Hat die hintere Tür Rechts eine Verbindung mit dem Beifahrertür

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hat die hintere Tür Rechts eine Verbindung mit dem Beifahrertür

      Wie ihr schon wisst schließt meine hintere Tür Rechts nichts. Auch der Fensterheber funktioniert nicht.

      Also Türschloss und hinten rechts Türsteuergerät wurde auch gewechselt -> keine Besserung.

      Also Kabel sind ok, wurde von einem Elektriker sowie von VW Werkstatt bestätigt.

      Verdacht : Das Auto hatte eine leichtes Schaden am Beifahrertür sowie Kotflügel Rechts.

      Könnte es sein, das durch tauschen der Beifahrertürsteuergerät das Problem gelöst werden könnte.

      Ansonsten habe ich mal die Sicherungen überprüft. Beim Bordbuch ist die STelle für Zentralverrieglung hinten leer. Da passt auch keine Sicherung rein. Könnt ihr mal sagen welche NR für Zentralverrieglung und Fensterheber zuständig ist und was für eine Stromstärke gebraucht wird.

      Wenn beide Sachen nicht funktionieren überlege ich das Komfortsteuergerät zu wechseln, da sogut wie keine andere Möglichkeit mehr gibt.

    • Sicherungsbelegungen variieren von Ausstattung und Modelljahren her, selbst die Angaben in den Bordbüchernstimmen teilweise nicht mit den Tatsachen überein. Ob und welche Sicherung fehlt kann man pauschal also nicht sagen.

      Eine direkte Verbindung zwischen den Türsteuergeräten ist mir zumindest nicht bekannt.

      Von der Fehlerbeschreibung würde ich sehr stark auf einen Kabelbruch in der Durchführung von der Karosserie zur Tür tippen, aber das wäre ja bereits ausgeschlossen worden. Möglicherweise wurde bei der Unfallinstandsetzung aber auch der Türkabelbaum falsch eingepinnt, ein Türsteuergerät mit falscher Pinbelegung verbaut oder das Teil wurde falsch codiert?!

    • Ralfer schrieb:


      Sicherungsbelegungen variieren von Ausstattung und Modelljahren her, selbst die Angaben in den Bordbüchernstimmen teilweise nicht mit den Tatsachen überein. Ob und welche Sicherung fehlt kann man pauschal also nicht sagen.

      Eine direkte Verbindung zwischen den Türsteuergeräten ist mir zumindest nicht bekannt.

      Von der Fehlerbeschreibung würde ich sehr stark auf einen Kabelbruch in der Durchführung von der Karosserie zur Tür tippen, aber das wäre ja bereits ausgeschlossen worden. Möglicherweise wurde bei der Unfallinstandsetzung aber auch der Türkabelbaum falsch eingepinnt, ein Türsteuergerät mit falscher Pinbelegung verbaut oder das Teil wurde falsch codiert?!
      Also es wurde nur die Tür gewechselt. Das Steuergerät von der alten Tür wurde einfach übernommen. Muss das trotzdem nochmal codiert werden ?

      Typ1H9 schrieb:


      je nach mj haemgt hinten das tuer stg ueber lin an dem vorne dran. wurde nun in der tuer ein tuer stg ohne lin verbaut. so geht nichts.
      Also meinst du die Tür hinten rechts die nicht schließt ? Was bedeutet den lin. Ich habe eigentlich nur nach Teilenummer geguckt und den selben bestellt gehabt.
    • Na wenn das Türsteuergerät von der alten in die neue Tür übernommen wurde muss auch nix codiert werden. War mir nicht klar.

      Wurde denn der Kabelbaum auch von der alten in die neue Tür überführt oder wurde der Kabelbaum aus der neuen bzw. gebrauchten Tür des Spenderfahrzeugs übernommen? Ggf. weichen die Pinbelegungen ja ab... :|