Pinbelegung Tacho

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Pinbelegung Tacho

      Hallo zusammen,
      ich bräuchte mal euer geballtes Fachwissen :D
      Ich suche einen aktuellen Belegungsplan für die mehrpoligen Stecker (speziell für den grünen 32-poligen), die an den Tacho angeschlossen werden. Ich habe da zwar schon was gefunden, aber an anderer Stelle habe ich gehört, dass sich die Belegung zwischen den Modelljahren
      auch mal ändern kann?
      Das ist das, was ich bisher gefunden habe:

      Stecker grün:

      1 nicht belegt
      2 Lesespule für Wegfahrsicherung 1
      3 KL für Standlicht
      4 CAN-Bus Abschirmung
      5 W-Leitung
      6 Waschwassermangel
      7 Bremsbelagverschleiß
      8 externer Summer
      9 externer Gong
      10 Kraftstoffreservewarnung (nur bestimmte Länder)
      11 Signal für Fahrzeugstillstand
      12 Klimaanlagenabschaltung
      13 KL für Handbremse
      14 Antischlupfregelung
      15 Fehlerlampe für elektronische Gasbetätigung
      16 Wegfahrsicherung Relaisausgang
      17 Lesespule für Wegfahrsicherung 2
      18 Signal für Öltemperatur und Ölstandswarnung
      19 CAN-Bus High
      20 CAN-Bus Low
      21 Signal für Öltemperaturwarnung
      (Fahrzeuge ohne Ölstandswarnung)
      22 nicht belegt
      23 Abruftaste MFA oben
      24 Abruftaste MFA unten
      25 Speichertaste für MFA Reset
      26 Eingangssignal für Außentemperatur
      27 CAN-Bus High-Ausgangssignal
      28 CAN-Bus Low-Ausgangssignal
      29 CAN-Bus Abschirmung
      30 Ausgangssignal 2 vom elektronischen Geschwindigkeitsmesser
      31 Wählbereichsanzeige
      32 Signal für Kraftstoffverbrauch

      Ist das noch aktuell? Bräuchte das für einen 2003er Golf.

      In den Zusammenhang noch eine andere Frage: Wenn ich diesen Stecker öffne, um das entsprechende Kabel herauszusuchen, dann entferne ich den Kabelbinder und ziehe den Stecker aus seinem Gehäuse. Fallen mir dann alle Kabel einzelnd entgegen oder bleiben die in ihren Positionen, so dass es zu keinen Verdrehern kommt?

      Danke schon mal für Antworten.

    • Die Kabel haben sich ab Modelljahr 2000 geändert, da dort der CAN Bus eingeführt wurde.

      Allerdings haben sich nicht die Steckplätze sondern die Anzahl der Kabel geändert.

      Viele Kabel entfallen, da die Werte über 2-adern (CAN) durchgegeben werden.

      Beim herausziehen des Stecker fallen dir die Kabel NICHT entgegen, da jedes Kabel in Nut sozusagen eingeklemmt ist.

      Quellcode

      1. http://www.tool-base.de/eleanor/tuning/g4tach/g4stk_gruen2.jpg



      Die Belegung für den 32-Fach Steckers ist wie du schon genannt hast korrekt.
      Allerdings können wie gesagt bei dir einzelne Leitungen fehlen, da du ja an Klemme 4;19;20 und 27-29 deine CAN Bus Leitungen hast.


      mfg Sven
    • Mir geht es speziell um die CAN-BUS-Kabel, da ich dort das Navigationssystem anschließen will. Die neueste Version (MFD-G) wird ja angeblich über den CAN-BUS angesteuert (Pfeile im FIS-Display usw.) und nicht mehr über diese Dreileiterverbindung.

    • Dazu hast du den 20-fach Stecker Rot an der Rückseite des Tachos, zwischen dem grünen und blauen Stecker.

      Die Belegung des Steckers ist wie folgt:

      1 - 4 nicht belegt
      5 Abschirmung Masse Telematik
      6 - 11 nicht belegt
      12 Radio Navigation CLOCK
      13 Radio Navigation DATA
      14 nicht belegt
      15 Radio Navigation ENABLE
      16 - 20 nicht belegt



      mfg

    • Nein, diesen Stecker habe ich nicht. Den hatten meines Wissens nur die älteren Tachos. Ich habe nur noch einen grünen und einen blauen Stecker, über die dann der Anschluss zum Navi gemacht wird.

    • Den Infotainment-Can gibt's erst ab 5/2001. Und dann ist die Belegung folgende...

      Steckanschluß, 32-fach, blau

      auf Anfrage


      Steckanschluß, 32-fach, grün

      auf Anfrage

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Ok, so wie es aussieht, wird die Verbindung zum Navi über den Infotainment-CAN (Buchsen 8, 9) hergestellt. Oder gehört das Navi zum "Antrieb" (Buchse 19, 20 )?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SirToby ()

    • Also, ich habe die beiden Leitungen jetzt an den Anschlüssen 8 & 9 angeklemmt, und soweit bin ich begeistert von der Anzeige :D .
      Es werden die Radiosender, Pfeile und sonstige Nettigkeiten angezeigt.

      Eine Frage hätte ich allerdings noch:
      Wenn bei der Navigation im unteren Bereich der Anzeige der aktuelle Strassenname gezeigt wird, dann geht das nur einzeilig? Der Name hört jetzt mittendrin einfach auf. Kann das Display auch einen Zeilenumbruch oder so was in der Art?
      Nochmals vielen Dank für die ausführliche Auflistung der Pinbelegungen :)) .