Milch ausgelaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Milch ausgelaufen

      Hallo zusammen,

      Während der Rückfahrt von Frankreich ist hinten eine Milch ausgelaufen. Bemerkt habe ich das nicht sofort, da die Sitze trocken waren, als wir Zuhause ankamen (sind 1050 km in purer Hitze gefahren).

      Ich habe einen Naßsauger (Gerät, dass Wasser spritzt mit einer nicht-tensiden Seife und gleichzeitig wieder aufsaugt) benutzt um alle Dreckreste zu entfernen. Die Sitze haben keine Spur mehr von Dreck, allerdings stank es noch viel schlimmer, nachdem die Sitze wieder halbwegs trocken waren. :D

      Der Geruch lässt zwar langsam nach, allerdings will ich nicht noch Wochen warten bis es besser geht, da es langsam eher nach Fisch stinkt. Jetzt dachte ich, man könnte ja evtl. sowas wie den Vanish-Teppichreiniger nehmen, einwirken lassen und anschließend mit dem Naßsauger einziehen?

      Hat jemand Erfahrungen, welche Produkte dazu geeignet sind?
      sys

    • Ozon-Gerät. :)

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Es war nicht viel, aber warm genug damit es bestialisch stinkt. :D

      Die Milchfleck sind wie gesagt auch schon weg. Es riecht halt immer noch.

      @Ozon-Gerät: Kann mir jemand hier etwas passendes empfehlen? Ein gutes Gerät?

    • Naßsauger!
      Vorher den Fleck gut durchnässen.

      Über Ozongerate gab es im Fernsehen mal einen Test den die Dinger nicht gut dastehen ließen. Kann aber auch von Febre* gesponsort gewesen sein, die schnitten bei dem Test nämlich recht gut ab.

      Edit:
      Hatte den Eingangspost nur schnell überflogen :cool:

    • Thodai schrieb:

      Naßsauger!
      Vorher den Fleck gut durchnässen.

      Über Ozongerate gab es im Fernsehen mal einen Test den die Dinger nicht gut dastehen ließen. Kann aber auch von Febre* gesponsort gewesen sein, die schnitten bei dem Test nämlich recht gut ab.

      Edit:
      Hatte den Eingangspost nur schnell überflogen :cool:
      Mit Febreze habe ich so meine Erfahrungen: Es überdeckt nur den Geruch, sagen wir für 2, max. 3 Tage. Danach wirft man es in den Müll.

      Das mit dem Naßsauger habe ich schon hinter mir, wie im Ausgangspost schon steht. Allerdings werde ich morgen die Prozedur nochmal wiederholen, denn die Sitze sehen dann noch etwas besser aus.

      Was danach noch immer riecht, darf sich ein Professioneller ansehen.
      sys