Autotausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gutn Abend zsam' ,

      Ich wollt mich mal informieren wie genau ein Autotausch abläuft, auf was man achten muss und welche Unterlagen von Nöten sind. Hat da jemand von euch Erfahrungen?

      Grüße Murxi :thumbup:

      von unterwegs

    • Ja ich finde das auch irgendwie riskant.
      Aber angucken kann man sich den ja trotzdem vorher.
      Ohne Vertrag geht es sowieso mal gar nicht.
      Wie sieht das aus mit an- & abmelden? Falls es zum Tauschgeschäft kommen sollte muss ich Kurzzeit-Kennzeichen mitnehmen? Kann ich meine Kennzeichen dann behalten?

      Bin mit dem ganzen Meldungskram nicht sonderlich gut vertraut :D

      Vllt findet sich ja noch jand der das schon durch hat, scheint laut google ja öfter von statten zu gehen, nur leider findet man da keine Konkreten Aussagen.

      Lg Murxi

      von unterwegs

    • Eigentlich ist es nur so das du sein Auto kaufst und er deins!! Nur das halt kein Geld fließt ...2 Kaufverträge und fertig ... Wenn das Auto vom anderen in Ordnung ist und den gleichen Wert hat vorrausgesetzt!

      Hab das mal so gemacht.
      An und abmelden könnt ich dir nur was von Österreich erzählen ;)


      Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

      Gruß Fabian :P


      Instagram: @fabi_us
    • Okey,

      also ich hatte mir das eigentlich folgender Maßen vorgestellt:
      Wir verinbare einen Termin. Ich werde bis dahin mein Auto abmelden und mir für diesen Zeitraum des Tausches Kurzzeitkennzeichen besorgen, damit ich meine Schilder behalten kann. Der Tauschpartner wird ebenso verfahren, hoffe ich zumindest :D
      Dann werden sowieso Probefahrten gemacht, Zettelkrams ausgetauscht, Vertrag unterschrieben und dann mit Kurzzeitkennzeichen zurück nach Haus.

      Kann man das so machen, oder gibt es etwas, wa sich übersehen habe?

      Wie lief es bei dir ab turboBUB?

      Grüße Murxi

    • Bei mir wars so das mein Auto schon abgemeldet war und seins auch! Meins war Inseriert und er fragte ob ein Tausch möglich wäre..

      Dann ist er mein Auto probefahren und danach bin ich mit seinem ne Runde gefahren! Hab dann alles gecheckt bei seinem und war damit einverstanden da die Autos ziemlich gleich viel Wert waren... Meins ein bisschen mehr aber ich wollte den Kahn einfach weghaben und manchmal muss man halt Kompromisse eingehen :)

      Ja und er kam mit seinem Auto mit den blauen Tafeln, (Überführungskennzeichen) und nahm dann meins mit! 2 korrekte Kaufverträge ausfüllen dann seh ich da kein Problem! Der Typ war aber auch aus meiner Nähe...


      GeTapt

      Gruß Fabian :P


      Instagram: @fabi_us
    • Ihr errechnet einfach für beide Fahrzeuge den Durschnittspreis, z.B. 12000€ und 13000€ jetzt nehmt ihr den mittelwert 12500€ und schreibt den als Preis in beide Verträge und kreuzt bezahlt an! Nun habt ihr beide ein Auto gekauft aber nix bezahlt!
      Ihr könnt eure Fahrzeuge auch jeweils Angemeldet übergeben und schreibt die Rahmenbedingungen wie z.B. Übergabezeitpunkt sowie Strecke von A-B an und eventuell Kennzeichen zurückschicken! Sobald das Fahrzeug übergeben ist, einfach der Versicherung melden dass es angemeldet übergeben wurde, die kümmern sich um alles! Sollte es auf einen Samstag oder Sonntag zur übergabe herauslaufen, einfach Freitags bei der Versicherung mal anrufen und bescheid geben dass es möglich ist, dass das Fahrzeug übergeben wird und du dich Montags direkt nochmal meldest!