Erfahrung mit externem MP3 wechsler im MFD2

    • VW Passat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrung mit externem MP3 wechsler im MFD2

      Hallo Leute,

      ich habe im Internet gerade dieses Interface hier für mein MFD2 entdeckt, da mich das ständige CD-Brennen langsam nervt.
      Nun wollte ich mal wissen, ob dieses jemals verbaut hat/hatte und wie die Erfahrungen sind. Laut beschreibung soll es ja kompatibel sein mit dem MFD2.

      Mfg

      VCDS im Raum NOM/GÖ/HOL ;)

    • Ich kenne zwar nicht explizit dieses Interface, aber allgemein gibt es da keine großen Unterschiede bei den Teilen.

      Du musst dir halt darüber im Klaren sein, dass dein Radio nur CD-Wechsler mit maximal 6 CDs ansprechen kann, dementsprechend wirst du mit dem Interface auch nur sechs Ordner verwalten können und die Anzahl an Titeln je Ordner ist - ebenfalls bedingt durch das Radio - auf 99 begrenzt.
      Es werden auch keine Titelanzeigen unterstützt, auf dem Radio wird nur "Track 01 ... 99" angezeigt werden.


      Das liegt aber nicht an dem Interface, sondern ausschließlich am Radio.
      Auch andere Interfaces können das nicht besser lösen. ;)

      Wenn du mit diesen Einschränkungen leben kannst, kannst du da bedenkenlos zugreifen.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Danke Jungs.

      Ist dieses auch wie beschrieben Plug&play? Sprich ans Radio anstöpseln und das wars quasi?

      Der Originale cd wechseln muss ja denke ich mal ab oder ?

      VCDS im Raum NOM/GÖ/HOL ;)

    • Das Interface wird an den Wechsleranschluss des Radios angeschlossen, und simuliert quasi einen externen CD-Wechsler.
      Wenn du einen originalen Wechsler hast, dann musst du entweder diesen aus dem Radio ausstöpseln, oder du nimmst ein Interface mit Y-Kabel und Umschalter.

      Ich hatte da seinerzeit das hier dran.
      Da kannst du den originalen Wechsler dran lassen, und per manuellem Schalter zwischen MP3-Interface und Wechsler umschalten.

      Ich war damals mit dem Teil von Arcs zufrieden, kann aber nicht sagen, ob das Teil von Yatour in irgend einer Weise besser klingt oder unanfälliger ist.
      Wie schon gesagt, die Funktionsweise ist bei allen Interfaces gleich.


      Der Einbau ist einfach und kann auch ohne Fachkenntnisse selbst vorgenommen werden.
      Das Schwierigste dabei ist eigentlich der Ausbau des Radios selbst, da kann diese Anleitung hier gut weiter helfen.

      Das Interface wird dabei nur eingesteckt, es gibt keine freien Kabelenden und es muss auch nichts codiert werden.

      Hinten rechts im Radioschacht ist seitlich eine Öffnung, hinten links im Handschuhfach ebenfalls.
      Wenn du in beide Öffnungen reingreifst, berühren sich schon die Finger.
      Da kannst du das Kabel vom Interface durchziehen und die Interface-Box ins Handschuhfach verlegen.


      Die Bedienung erfolgt vollständig über das Radio, genauso wie auch beim originalen CD-Wechsler.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!