Schon lange hier - und doch nicht ;)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schon lange hier - und doch nicht ;)

      Ich bin mir ganz sicher, dass ich bereits ein paar Fragen gestellt hatte. Das ist aber schon ein Weilchen her, genauer gesagt muss das im August 2005 gewesen sein. Denn da hatte ich mich hier angemeldet.

      Die Postings/Threads von damals sind nun weg, aber mein Account ist noch da. Das bietet sich an, denn ich bin auf der Suche nach Infos rund um den Golf V (Benziner bevorzugt), denn mein Audi A4 hat mich am vergangenen Samstag verlassen. Rolle zerbröselt, Zahnriemen nicht mehr gespannt -> bei 70 km/h kam bei 195'525 km das Ende für meinen '95er Audi A4. Eine Reparatur (Motor wechseln) wäre möglich und mangels Rost an der Karosse auch machbar. Nur finanziell lohnt es sich leider nicht. :(

      Daher suche ich nun einen günstigen Golf V Benziner... Was sich aber schwieriger gestaltet als ursprünglich angenommen. Hätte nicht gedacht, dass 9 Jahre alte Fahrzeuge mit 100'000 km auf dem Buckel noch immer 5'000 bis 6'000 Euro kosten sollen/können.

      Sind das noch die späten Auswirkungen der Abwrackprämie oder ist der Golf V einfach so gut? Mal sehen was bei einer heutigen Probefahrt von einem 1.4er rauskommt.

      Bisher kenne ich nur den 1.6 FSI. Kam mir etwas träge vor für das was auf dem Papier so steht. Aber vielleicht war das ja auch rein subjektiv weil ich die Tage davor nur mit dem Motorrad unterwegs war? ;)

      Grüße, Martin

    • So, heute früh kam der Anruf vom Händler: »Das Geld ist schon auf meinem Konto?«. Wunderbar. Also Papiere abgeholt, mit dem Motorrad zur Zulassungsstelle und dann heute noch vor dem Mittagessen die Kennzeichen montiert. :)

      Schönere Bilder kommen noch, aber für einen ersten Eindruck reichen ja schon mal ein paar Bilder:



      Die einzig wirklich seltsame Stelle am Fahrzeug (zumindest oben) ist hinten an der Beifahrseite am Dach bzw. an der Kabeldurchführung. Wenn jemand eine Idee hat wie es dort zu einer Beschädigung kommen kannn: Bitte mitteilen. Ich habe nämlich keine plausible Erklärung.



      Im Innenraum altersbedingte Gebrauchsspuren. Aber für 100'000 km eigentlich gar nicht mal so übel. Beim Käfer gab's damals noch eine Medallie von VW, heute gibt's die Aufforderung für den Kundendienst. :D



      Der Softlack hat natürlich auch gelitten. Aber im Vergleich zu meinem Audi A4 (B5) fällt das nicht ganz so schlimm auf. Beim Audi war der Kunststoff hell, beim Golf ist er zumindest so dunkel, dass die Kratzer nicht gleich ins Auge springen.



      Im Motorraum fehlt die Bezeichnung auf der Abdeckung. Laut Händler würde die häufiger entfernt werden, weil sie zum Rappeln neigen würde und somit nervt. Ich glaube ja eher, dass der Kärcher da einmal zu scharf drüber geführt wurde und sie dann weggeflogen ist. :whistling: Welche Variante wird wohl stimmen?



      Schönere Bilder und vor allem welche mit dem ganzen Fahrzeug gibt's demänchst. Jetzt ist erst mal das lustige Plakettenkleben angesagt. Warnweste, Warndreieck, Verbandskasten, etc. müssen auch noch eingeräumt werden.

      Grüße, Martin

      PS: Der erste Schock kam beim Tanken. Über 70 Euro für nicht mal 50 Liter? Daran muss ich mich jetzt erst wieder gewöhnen... 8|

    • Hey,

      Schön das du endlich einen Golf gefunden hast!

      Erzähl Doch mal etwas näheres zur Ausstattung Bzw irgendwelche Extras.

      Jedenfalls sieht er ja so schon erstmal nicht schlecht aus.
      Motortechnisch ist es der 1.4 oder 1.6?

      Jedenfalls bin ich mal auf die Detail Bilder gespannt :D

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Ist ein 1.4 BCA mit EZ 05/05.

      Trendline... Extras müsste ich wohl raussuchen via Ausstattungskürzel? Was ich in jedem Fall schon mal als Extra habe: Ein zweites Bordbuch. :thumbsup:

      Das mit dem Fahrzeugdatenträger drin ist noch von 2003, zusätzlich liegt noch eins in der Version ab 2005 mit im Handschuhfach. Hab's jetzt erst beim Einräumen vom Handschufach entdeckt das dort irgendwie eins zu viel drin ist. :D

      Muss jetzt aber erst mal los. Ein Interessent für den Audi hat sich gemeldet. Danach geht's dann weiter zur Arbeit. Morgen gibt es dann neue Bilder und weitere Infos.

      Grüße, Martin

    • So, dann mal Bilder von außen:



      Innen hat er - da vor 05/05 gebaut - noch das vierspeichige Lenkrad. Radio: RCD 300 (nehme ich mal an?).



      Am Radio selbst ist das gleiche Problem vorhanden wie ich an den Griffen in meinem A4 hatte: Ist der Softlack weg, kommt der weiße Kunststoff raus. :(



      Das Ablagefach oben ist praktisch. Im 1.6 FSI den ich mal gefahren habe war dort eine gelochte Abdeckung drin. Was verbirgt sich dann dort? Für Lautsprecher wäre es ja ein wenig unpraktisch?

      Was er - neben der abnehmbaren AHK - noch so hat, kann man den Kürzeln sicherlich entnehmen. Wobei ich nicht weiß, was beim Trendline damals automatisch mit dabei war.



      Am VW-Zeichen am Heck hat der Zahn der Zeit das aufgedampfte Aluminium schon etwas angefressen. :( Die Scheibe über Tacho und Co. ist auch zerkratzt. Da wurde wohl mit einem dreckigen Lappen abgestaubt -> rundherum schön durchgezogene Kratzer. Immerhin sieht man die nur wenn die Sonne in einem bestimmten Winkel draufscheint. Ich hatte die Scheibe bei meinen Fahrzeugen immer nur mit einem weichen Pinsel abgestaubt und den Staubsauger daneben gehalten.



      Tja... Und da war dann eben noch der Schock beim Tanken. Bin ich wirklich nicht mehr gewöhnt. Zumal der Sprit heute sogar 1,63 Euro kosten soll. LPG liegt bei 0,67 Euro bei der günstigen Tankstelle im Umkreis von ca. 50 km, ansonsten bei 0,70).

      Er fährt sich seinen 55 kW entsprechend gut. Muss jetzt auf dem Arbeitsweg an einem Hügel runterschalten. Ansonsten geht im 5ten Gang die Nadel bei Tempo 100 langsam aber sicher runter. Packt er nicht mehr. Der Audi hatte zwar auch nur 74 kW, aber die 20 kW merkt man in solchen Situationen deutlich.

      Die Übersetzung vom Getriebe ist auch anders. Im Audi musste bzw. konnte ich früher schalten.

      Vmax konnte ich nicht testen. Die Autobahn bei Ulm besteht primär aus Tempo 60 und Tempo 80 (Baustellenbereich). Auf der Landstraße gemütlich mit 100 oder auch 80 (einem LKW hinterher :D ) ist für mich okay. Will ja keine Rennen fahren. ;)

      Grüße, Martin

    • Beispielsweise in ein paar Monaten mit Winterreifen auf Stahl aufwerten? ;)

      Im Ernst: So gefällt er mir eigentlich schon gut genug. Mir gefallen auch die schwarzen Stoßleisten. Mehr als die lackierten an anderen Ausstattungslinien. Aber damit scheine ich wohl eher alleine zu stehen?

      Habe mir jetzt ein paar Ausbauanleitungen für's RCD 300 angeschaut. Also kompizierter hätten sie das nicht machen können? :)

      Immerhin weiß ich jetzt, dass die gesamte Verkleidung weg muss und wo sich die Clips verbergen. Das Fach oben muss ich also herausnehmen, richtig?

      Torx-Bits liegen parat. Daran wird's also nicht scheitern.

      Was vielleicht auch eine Überlegung wert wäre: Scheiben ab B-Säule folieren lassen. Climatic hat er ja, aber auch eine relativ dunkle Innenausstattung. Wie viel Unterschied da eine Folierung machen kann, habe ich bereits bei meinem VW T4 damals gemerkt. Und der hatte auch Wärmeschutzverglasung - und eine hellere Ausstattung. Wegen der doppelt gewölbten Heckscheibe muss da aber ein Profi ran. Habe was von Preisen zwischen 120 und 150 Euro (für den 3-Türer) gesehen.

      Wieder schicke SL Llumar Alu Dark rein und gut. Hätte nichts dagegen. ;) Hätte jedenfalls für mich eine höhere Priorität als z.B. Alufelgen...

      Grüße, Martin

    • Keine Alufelgen... Und günstig waren sie auch noch. Deal via iBäh-Kleinanzeigen:

      Der Käufer wollte einen Kasten Bier für 4 Stahlfelgen vom Golf 5. Ich brauchte noch 4 Stahlfelgen für meinen Golf und habe daher seine Anzeige gefunden.

      Zwei Wochen lang keine Antwort auf meine Anfrage. Dann plötzlich »Ja, die sind noch da. Bin aber umgezogen. Muss mit meinem Nachmieter das abklären.«.

      Er konnte klären, ich habe heute dann den Kasten gekauft und bin zur Abholung gefahren - und wurde überrascht:



      Für 19,09 Euro habe ich 4 Kompletträder mit Winterreifen (Profil passt noch, allerdings eben schon älter), 4 VW Radkappen (wie ich sie schon am Golf habe :D ) und einen Felgenbaum bekommen.



      Kann also nicht meckern. :)

      Grüße, Martin

    • Er wollte unbedingt Augustiner Hell. Mit Pfand finde ich das gar nicht sooo dramatisch. Andere Sorten wären natürlich schon günstiger.

      Obwohl näher dran habe ich für so einen Kasten in Rosenheim schon mehr bezahlen müssen. Wobei die doch viel näher an der Quelle sitzen? :D

      Grüße, Martin

    • Ein schwacher Trost: Die Anschaffung der Winterreifen ist nun definitiv gerechtfertigt.



      2x war schon die gleiche Menge drauf. Hoffentlich bleibt die kommende Nacht jetzt schneefrei...

      Ansonsten: Er läuft und läuft und läuft. Verbrauch okay, Beschleunigung gemächlich - und ich kann mich noch immer an den Kleinigkeiten wie dem Komfortblinker, dem im Stillstand langsamer laufenden Scheibenwischer sowie der nicht schließenden Funk-ZV wenn die Türe nicht geschlossen ist, erfreuen. :)

      Grüße, Martin

    • Ein Jahr ist seit dem Kauf vergangen. Gewarnt wurde ich davor, was mich insbesondere unter dem Heck an Gammel erwarten könnte. Daher mal eine Bestandsaufnahme (unkommentiert).

      Eckdaten: 2005er Golf V 1.4 16V, mittlerweile nach 10 Jahren mit rund 114'000 km auf der Uhr:















      Grüße, Martin