Wäre ich doch bloss nicht hingefahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wäre ich doch bloss nicht hingefahren

      Da ich momentan ziemlich angenervt wegen meiner Unentschlossenheit und Unwissenheit
      bezüglich der Musik in meinem Vari bin, war ich gerade beim Händler meines Vertrauens.
      Der hat mir natürlich mein gesamtes nicht vorhandenes Konzept völlig über den Haufen geworfen, auch finanziell,
      denn das einzige, was übrig blieb, war mein Variant und das Becker Monza :D

      Anforderung war guter Klang ohne Sub, dezenter bzw. nicht sichtbarer Einbau und Beibehaltung meines Laderaums.
      Also alles völlig anspruchs- und problemlos ;)

      Rausgekommen ist folgendes.....

      AMP
      Audison LRx 2.150, 2-Kanal LRx Verstärker

      • Leistung an 4 Ohm: 2 x 80 Watt RMS
      • Leistung an 2 Ohm: 2 x 110 Watt RMS
      • Leistung gebrückt: 1 x 220 Watt RMS
      • THD: 0.009 %
      • S/N Ratio: 105 dB
      • Eingangsempfindlichkeit: 0.2 - 5 V
      • Hoch-/Tiefpassfilter: 40 - 5.000 Hz, 12 dB
      • Pre Out
      • Abmessungen: 176 x 56 x 260 mm
      • Einbau in einem Fach meines doppelten Ladebodens.
      • Preis 385 EUR


      Frontsystem
      Hertz

      • TMT 20er Hertz HV200(L)
      • HT Hertz, Typ ? vergessen
      • speziell abgestimmte Weiche für die HT´s
      • Einbau erfolgt mittels speziellen 20er Adapter aus Metall
      • Die Türverkleidung wird nicht verändert.
      • Preis 349 EUR (TMT, HT und Adapter)

      Kabel ca. 100 EUR, 35mm²
      Montage und Einpegeln ca. 200 EUR


      summa summarum 1034 Eur, also nur unwesentlich mehr als die ursprünglich eingeplante
      und gebrauchte Endstufe. 8o ?(:D Morgen kann ich mir das ganze nochmal anhören allerdings
      nur mit 16er Hertzen. Was haltet ihr von dem Konzept und dem Preis?

      Grüße
      Jürgen

      BTW meine Frau machte gerade 14 Tage Urlaub ohne mich, und was ich hab das hab ich ;);)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Sag mal, ist der Händler deines Vertrauens zufällig in Essen Rellinghausen?

      Das Konzept ist gut, wenn du keinen Subwoofer möchtest. Wirst dich wundern was die 20er in den Golf Türen reissen...

    • Nu ja, da du ja aus Essen kommst, und mir das Konzept irgendwie bekannt vorkommt, lag das sehr nahe...

      Ist ein sehr sehr empfehlenswerter Händler finde ich ;)

      EDIT: @GTSport
      Das Türdämmen wird Christian schon hin bekommen denke ich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Franky ()

    • Original von Franky
      Ist ein sehr sehr empfehlenswerter Händler finde ich ;)


      da bin ich ja schonmal beruhigt. Das habe ich mittlerweile von mehreren Seiten gehört.

      @GTSport
      Zur Dämmung habe ich einige Bilder gesehen, wo nach der Montage Bitumenmatten? aufgeklebt waren.
      Muss da nicht auch etwas in die Tür? Ich hoffe, du weisst was ich meine?
      Eventuell kann ich den Part ja selbst übernehmen, damit das ganze nicht aus dem Rahmen läuft.
    • Muss nicht zwangsläufig Bitumen in die Tür, ist aber besser. Super wichtig ist die Dämmung des Aggregateträgers. Kannst ja mal fragen wenn du morgen dort bist wie es aus sieht mit selber Einbauarbeit leisten...

    • Klar, hab ja auch geschrieben das es besser ist. Ist aber eben auch ne Frage des Einbaubudgets...
      Aber bei PA wird die Dämmung eigentlich nie vernachlässigt

    • Original von Franky
      Klar, hab ja auch geschrieben das es besser ist. Ist aber eben auch ne Frage des Einbaubudgets...
      Aber bei PA wird die Dämmung eigentlich nie vernachlässigt


      Werde ich morgen mit dem Christian Loscher besprechen. Darf natürlich nicht zu teuer werden, der Monat ist noch lang :D
      Sonst hole ich das lieber in 14 Tagen während meines Urlaubs nach.

      @GTSport
      danke für die Pics, soetwas habe ich gesucht. Ich wühle mich gerade durch´s Forum zwecks Ausbau des Aggregatträgers.
      Sieht fast so aus, dass man da viel kaputtmachen kann 8o
      Sind das Matten und "Sprühmittel", weil es sehr ordentlich und aufwendig aussieht.
    • Das auf den Bildern ist sagen wir mal das "Optimum". Der hat sicher mehrere Tage nur für die Dämmung gebraucht.
      Es ist Dämmmittel zum Sprühen. Die eine schwarze Matte ist schon ab Werk drinnen.
      Würde Bitumenmatten empfeheln. Schön heiss gemacht halten die sehr gut.

      Den Aggreagatsträger ausbauen ist nicht das Problem, aber nacher wieder allles so hinbekommen das nichts klappert und alles passt.
      Wenn Du es selbst machen willst, wäre es besser Du hättest jemand der es vorher schon mal gemacht hat.

    • hör mal die Sinus Life probe. Die sind ziemlich günstig, klingen aber imo ziemlich gut. Haben in einem anderen Wagen die 16er in den hinteren Türen und die Dinger sind wirklich brauchbar und haben ein geniales Preis-Leistungsverhältnis.
      Also mal probehören! :))

    • Original von Road Trip
      hör mal die Sinus Life probe. Die sind ziemlich günstig, klingen aber imo ziemlich gut.


      Danke für den Tipp. Auch wenn er meinen Geldbeutel schonen würde,
      habe ich mich jetzt festgelegt. Ich komm ja sonst nie "ausse Pötte" ;)
      Und mit der Auswahl scheine ich ja nun wirklich richtig zu liegen.

      Original von GTSport
      Den Aggreagatsträger ausbauen ist nicht das Problem, aber nacher wieder allles so hinbekommen das nichts klappert und alles passt.
      Wenn Du es selbst machen willst, wäre es besser Du hättest jemand der es vorher schon mal gemacht hat.


      Mal sehen, was sich morgen ergibt. Wahrscheinlich wird es erstmal auf das Dämmen des Trägers
      sowie der Verkleidung hinauslaufen. Mehr dann wohl im Urlaub, wenn ausreichend Zeit vorhanden ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Bist Du eigentlich durch den JayKay auf PA gekommen oder war das Zufall?

      Hätte auch gern schönen Klang - bin schon aufs Ergebnis gespannt, so ganz ohne Sub :P