Druckdeckel - Öffnungsbeginn ~1bar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Druckdeckel - Öffnungsbeginn ~1bar

      Hallo,

      ihr kennt ja sicherlich den kühlmittelkreislauf beim golf4 :D

      Folgender Sachverhalt:

      Es gibt keinen Ausgleichbehälter mehr - demzufolge gibts auch den Deckel nicht mehr, über den der Gesamtdruck im Kühlmittelkreislauf auf ~1bar gehalten wurde (um den Siedepunkt zu erhöhen)

      Folgende Lösungsmöglichkeiten:

      a) Kreislauf komplett verschliessen - dann kriege ich evtl. ein großes Überdruckproblem?(

      b) so einen deckel in "klein" kriegen - am besten aus metall zwecks verchromen. Bloß woher bzw. wer fertigt mir sowas?

      Gruß
      Ronny

    • plaste habe ich verchromen lassen - passt leider nicht 100% farblich zum normalen chrom und ist auch nicht temperaturbeständig. (aso max. 70°C)

      Gruß
      Ronny

    • wasserehälter = pappkiste :D

      ich möchte bzw. der deckel soll mit hilfe eines T-Stücks ins Verbindungsrohr vom Kühlerzulauf und Kühlmitteltempreglergehäuse.

      Der Michael meinte schon, dass ein Deckel vom peogeot 306 in Frage käme. Muss ich die Woche mal in Erfahrung bringen ?(

      Gruß
      Ronny

    • kleiner Statusbericht:

      im Motorsport gibt es Druckdeckel mit variablen Öffnungsbeginnen von 1 - 2 bar - demzufolge ist mein Problem gelöst :)

      Gruß
      Ronny