo,
      Mein Sohn kam gestern Abend zu mir und sagte das sein Golf immer wenn er beschleunigt anfängt zu Ruckeln.
      Das heißt,immer wenn das Getriebe runterschaltet....und man Gas gibt zum Überholen oder halt zügiger Fähen Will!!!
      Was könnte das sein?
      Gibt es da unterschiede ob Schalter oder DSG?

      Danke antworten!!

      Gesendet von meinem I Pad :thumbup:
      http://www.golfv.de/182730-mein-netter-5-gt-sport.html


    • Montag gehts zum VW Händer. Dachte das ich hier schonmal was erfahre!

      Gesendet von meinem I Pad :thumbup:
      http://www.golfv.de/182730-mein-netter-5-gt-sport.html


    • TSI kann sehr vieles sein, genauso i.v.m. DSG

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Die wollen auch erstmal Fehler auslesen. Weiß ja nicht,ob es positiv ist...das keine kontrollleuchte ( Motorblock)
      Aufleuchtet.

      Gesendet von meinem I Pad :thumbup:
      http://www.golfv.de/182730-mein-netter-5-gt-sport.html


    • Is nen 6 gang DSG!!!!ab 3000 Umdrehung ,bei manuellem schalten macht er auch diese Mucken !
      Bleibt man aber ganznormal auf dem Gas...und fährt sein Geschwindigkeit,und beschleunigt ganz sanft...
      ist alles prima und er läuft normal!!!

      Gesendet von meinem I Pad :thumbup:
      http://www.golfv.de/182730-mein-netter-5-gt-sport.html


    • Da ich keinen neuen thread öffnen möchte und da die überschrift passt, hab ich auch eine Frage an die TSI-Kenner unter euch. Denn mein BMY-Motor ruckelt ebenfalls beim beschleunigen, jedoch nur im unteren Drehzalbereich bis 3000 u/min. Gefühlt geht er un diesem drehzahlbereich auvh nichtmehr so gut wie früher. Gestern hatte ich dann sogar erstmals das Gefühl, daß er gleich beim Beschleunigen ausgehen würde, so arg hoppelte der wagen. Auch der Leerlauf ist sehr unruhig und bei konstanter fahrt spürt man ebenfalls Zündaussetzer.

      Fehlerspeicher ist leer und ich habe Zündaussetzer auf dem 3. Zylinder. Die zündspule, sowie zündkerze wurden schon quergetauscht, doch die Zündaussetzer blieben aufm 3. Zylinder.

      Wie oben schon steht, handelt es sich dabei um einen BMY-Motor, sprich 1,4l TSI mit 103kW(140PS). Seit gestern hat der Motor 102.000km runter und fährt seit dem ersten Service im Festinterval mit Mobil1 0W40

      Falls es relevant ist:
      Seit einigen Monaten hört man beim "sanften" hochbeschleunigen im unteren Drehzahlbereich ein "Rasseln/Klappern" aus dem Motorraum, was im innenraum hörwnd aus der Richtung Fahrerseite kommt. Dies passiert jedoch nur im 5. und 6. Gang des DSG-Getriebes. Heut früh konnte ich es erstmals auch im 4. gang reproduzieren.

      Ich hoffe auf hilfreiche Antworten, bevor ich ihn bei VW aufn Hof stelle, wenn ich keine Lösung finde.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich