Golf 6R Bremse

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6R Bremse

      Servus ,

      Weis jemand was ich machen muss um an meinen Golf 4, die Golf 6R Bremse vorne angebaut bekomme???

    • Scheiben werden schon allein aufgrund des Lochkreises von 5x112 nicht passen. Sattel und Halter hingegen müssten anschraubbar sein. Bringt nur nix ohne Scheiben. Entweder würde ich hier den Doppelkolbensattel vom R32 oder direkt ein Upgradesystem von Brembo, Vmaxx, AP Racing, Stoptech usw. empfehlen.

    • Stichwort "Scheibe umbohren". ;)
      Oder ist die G6 R Scheibe sogar zweiteilig? Dann könnte man die ja umtopfen. Kenn mich auf der MK6 Basis allerdings nicht aus.

      Aber damit ist es ja noch nicht getan. Eventuell muss man sich Distanzscheiben fräsen lassen um die Scheibe dann passend zum Bremssattel ausrichten zukönnen (so wie bei der TTRS Bremse am 4er, dabei kommen die Distanzscheiben hinter die Bremsscheibe). Adapter für die Bremssattelhalter sind ja eh ein Muss um die zu adaptieren. Wenn das dann alles getan ist, hat man natürlich eine viel geringere ET, daraus folgt dann, dass eventuell die aktuelle Rad/Reifen-Kombination gar nicht mehr passt und man die Kotflügel verbreitern muss, weil man zudem noch "normale" Distanzscheiben braucht damit die Felge nicht am Bremssattel schleift (lt. TÜV müssen glaub ich 3mm oder 5mm Platz sein?).

      Aber Alles in Allem viel zu viel Arbeit und auch Geld. Da kann man sich auch eine V-Maxx Bremse holen. Reicht beim 4er locker um den zu stoppen und sieht auch noch optisch gut/groß aus. Oder direkt zur ZR17 oder ZR18 Porsche Variante greifen und das dann i.V.m. den 334mm R32 Scheiben fahren.