Neuer Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neuer Motor

      Hallo COMMUNITY,

      mir wurde ein neuer Motor 1,4l-16V eingebaut ( Garantie )

      Wie würdet ihr den Einfahren ???

      Gruß
      Zylle

    • erstmal fürh schalten und nicht unbeding viel kurzstrecke, dann ab 500 langsam die drehzahl steigern und variieren, ab 1000km dann mal schön autobahn :D

      darf man erfahren, warum du einen neuen motor bekommen hast?
      wie alt deiner war?
      denn ich hbe auch einen neuen 1,4er motor bekommen, leder nur teilkulanz :(

    • Hallo,

      Bei mir fing das Problem mit dem unrunden Lauf anfang dieses Jahres an,dachte auch zuerst es wäre der Sportauspuff .Das Problem wurde immer nerviger bis ich mich entschloß im April einen Vw-Händler aufzusuchen.

      Es wurde eine Zündspule ausgetauscht aber der unrunde Lauf war immer noch.

      Antwort vom Meister:liegt am Sportauspuff

      Ich einen neuen Remus Power Sound eingebaut

      so fuhr ich dann bis die vorige Woche.Dann zum anderen VW-Händler der hatt die Drosselklappe greinigt.Unrunder Lauf immer noch.

      4 neue Zündkerzen plus 4 neue Zündspulen.Unrunder Lauf immer noch.

      Gestern neuen Termin neues Steuergerät eingebaut.Unrunder Lauf immer noch.

      Kompression abgedrückt 2 Zylinder mit weniger Kompression
      Zylinderkopf ausgebaut.2 Kolben kippen ab Aussage des Meisters.

      Gute Nachricht bekomme nigelnagelneuen Motor

      G4 1,4l 16V 15000KM Bauj.02.2003

      Und das alles natürlich auf Garantie

      Gruß
      Zylle

    • Was das Motor einfahren angeht hat mir kürzlich ein Kfz-Meister mit eigener Werkstatt verklickert, dass die Motoren heutzutage alle "vorgelaufen" seien und ein neuer Motor keine Sonderbehandlung unsererseits benötigt.

      Tse, manchmal weiß ich echt nicht mehr was ich glauben soll.

    • Original von Gil Renard
      Was das Motor einfahren angeht hat mir kürzlich ein Kfz-Meister mit eigener Werkstatt verklickert, dass die Motoren heutzutage alle "vorgelaufen" seien und ein neuer Motor keine Sonderbehandlung unsererseits benötigt.

      Tse, manchmal weiß ich echt nicht mehr was ich glauben soll.


      ja, das gilt jedenfalls für Neuwagen, aber da muss man auch einfahren, nicht den Motor, aber die restlichen beweglichen Teile (Radlager, Getriebe, Antriebe)
      Ob diese Aussage auch für AT-Motoren gilt wage ich zu bezweifeln.